KIG Sprakel-Sandrup Coerde
KIG zieht eine positive Bilanz

Münster-Sprakel -

Die KIG hat Präsident Roland Grünagel bestätigt. Eine Änderung peilen die Karnevalisten an: In der kommenden Session soll die Gala eine Stunde früher beginnen.

Freitag, 12.04.2019, 19:00 Uhr
KIG-Präsident Roland Grünagel (2.v.l.) schaut optimistisch in die Zukunft: Die letzte Session war ein voller Erfolg. Mit ihm freuen sich seine Mitstreiter aus dem Vorstand (v.l.) Andreas Krick (Akteursmeister), Katja Brune (Schatzmeisterin), Frank Heitmann (Vizepräsident), Thomas Günzel (Schriftführer), Ingrid Plückert (Kassenprüferin) und Martina Jakisch (Kassenprüferin).
KIG-Präsident Roland Grünagel (2.v.l.) schaut optimistisch in die Zukunft: Die letzte Session war ein voller Erfolg. Mit ihm freuen sich seine Mitstreiter aus dem Vorstand (v.l.) Andreas Krick (Akteursmeister), Katja Brune (Schatzmeisterin), Frank Heitmann (Vizepräsident), Thomas Günzel (Schriftführer), Ingrid Plückert (Kassenprüferin) und Martina Jakisch (Kassenprüferin). Foto: rkr

Roland Grünagel, Präsident der Karnevals-Interessengemeinschaft Sprakel-Sandrup- Coerde (KIG), ist mit dem Verlauf der letzten Session sehr zufrieden. Der Streckenverlauf durchs Dorf hat sich bewährt und wird beibehalten.

Für den Rückweg nach der Schleife um den „Sandruper Baum“ will man sich noch etwas einfallen lassen, um die Familien mit Kindern zu unterhalten. Vielleicht kommt ein Clown oder ein Ballonkünstler hinzu, um die kleinen Zuschauer zu faszinieren.

Auch KIG-Prinz Thomas III. (Traebert) ist zufrieden – soviel Sonnenschein wie zu seiner Amtszeit gab es noch nie. Deshalb nennen ihn die Karnevalisten auch „Prinz Sonnenschein“: Im Oktober hatte er bei Sonnenschein das närrische Zepter übernommen.

Und am großen Wochenende im Februar beim Umzug durch Sprakel gab es bekanntlich sensationellen Sonnenschein. Alle konnten die Sonnenbrillen gebrauchen, die der Prinz zu Beginn der Session für fünf Euro verkauft hatte: Die Investition hatte sich gelohnt, und Prinz Thomas konnte seine Ausgaben im Rahmen halten, hieß es bei der KIG.

Auch Schatzmeisterin Katja Brune ist guter Dinge: Nach dem Minus von 4000 Euro im vorletzten Jahr hofft sie diesmal auf eine schwarze Null nach der Schlussabrechnung.

So war es kein Wunder, dass der Vorstand bei der Mitgliederversammlung mit großen Beifall entlastet wurde und dass bei den Wahlen Roland Grünagel und Schriftführer Thomas Günzel im Amt bestätigt wurden. Zur neuen Kassenprüferin wurde Martina Jakisch gewählt.

Die anderen Mitglieder des Vorstands standen nicht zur Wahl und bleiben weiterhin im Amt.

Für die Gala 2020 hat sich die KIG wieder viel vorgenommen. Akteursmeister Andreas Krick hat sich schon ein tolles Künstlerprogramm ausgedacht und die entsprechenden Kontakte geknüpft. Bei der nächsten Gala soll der Beginn auf 19.11 Uhr vorverlegt werden, damit mehr Luft für Zugaben und Improvisationen ist. Die Licht- und Tonanlage soll weiter verbessert werden, damit im ganzen Festzelt das Programm gut zu hören und zu sehen ist. Dazu soll ein Verfolger-Scheinwerfer installiert werden, damit die Akteure von Anfang an in gutem Licht dastehen und nicht den Weg durch den Saal bis zur Bühne im Halbdunkeln zurücklegen müssen. Die Imbissstände haben sich bewährt und sollen beibehalten werden. Der Eintritt bei der Gala muss wahrscheinlich erhöht werden, um die Kosten zu decken, hieß es.

Präsident Roland Grünagel fand einige kritische Worte und bat um mehr Beteiligung an den anstehenden Arbeiten: „Ich hoffe, dass in Zukunft mehr Mitglieder der Einladung zur Vereinsversammlung folgen werden und sich engagieren. Dann wird es wieder eine tolle Session. Ich blicke optimistisch auf die nächsten vier Jahre meiner Amtszeit.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6539125?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F143%2F
Lagerhalle einer Zimmerei an der K 20 völlig zerstört
Großalarm für die Feuerwehr am Ostersonntag um kurz vor 16 Uhr. Zwei Löschzüge aus Everswinkel und Alverskirchen sowie eine Drehleiter aus Sendenhorst werden zur Brandbekämpfung alarmiert.
Nachrichten-Ticker