Jahresmitgliederversammlung der Roxeler Musikschule
Johannes Stahl neuer Vorsitzender

Münster-Roxel -

Abschied aus dem Führungsteam: Berthold Stahl ist aus Altersgründen aus dem Vorstand der Musikschule ausgeschieden.

Mittwoch, 18.11.2020, 17:52 Uhr
Der langjährige Vorstandsvorsitzende der Musikschule Roxel, Berthold Stahl, und sein Sohn Johannes, der als gewählter Nachfolger fortan den Führungsposten innehaben wird.
Der langjährige Vorstandsvorsitzende der Musikschule Roxel, Berthold Stahl, und sein Sohn Johannes, der als gewählter Nachfolger fortan den Führungsposten innehaben wird. Foto: PD

Die Roxeler Musikschule hat einen neuen Vorstand: Bei der Jahresmitgliederversammlung in der Aula der Sekundarschule wurde Johannes Stahl zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er tritt damit in die Fußstapfen seines Vaters Berthold Stahl, der den Führungsposten etliche Jahre lang innehatte.

Mehr als 40 Mitglieder fanden sich laut einer Mitteilung der Musikschule zur Versammlung ein. Im Rahmen der Vorstandswahlen wurde Nicole Lampe zur stellvertretenden Vorsitzenden gekürt. Zudem werden Silke Becker , Bert Stöppler und Thomas Quante das Vorstandsteam ergänzen. Die Teilnehmer der Versammlung dankten Berthold Stahl, der aus Altersgründen nicht mehr für den Vorstandssitz kandidierte, für seinen engagierten, erfolgreichen und umsichtigen Einsatz, der mehr als drei Jahrzehnte währte.

Der scheidende Vorsitzende ließ es sich nicht nehmen, den Mitgliedern über die finanzielle Situation, die Strukturen und die Entwicklung der Roxeler Musikschule zu berichten. Nach der drohenden Insolvenz im Jahr 1985 habe sich die Schule erfreulich entwickelt, sodass nun eine solide wirtschaftliche Basis vorhanden sei und man am Pantaleonplatz in Roxel sogar über eigene Räumlichkeiten mit zwei Unterrichtsräumen verfüge.

„Heute wird den rund 700 Mitgliedern ein breitgefächertes musikalisches Unterrichtsprogramm durch haupt- und nebenamtlich tätige Musikpädagogen angeboten. Neben Einzel- und Gruppenunterricht bietet die Musikschule mit elementarer Musikpädagogik, Ensembles und Orchesterarbeit ein breites Spektrum an Unterrichtsangeboten“, heißt es in der Mitteilung weiter. In einzelnen Projekten und Konzerten präsentierten die Schüler die Ergebnisse und begeisterten Eltern und Zuhörer.

Im Anschluss an Stahls Ausführungen gaben Angelika Mack, Leiterin der Musikschule, sowie die Fachbereichsleiterinnen und -leiter einen Überblick über die Aktivitäten und ihre Fachbereiche sowie einen ersten Ausblick auf das Unterrichtsjahr 2020/21. Besonders hervorgehoben wurde dabei die gute Zusammenarbeit mit der Westfälischen Schule für Musik sowie den übrigen Musikschulen in den münsterischen Stadtteilen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7684048?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
Nachrichten-Ticker