Oberbürgermeister zu Besuch in Roxel
Stippvisite beim Feuerwehrhaus

Münster-Roxel -

Im Wahlkampf ist Markus Lewe besonders viel auf Achse. Deshalb hat Münsters OB jetzt auch wieder Roxel besucht.

Dienstag, 08.09.2020, 22:14 Uhr
Marktbesuch (v.l.): Burkhard Bösing, Nils Schappler und Angela Stähler begleiteten Markus Lewe ebenso wie Christoph Brands.
Marktbesuch (v.l.): Burkhard Bösing, Nils Schappler und Angela Stähler begleiteten Markus Lewe ebenso wie Christoph Brands.

Gemeinsam mit Ratsfrau Angela Stähler und Bezirksvertreter Nils Schappler hat Markus Lewe auf Einladung der CDU Roxel besucht. Burkhard Bösing, Bewerber für die BV West, und Roxels Ortsunions-Chef Christoph Brands begleiteten den Oberbürgermeister bei seiner Stadtteilvisite.

Erste Station war der Neubau des Feuerwehrhauses an der Tilbecker Straße. „Dort konnte sich Lewe einen guten Überblick über den Baufortschritt verschaffen und betonte dabei, wie wichtig es sei, den Feuerwehrleuten gut ausgestattete Gerätehäuser zur Verfügung zu stellen“, heißt es in einer Mitteilung der Roxeler Christdemokraten.

Nächste Station war der Schulcampus in Roxel, genauer gesagt die derzeitige Sekundarschule. Dort soll nach den Vorstellungen der CDU Münsters dritte städtische Gesamtschule entstehen. Es wird damit gerechnet, dass die Bezirksregierung im Herbst dazu eine Entscheidung treffen wird. Die Christdemokraten sind „sehr zuversichtlich“, dass die Entscheidung zur Errichtung der Gesamtschule pro Roxel ausfallen wird.

Darüber hinaus besuchte Markus Lewe auch den Wochenmarkt auf dem Pantaleonplatz, der sehr schön sei, heißt es. Der Oberbürgermeister kaufte regionale Produkte ein, sprach mit Roxeler Bürgern und Marktbeschickern und nahm dabei Fragen, Anregungen und viel Zuspruch entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7573518?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
Nachrichten-Ticker