Bahnübergang Tilbecker Straße
Lückenschluss nicht vorgesehen

Münster-Roxel -

Vielen wird es unverständlich vorkommen: Obwohl die Landesstraße 843 zwischen Roxel und Tilbeck auf einer Länge von 5,5 Kilometern saniert wird, soll dabei der Radwegübergang am Bahnübergang ausgespart werden. Das ärgert die Roxeler CDU. Von Thomas Schubert
Mittwoch, 20.05.2020, 22:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 20.05.2020, 22:00 Uhr
Gefahrenstelle an der Landesstraße 843: Da der Radweg vor dem Bahnübergang endet, müssen Radfahrer (und Fußgänger) den Übergangsbereich auf der vielbefahrenen Straße queren.
Gefahrenstelle an der Landesstraße 843: Da der Radweg vor dem Bahnübergang endet, müssen Radfahrer (und Fußgänger) den Übergangsbereich auf der vielbefahrenen Straße queren. Foto: sch
Es gibt viele „Leezenritter“, die sich schon seit Jahren darüber ärgern, dass der Bahnübergang im Bereich Tilbecker Straße / Brock entlang der L 843 nach wie vor nicht umgebaut worden ist, um Radlern eine gefahrenlose Querung zu ermöglichen. Mit Beginn der letzten Maiwoche soll die Landesstraße – wie berichtet – umfangreich saniert und vier Monate lang gesperrt werden.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7417643?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
Nachrichten-Ticker