Jahreshauptversammlung
Ehrungen und Beförderungen für Löschzug-Mitglieder

Münster-Sprakel -

Ehrungen und Beförderungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Löschzugs Sprakel in der Gaststätte „Am Sandruper Baum“.

Sonntag, 04.12.2016, 00:12 Uhr

Der Löschzug Sprakel traf sich zu seiner Jahreshauptversammlung im „Sandruder Baum“. Hauptbrandmeister Sebastian Frieling (3. v.l. stehend) ehrte langjährige Mitglieder und sprach drei Beförderungen aus.
Der Löschzug Sprakel traf sich zu seiner Jahreshauptversammlung im „Sandruder Baum“. Hauptbrandmeister Sebastian Frieling (3. v.l. stehend) ehrte langjährige Mitglieder und sprach drei Beförderungen aus. Foto: rkr

Hauptbrandmeister Sebastian Frieling zeichnete drei Mitglieder für ihre 25-jährige Mitgliedschaft aus: Stefan Schulze-Sprakel, Michael Inden und Michael Spitzer. Weiterhin nahm er drei Beförderungen vor. Thomas Goertz wurde zum Brandmeister ernannt, Steffen Niesing und Johannes Rottmann zu Oberfeuerwehrmännern.

In seinem Jahresbericht sprach der Löschzugführer über die vielen feuerwehrtechnischen Dienste und die 17 Einsätze, an denen der Löschzug Sprakel teilgenommen hatte. In der zweiten Jahreshälfte wurde vor allem der Umgang mit den neuen digitalen Handfunksprechgeräten geübt.

Aber auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz. Auf dem Vorplatz des Gerätehauses wurde das Schützenfest mit dem Luftgewehrschießstand der Hiltruper Schützen gefeiert. Nach den Sommerferien gab es eine Fahrradtour zum neuen Gerätehaus der Kameraden in Kinderhaus. Bei sommerlich heißem Wetter wurde der Abschluss der Tour wieder vor dem Sprakeler Gerätehaus gefeiert. Am Tag der offenen Tür war das Gerätehaus gut besucht und die Veranstaltung somit ein voller Erfolg. Das nächste Treffen des Löschzugs Sprakel ist am 11. Dezember im Marienheim an der Kirche. Dort findet ab 15 Uhr die diesjährige Adventsfeier statt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4477097?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F143%2F4848295%2F4848296%2F
Nachrichten-Ticker