Versammlung der Flüchtlingshilfe Roxel
Britta Drude gibt den Vorsitz an Jessica Kattan weiter

Münster-Roxel -

Wechsel im Vorstand der Flüchtlingshilfe Roxel: Die Gründungsvorsitzende Britta Drude stellte ihr Amt aus beruflichen Gründen zur Verfügung. Jessica Kattan, ebenfalls bereits seit Jahren im Beisitz des Vorstands aktiv, wurde daraufhin einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt.

Freitag, 02.10.2020, 17:31 Uhr aktualisiert: 06.10.2020, 18:40 Uhr
Die ehemalige und die neue Vorsitzende der Flüchtlingshilfe Roxel: Britta Drude (l.) und Jessica Kattan.
Die ehemalige und die neue Vorsitzende der Flüchtlingshilfe Roxel: Britta Drude (l.) und Jessica Kattan. Foto: pd

Im Rahmen der diesjährigen – coronabedingt aus dem Mai in den September verschobenen – Mitgliederversammlung der Flüchtlingshilfe Roxel kam es per einstimmigem Mitgliedervotum zu einem Wechsel an der Spitzenposition des gemeinnützigen Vereins: Die Gründungsvorsitzende Britta Drude stellte ihr Amt aus beruflichen Gründen zur Verfügung.

Der Vorstand und die Mitglieder nahmen dies laut einer Pressemitteilung des Vereins mit Bedauern zur Kenntnis, zeigten aber allesamt viel Verständnis und bedankten sich bei der langjährigen Vorsitzenden mit einem langen Applaus und vielen wertschätzenden Worten für die geleistete Arbeit. Drude bleibt dem Vorstand aber als Beisitzerin erhalten.

Jessica Kattan , ebenfalls bereits seit Jahren im Beisitz des Vorstands aktiv, wurde daraufhin einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt. „Ich habe Respekt vor diesem Amt und hoffe, die Erwartungen aller zu erfüllen, freue mich aber auf die neue Aufgabe“, so Kattan in einer ersten Reaktion. Die Glückwünsche der Anwesenden und deren Unterstützung wurden ihr dabei deutlich zugesichert.

Inhaltlich blickte der Verein auf ein, trotz pandemiebedingter erschwerter Rahmenbedingungen, erfolgreiches Jahr zurück. Die üblichen Aktivitäten des Vereins mussten laut der Mitteilung zwar insgesamt heruntergefahren werden, man konnte dennoch viele Aktionen anbieten, die zur Integration der Flüchtlinge in Münsters Westen beitrugen. Herausragend ist dabei das mittlerweile fest etablierte „Mittwochscafé“ im Pfarrzentrum Roxel, das regelmäßig stattfindet und so zu einem festen Treffpunkt des Austauschs geworden ist.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7613953?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
Nachrichten-Ticker