St.-Pantaleon-Gemeinde lädt Familien zur Osterrallye ein
„Ohne Aufwand das Geschehen der Karwoche erleben“

Münster-Roxel -

Roxeler Familien können die Ostertage dazu nutzen, um an einer Kreuzweg-Rallye teilzunehmen. Die St.-Pantaleon-Gemeinde bietet sie allen Interessierten an.

Freitag, 26.03.2021, 20:32 Uhr aktualisiert: 26.03.2021, 20:40 Uhr
Mit dem Fahrrad oder auch zu Fuß kann diese Kapelle am Stodtbrockweg im Rahmen der Osterrallye besucht werden.
Mit dem Fahrrad oder auch zu Fuß kann diese Kapelle am Stodtbrockweg im Rahmen der Osterrallye besucht werden.

In diesem Jahr lädt die St.-Pantaleon-Gemeinde Familien – und alle anderen, die mitmachen möchten – zu einer Osterrallye ein: Vom morgigen Palmsonntag bis einschließlich Ostermontag (5. April) können fünf verschiedene Stationen zum Kreuzweg Jesu erlebt werden.

Der genaue Ablaufplan wird ab Sonntag um 11 Uhr in der Seitenkapelle der St.-Pantaleon-Kirche (hinten links, wo sich sonst Materialien für Kinder befinden) ausgelegt. Dort finden Interessierte alle notwendigen Informationen. „Die Rallye führt die Teilnehmer rund um die St.-Pantaleon-Kirche, das weiteste Ziel ist der Friedhof“, heißt es in einer Mitteilung der Organisatoren. Wer mit größeren Kindern teilnehmen wolle, könne noch zwei zusätzliche Ziele mit dem Fahrrad ansteuern. An Karfreitag öffne ein Roxeler Landwirt sogar seine private Kapelle am Stodtbrockweg für die Teilnehmer der Rallye.

„Die Idee der Rallye ist es, dass die Familien ohne Aufwand das Geschehen der Karwoche erleben können, indem sie an den einzelnen Stationen hören, fühlen, schmecken und sehen, was sich an Palmsonntag, an Gründonnerstag, Karfreitag und schließlich an Ostern ereignet hat“, heißt es weiter.

Jede Familie kann die Zeit, in der sie die Osterrallye absolviert, selbst bestimmen. Die Kirche ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. „Wer sich perfekt vorbereiten möchte, packt eine FFP2-Maske für die Kirche – für die Kinder reicht eine Stoffmaske – einen Stift, ein kleines Handtuch und ein Brötchen oder ein Stück Brot, ein Handy und etwas zu trinken ein“, empfehlen die Organisatoren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7888494?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
Nachrichten-Ticker