„Direkte Ansprache bis April 2020“
Stadt will Grundstücke für Roxeler Nordumgehung kaufen

Münster-Roxel -

Stadtrat Matthias Peck hat der CDU-Ratsfraktion versichert, dass die Stadtverwaltung die für den Bau der Nordumgehung Roxels benötigten Flächen möglichst noch in diesem Jahr ankaufen will. Er weist damit anderslautende Behauptungen zurück. Von Thomas Schubert
Mittwoch, 05.02.2020, 19:49 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 05.02.2020, 19:49 Uhr
Läuft alles nach Plan, dann soll die Nordumgehung Roxels auf dieser Strecke gebaut werden.
Läuft alles nach Plan, dann soll die Nordumgehung Roxels auf dieser Strecke gebaut werden. Foto: Grafik: Christ
„Die von Ihnen geäußerte Kritik, dass die Verhandlungen nicht schnell genug voranschreiten, muss ich aus fachlicher Perspektive zurückweisen.“ Die CDU-Ratsfraktion hat Post von Stadtrat Matthias Peck erhalten. In dem Schreiben bezieht der Leiter des Dezernats für Wohnungsversorgung, Immobilien und Nachhaltigkeit zu einer Anfrage der Christdemokraten Stellung.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7241335?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
Nachrichten-Ticker