BSV-Handballabteilung
Spartenbeitrag auf 70 Euro erhöht

Münster-Roxel -

Das Handballspielen beim BSV Roxel wird teurer. Darauf einigten sich die Sportler bei ihrer Jahreshauptversammlung, denn die Erhöhung tut Not.

Montag, 27.01.2020, 18:06 Uhr
Einen Strauß Blumen gab es für Joschka Krummenerl (3.v.l.), der sich nach 18 Jahren aus dem Vorstand der BSV-Handballabteilung verabschiedete.
Einen Strauß Blumen gab es für Joschka Krummenerl (3.v.l.), der sich nach 18 Jahren aus dem Vorstand der BSV-Handballabteilung verabschiedete. Foto: cro

Es gab so einiges zu besprechen bei der Jahreshauptversammlung der BSV-Handballabteilung im Restaurant Brintrup. Dazu zählten nicht nur Ausflüge oder Wahlen, sondern auch eine ordentliche Erhöhung des Spartenbeitrages. Doch die Zahl der Teilnehmer war überschaubar.

Der Abend begann mit den Highlights aus den Berichten der unterschiedlichen Bereiche: So erzählte Abteilungsleiter Achim Winkler davon, dass die vier Seniorenteams in dieser Spielzeit sehr gut in ihre Ligen dastehen, unter anderem sind beide Herrenteams derzeit Tabellenführer. Das Handballturnier in Ibbenbüren sei von rund 100 Abteilungsmitgliedern besucht worden, und auch das Nikolausturnier sei ein voller Erfolg gewesen.

Danach standen die Wahlen auf der Tagesordnung: Neue Frauenwartin ist Jana Linda Schlue, Kassenwart bleibt Fabian Grawemeyer. Ein Urgestein stellte sich nicht zur Wiederwahl: Joschka Krummenerl hört nach 18 Jahren Vorstandsarbeit auf. Noch gibt es für den Herrenwart keinen Nachfolger, doch die Abteilung ist auf der Suche. Zur neuen Jugendwartin wurde Stephanie Rösmann bestimmt, neuer Kassenprüfer ist Joschka Krummenerl. 

Danach stand die Erhöhung des Spartenbeitrags um 45 Euro auf 70 Euro zur Diskussion. Doch viel Streit darüber gab es nicht, denn die Handballer haben seit über acht Jahren die Beitragshöhe nicht verändert. Zudem war der Grund schnell erklärt: So soll das seit Jahren bestehende Defizit in der Abteilung ausgeglichen werden. Andreas Csury berichtete von der aktuellen Finanzlage und einem hohen Minus: „Handball ist ein teurer Sport und wir haben seit Einführung des Spartenbeitrags 2012 keine Erhöhung durchgeführt.“

Zum Abschluss meldete sich auch noch der Verein zur Förderung des Handballsports zu Wort, der der Jugend immer wieder unter die Arme greift: Martin Ackmann berichtete von den vielen Aktionen, die unterstützt wurden: Dazu gehörten unter anderem die Jugendfahrten nach Ibbenbüren und als Highlight nach Dänemark, das Nikolausturnier und natürlich die Beschaffung von verschiedenen Materialien für die Teams.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7222347?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
Schlüsselübergabe an den Prinzen findet früher statt – Rahmenprogramm gestrichen
Sturmwarnung für Sonntag: Schlüsselübergabe an den Prinzen findet früher statt – Rahmenprogramm gestrichen
Nachrichten-Ticker