Auf zur Bauernolympiade
Donnerstag geht‘s los beim K+K-Cup

Münster-Sprakel -

Der Reitverein Sprakel tritt wieder mit einer Mannschaft bei der Bauernolympiade beim K+K-Cup an. Donnerstag geht es los.

Dienstag, 08.01.2019, 17:44 Uhr aktualisiert: 08.01.2019, 18:36 Uhr
Sie vertreten Sprakel bei der Bauernolympiade (v.l.): Julia Siering mit Escada, Tabea Hennecke, Johanna Kuhlenkötter, Daria Suttrup mit Annalena D, Gina Schöning mit Don‘t Worry, Trainerin Bettina Kappelhoff und Frank Feldmann mit Dancing Dream.
Sie vertreten Sprakel bei der Bauernolympiade (v.l.): Julia Siering mit Escada, Tabea Hennecke, Johanna Kuhlenkötter, Daria Suttrup mit Annalena D, Gina Schöning mit Don‘t Worry, Trainerin Bettina Kappelhoff und Frank Feldmann mit Dancing Dream. Foto: RV Sprakel

Nachdem in den letzten Wochen intensiv trainiert wurde, wird es am Donnerstag ernst für die Mannschaftsreiter des Reitvereins Münster-Sprakel. Der K+K-Cup , der in diesem Jahr vom 9. bis 13. Januar Pferdefreunde in die Halle Münsterland lockt, steht vor der Tür.

Und mit dem im Rahmen des K+K-Cups ausgetragenen Mannschaftswettkampf um die Wanderstandarte der Stadt Münster freuen sich die Reiter auf das erste Highlight des Jahres. Sie nehmen an der Bauernolympiade teil, wie diese Veranstaltung mit Kultstatus auch genannt wird.

Die Generalprobe für die Kür fand am Sonntag vor einer Reihe von Mitgliedern, Sponsoren und Freunden des Vereins statt. Das ist Usus beim RV Sprakel. Präsentiert wurde eine Kür zu instrumentaler Pop-Musik, die bis auf kleine Fehler, die bekanntlich zu einer Generalprobe gehören, reibungslos lief und von den Zuschauern mit reichlich Applaus bedacht wurde, berichtet der Reitverein.

Bevor die Sprakeler Reiter am Donnerstagabend als viertes Team in die große Halle der Halle Münsterland zur Kür einreiten, steht als erste Teilprüfung am frühen Donnerstagnachmittag ab 14 Uhr die Mannschaftsdressurprüfung der Klasse A* auf dem Programm.

Die endgültige Entscheidung über die Platzierung bei der Bauernolympiade fällt dann in der dritten und letzten Teilprüfung, einer Springprüfung der Klasse A** am Samstag.

Bereits zum dritten Mal lag die Verantwortung des Dressur- und Kürtrainings in den Händen von Bettina Kappelhoff. Mario Maintz bereitete die Reiter im Springen vor. Im Mannschaftswettkampf werden die Sprakeler Farben vertreten von Julia Siering mit Escada, Frank Feldmann mit Dancing Dream, Gina Schöning mit Don’t Worry, Daria Suttrup mit Annalena D, Johanna Kuhlenkötter mit Linus und Tabea Hennecke mit Rock’n Rose.

Katharina Wiemann mit Cabrinha de Cornado, Sophia Kuhlenkötter mit La Vega, Katja Schettler mit Quentino und Sophia Gogoll mit Chica haben ebenfalls mittrainiert und werden in den Einzelprüfungen an den Start gehen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6306796?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F143%2F
Luke Vette trifft doppelt gegen Fredi Bobic an der ZDF-Sportstudio-Torwand
Fußball: Bezirksliga: Luke Vette trifft doppelt gegen Fredi Bobic an der ZDF-Sportstudio-Torwand
Nachrichten-Ticker