Sprakeler Karnevalisten laden ein
KIG stellt Sessions-Programm vor

Münster-Sprakel -

Das neue Spitzentrio der Sprakeler Karnevalisten unter Prinz Thomas Traebert ist die bisher jüngste närrische Sessions-Spitze der KIG überhaupt. Was Karnevals-Fans neben dem neuen Kinderprinzen-Wagen beim Sprakeler Umzug sonst noch in der neuen Session ab dem 11.11. erwartet:

Freitag, 26.10.2018, 21:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 26.10.2018, 21:00 Uhr
Der Umzug durch Sprakel ist der Höhepunkt einer langen Session. Die Karnevalisten freuen sich, dass sie bis dahin viele Wochen mit närrischen Ereignissen vor sich haben. Am 11.11. ist Sessionsstart um 11.11 Uhr im „Sandruper Baum“
Der Umzug durch Sprakel ist der Höhepunkt einer langen Session. Die Karnevalisten freuen sich, dass sie bis dahin viele Wochen mit närrischen Ereignissen vor sich haben. Am 11.11. ist Sessionsstart um 11.11 Uhr im „Sandruper Baum“ Foto: Oliver Werner

Jetzt wird es langsam ernst mit dem Spaß. Der offizielle Auftakt der schönsten Jahreszeit für Karnevalisten naht, der 11.11. rückt näher. Die Karnevals-Interessengemeinschaft Sprakel-Sandrup-Coerde (KIG) wird die Session mit einem karnevalistischen Frühschoppen im „Sandruper Baum“ eröffnen, pünktlich um 11.11 Uhr.

Prinzessin Michi I. (Grünagel) wird als letzte Amtshandlung ihrer närrischen Regierungszeit die Prinzenkette an Prinz Thomas III. (Traebert) übergeben. Prinz Thomas III. eröffnet dann die prinzliche Residenz in der zuvor bürgerlichen Gaststätte „Sandruper Baum“.

Die KIG hat ihre närrischen Spitzen für die Session längst präsentiert. Der neue Prinz der KIG, Thomas Traebert wird in der Session 30. Dasselbe gilt für seine Adjutantin Lisa Heitmann. Adjutant Nils Dilly ist 25 Jahre jung. Es ist das jüngste Trio, das die KIG in ihrer bisherigen Sessionsgeschichte hatte

Die KIG wird in der neuen Session auch den ersten Kinderprinzen-Wagen ihrer Historie beim Sprakeler Umzug haben. Per Los fiel die Wahl auf Ajin Dibaharan. Milandro Schlotmann und Jonas Lönne sind seine neuen Adjutanten.

Das erste Highlight nach der offiziellen Vorstellung der närrischen Spitzenmannschaft ist die Damensitzung am 16. November. Sie beginnt um 17.11 Uhr; Einlass ist ab 16.11 Uhr. Der Kartenvorverkauf für die Damensitzung findet am 3. November (Samstag) von 8 bis 10 Uhr im Eingangsbereich von Edeka Hinnemann statt. Die Karte kostet 15 Euro, teilt die KIG mit. Wer es nicht schafft, in dieser Zeit ein Ticket für die Damensitzung zu erwerben, kann auch bei Christiane Rensinghoff, ✆  21 89 43, bestellen.

Einen Tag nach der Damensitzung, am 17. November (Samstag), findet die dritte Beerpongmeisterschaft statt. „Freundeskreise, Gruppen und Vereine, die noch teilnehmen möchten, können sich unter kig-sprakel@gmx.de noch bis zum 4. November anmelden“, informiert die KIG. Einlass ist ab 18 Uhr, Beginn um 19 Uhr. Die Startgebühr für eine Dreier-Mannschaft beträgt 25 Euro. Darin ist der Eintritt für die anschließende Mallorca-Party enthalten.

Die KIG wird auch in diesem Jahr zur Finanzierung ihres Umzugs eine Straßensammlung durchführen. „Die Sammler können sich ausweisen“, betont die KIG. Sie unterstreicht, dass „ausschließlich zweckgebunden für den Karnevalsumzug in Sprakel gesammelt wird. Die Spenden fließen ausschließlich in die Kostendeckung des Umzuges ein.“ Wurfmaterial werde von diesen Spenden nicht gekauft.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6146849?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F143%2F
Öffnungszeiten in Enschede bereiten deutschen Nachbarn Bauchschmerzen
Verkaufsoffene Sonntage sind in den Niederlanden nicht generell vorgesehen. Die Kommunen entscheiden darüber selbst., die Mitarbeiter der Geschäfts sind wiederum berechtigt, die Arbeit am Sonntag abzulehnen,
Nachrichten-Ticker