Sternsinger ziehen in Roxel diesmal nicht durch die Straßen
Heilige Drei Könige stehen am Stand

Münster-Roxel -

In Roxel fällt die Sternsingeraktion im Jahr 2021 coronabedingt anders als in den Vorjahren aus.

Montag, 28.12.2020, 23:50 Uhr
In diesem Jahr ziehen die Sternsinger in Roxel nicht von Haus zu Haus.
In diesem Jahr ziehen die Sternsinger in Roxel nicht von Haus zu Haus. Foto: Björn Igelbrink

Gemäß des Aktionsmottos 2021 „Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit“ wollen die Sternsinger in Roxel auch in diesem Jahr den Segen zu den Menschen bringen und im Rahmen der großen Solidaritätsaktion Spendengelder für bedürftige Kinder in aller Welt sammeln. Diesmal aber anders als sonst.

In Roxel wird eine Gruppe von Sternsingern auf dem Pantaleonplatz vor der Kirche an mehreren Tagen einen Sternsingerstand anbieten. Geweihte Segensaufkleber für Haus- und Wohnungstüren liegen dort zum Mitnehmen aus, und Spendendosen stehen bereit. Auch das Spenden per Überweisung ist möglich. Wer den Sternsingern eine kleine Belohnung in Form von Süßigkeiten geben möchte, wird gebeten, nur original Verpacktes zu schenken.

„Die Heiligen Drei Könige freuen sich sehr auf zahlreichen Besuch an ihrem Stand, bitten aber um die Einhaltung der Abstandsvorschriften und um das Tragen einer Schutzmaske. Auch die Königinnen und Könige werden Masken tragen, und die Materialien werden in ausreichendem Abstand aufgestellt“, kündigen Organisatoren der Sternsingeraktion an.

Gerade in Zeiten der Pandemie brauchten Kinder, die in ihrer Heimat von den Folgen von Corona schlimmer betroffen seien als Kinder in Deutschland, Unterstützung.

Die Sternsinger sind am Samstag (2. Januar) von 17 bis 18.30 Uhr, am Sonntag (3. Januar) von 10 bis 11 Uhr und von 12 bis 13 Uhr, am Montag (4. Januar) von 10.30 bis 12 Uhr und von 15.30 bis 17 Uhr sowie am Freitag (8. Januar) von 14 bis 17 Uhr an ihrem Stand anzutreffen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7742426?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
Nachrichten-Ticker