Sprakel
Selbstständige Volksbank Sprakel ist Geschichte

Mittwoch, 20.05.2009, 18:05 Uhr

Münster-Sprakel - Zur „letzten Versammlung dieser Art“ begrüßte Aufsichtsratsvorsitzender Wilfried Averbeck am Dienstagabend die Mitglieder der Volksbank Sprakel . Neben den Berichten des Vorstandes über das Geschäftsjahr 2008 stand ein besonderes Thema auf der Tagesordnung: die Verschmelzung mit der Volksbank Münster .

Nach Verlesung des entworfenen Verschmelzungsvertrags durch Bankvorstand Rainer Hagedorn und des Prüfungsgutachtens des Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverbandes durch Wirtschaftsprüfer Klaus-Peter Ruhe wurde ein letztes Mal vor der endgültigen Beschlussfassung für Fragen innegehalten.

Hier zeigte sich, dass einige Sorgen noch nicht ganz beseitigt waren, und so stand Rolf Domikowsky, Vorstandssprecher der Volksbank Münster, noch einmal Rede und Antwort. Auch das letzte Aufbegehren: „Ist es wirklich notwendig, die Volksbank Sprakel so aufzugeben?“ konnte die anschließende Abstimmung über den Verschmelzungsvertrag nicht länger hin­auszögern.

Trotz vereinzelter Sorgen wurde diesem mit überwältigender Mehrheit zugestimmt. Von den 122 stimmberechtigten Mitgliedern kamen nur zwei Gegenstimmen und eine Enthaltung.

Unerwartet spannend gestaltete sich die Nominierung eines Kandidaten zur Wahl in den Aufsichtsrat der Volksbank Münster, denn hier entstand plötzlich viel Wirbel um Ortsansässigkeiten. Der ausscheidende Heinz-Günter Mertens, der viele Jahre ehrenamtliches Mitglied im Vorstand war, schlug mit der Begründung „Es geht um den Bankplatz in Sprakel, und dazu braucht man einen gewissen Bezug“ die Sprakelerin Gabriele Schulze Grotthoff vor.

In einer geheimen Abstimmung entschied sich die große Mehrheit der Versammelten dennoch für Wilfried Averbeck aus Gimbte. Dieser steht nun am 26. Mai in der Vertreterversammlung der Volksbank Münster zur Wahl in den Aufsichtsrat. Die einst selbstständige Volksbank Sprakel gehört hingegen seit Dienstagabend offiziell der Vergangenheit an.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/341957?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F143%2F598997%2F599007%2F
FMO begrüßt millionsten Fluggast in diesem Jahr
Flughafen Münster/Osnabrück: FMO begrüßt millionsten Fluggast in diesem Jahr
Nachrichten-Ticker