50 Jahre Kita St. Marien Sprakel
„Geborgenheit unter einem Dach“

Münster-Sprakel -

50 Jahre Kita St. Marien Sprakel - das war ein Grund zum Feiern. Natürlich blickten die Verantwortlichen auch auf die Vergangenheit zurück. Es hat sich viel verändert...

Sonntag, 30.06.2019, 16:24 Uhr aktualisiert: 03.07.2019, 17:46 Uhr
50 Jahre Kindergarten St. Marien Sprakel: Grund genug, nicht nur gemeinsam bei hohen Temperaturen zu feiern, sondern auch die Vergangenheit noch einmal Revue passieren zu lassen.
50 Jahre Kindergarten St. Marien Sprakel: Grund genug, nicht nur gemeinsam bei hohen Temperaturen zu feiern, sondern auch die Vergangenheit noch einmal Revue passieren zu lassen. Foto: Clsaus Röttig

Er hat eine lange Geschichte, der Kindergarten St. Marien Sprakel. Vor 50 Jahren gegründet, hat er viele Wechsel sowohl im Personal als auch in der Erziehung erlebt. Grund genug, anlässlich des runden Geburtstages nicht nur gemeinsam zu feiern, sondern auch die Geschichte einmal Revue passieren zu lassen.

50 Jahre Kita St. Marien

1/9
  • r hat eine lange Geschichte, der Kindergarten St. Marien Sprakel. Vor 50 Jahren gegründet, hat er viele Wechsel sowohl im Personal als auch in der Erziehung erlebt. Grund genug, anlässlich des runden Geburtstages nicht nur gemeinsam zu feiern, sondern auch die Geschichte einmal Revue passieren zu lassen. Foto: Clsaus Röttig
  • r hat eine lange Geschichte, der Kindergarten St. Marien Sprakel. Vor 50 Jahren gegründet, hat er viele Wechsel sowohl im Personal als auch in der Erziehung erlebt. Grund genug, anlässlich des runden Geburtstages nicht nur gemeinsam zu feiern, sondern auch die Geschichte einmal Revue passieren zu lassen. Foto: Clsaus Röttig
  • r hat eine lange Geschichte, der Kindergarten St. Marien Sprakel. Vor 50 Jahren gegründet, hat er viele Wechsel sowohl im Personal als auch in der Erziehung erlebt. Grund genug, anlässlich des runden Geburtstages nicht nur gemeinsam zu feiern, sondern auch die Geschichte einmal Revue passieren zu lassen. Foto: Clsaus Röttig
  • r hat eine lange Geschichte, der Kindergarten St. Marien Sprakel. Vor 50 Jahren gegründet, hat er viele Wechsel sowohl im Personal als auch in der Erziehung erlebt. Grund genug, anlässlich des runden Geburtstages nicht nur gemeinsam zu feiern, sondern auch die Geschichte einmal Revue passieren zu lassen. Foto: Clsaus Röttig
  • r hat eine lange Geschichte, der Kindergarten St. Marien Sprakel. Vor 50 Jahren gegründet, hat er viele Wechsel sowohl im Personal als auch in der Erziehung erlebt. Grund genug, anlässlich des runden Geburtstages nicht nur gemeinsam zu feiern, sondern auch die Geschichte einmal Revue passieren zu lassen. Foto: Clsaus Röttig
  • r hat eine lange Geschichte, der Kindergarten St. Marien Sprakel. Vor 50 Jahren gegründet, hat er viele Wechsel sowohl im Personal als auch in der Erziehung erlebt. Grund genug, anlässlich des runden Geburtstages nicht nur gemeinsam zu feiern, sondern auch die Geschichte einmal Revue passieren zu lassen. Foto: Clsaus Röttig
  • r hat eine lange Geschichte, der Kindergarten St. Marien Sprakel. Vor 50 Jahren gegründet, hat er viele Wechsel sowohl im Personal als auch in der Erziehung erlebt. Grund genug, anlässlich des runden Geburtstages nicht nur gemeinsam zu feiern, sondern auch die Geschichte einmal Revue passieren zu lassen. Foto: Clsaus Röttig
  • r hat eine lange Geschichte, der Kindergarten St. Marien Sprakel. Vor 50 Jahren gegründet, hat er viele Wechsel sowohl im Personal als auch in der Erziehung erlebt. Grund genug, anlässlich des runden Geburtstages nicht nur gemeinsam zu feiern, sondern auch die Geschichte einmal Revue passieren zu lassen. Foto: Clsaus Röttig
  • r hat eine lange Geschichte, der Kindergarten St. Marien Sprakel. Vor 50 Jahren gegründet, hat er viele Wechsel sowohl im Personal als auch in der Erziehung erlebt. Grund genug, anlässlich des runden Geburtstages nicht nur gemeinsam zu feiern, sondern auch die Geschichte einmal Revue passieren zu lassen. Foto: Clsaus Röttig

„Damals war der Kindergarten wirklich noch eine Art Verwahranstalt“, erklärte die stellvertretende Leitern des Kindergartens, Claudia Heimchen. Man habe mit zwei Gruppen angefangen, dann seien drei daraus geworden. „Die Gruppen bekamen dann Tiernamen, die bis heute genutzt werden: Maus, Bär und Tiger.“

Auch in der Erziehung hat sich viel geändert, wie auch Pfarrer Ulrich Messing bestätigte: „Heute wird nach dem Kibiz, dem Kinderbildungsgesetz, gearbeitet.“ Heimchen ergänzte: „Wir betreuen heute auch Kinder ab einem Jahr, sind ganztägig offen und bald werden uns sicher auch Kinder ab sechs Monate besuchen.“

Auch Bezirksbürgermeister Manfred Igelbrink ließ es sich nicht nehmen, den Kindern einen Besuch abzustatten. „Bei dem Geburtstag bin ich mir erst einmal bewusst geworden, wie alt ich bin“, so der Politiker lachend. Denn in seiner Jugend habe es den Kindergarten noch gar nicht gegeben. Igelbrink lobte die intensive Arbeit der Erzieherinnen, eine höchst anspruchsvolle Aufgabe: „Kindererziehung ist nicht nur Aufgabe der Eltern, sondern auch der Gesellschaft. Denn Kinder sind die Gesellschaft von morgen.“

Auch Messing war von der Arbeit des Kindergartens begeistert und erklärte in seiner Ansprache: „Für viele Kinder und Eltern ist die Kita ein Zuhause. Wir allen brauchen ein Zuhause, einen festen Ort, weil wir heute oft rastlos unterwegs sind.“ Daher stehe das Fest auch unter dem Leitwort: „Geborgenheit unter einem Dach“.

Nach den Reden stand dann Spiel und Spaß auf dem Programm. Und daran beteiligten sich viele: Die Feuerwehr war mit einer Spritzwand vertreten, die bei den heißen Temperaturen für die passende Abkühlung sorgte.

Auch der Sportverein, die beiden Schützenvereine, Outlaw, Gemeindeausschuss und Pfarreirat und viele andere machten bei strahlendem Sonnenschein bei der Spielstraße rund mit und betreuten Spielstände, die die verschiedenen Bereiche des Kibiz aufzeigten von Medienerziehung bis Bewegung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6736898?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F143%2F
Das Jucken hört nicht auf
Setzt Eichen und Menschen zu: der Eichenprozessionsspinner
Nachrichten-Ticker