Die Roxeler Holzkünstlerin Maren Merschieve
Kunsthandwerk in der Natur

Münster-Roxel -

Eigentlich ist die Roxelerin als Diplom-Pädagogin in der Erwachsenenbildung tätig und veranstaltet Outdoor-Seminare und Seminare zu Persönlichkeitsentwicklung und zu Gruppenprozessen. Doch aktuell erfreut sich sich an der Kunst mit Holz. Von Annegret Lingemann
Montag, 03.05.2021, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 03.05.2021, 20:00 Uhr
Etliche künstlerisch gestaltete hölzerne Stelen dieser Art hat Maren Merschieve in der Bauerschaft Brock am Wegesrand aufgestellt. Die Roxelerin arbeitet gerne kunsthandwerklich mit Holz.
Etliche künstlerisch gestaltete hölzerne Stelen dieser Art hat Maren Merschieve in der Bauerschaft Brock am Wegesrand aufgestellt. Die Roxelerin arbeitet gerne kunsthandwerklich mit Holz. Foto: ann
Etwas mehr als ein Dutzend Stelen säumen den Weg zum Kotten in der Roxeler Bauerschaft Brock. Die meisten sind schlanke, etwa 1,80 Meter hohe Baumscheiben, die der Länge nach aus dem Stamm einer Eiche oder Douglasie geschnitten sind. Durch sorgsames Schleifen und Lasieren oder Ölen ist die teilweise lebhafte Maserung in mattem Glanz deutlich sichtbar geworden. Eine Holzkünstlerin hat dort Hand angelegt. In kleine Astlöcher und Spalten sind in unterschiedlichen Größen – farblich abgestimmt – Glasstücke eingefasst, die im Sonnenlicht leuchten. Bei einigen sind auch zierliche dekorative Objekte aus Metall oder einem anderen Material eingearbeitet.
https://event.wn.de/news/705/consume/10/2/7947708?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
https://event.wn.de/news/705/consume/10/1/7947708?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
Nachrichten-Ticker