Unfall auf der Sprakeler Straße
Unversichert gegen den Baum

MÜNSTER-SPRAKEL -

Erst knallte er mit seinem Wagen gegen einen Baum. Dann fand die Polizei einen überraschenden Grund für ein Verfahren gegen den Fahrer.

Dienstag, 12.11.2019, 20:00 Uhr
Der 20-jährige Fahrer dieses Wagens wurde am Dienstagmorgen bei einem Unfall auf der Sprakeler Straße leicht verletzt.
Der 20-jährige Fahrer dieses Wagens wurde am Dienstagmorgen bei einem Unfall auf der Sprakeler Straße leicht verletzt. Foto: Polizei

Ein Kleinlaster krachte am Dienstagmorgen um 6.23 Uhr neben der Sprakeler Straße gegen einen Baum. Vorher war der Wagen laut Mitteilung der Polizei auf einen Grünstreifen geraten und umgekippt. „Der 20-jährige Fahrer wurde leicht verletzt“, heißt es in der Mitteilung weiter. Der junge Münsteraner war mit einem Fiat in Richtung Greven unterwegs. Rettungskräfte bargen den Fahrer und brachten ihn ins Krankenhaus. „Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass für den Wagen keine Versicherung besteht“, so die Polizei weiter. Der Unfallfahrer wird sich nun wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz in einem Strafverfahren verantworten müssen. Für die Unfallaufnahme und Bergung des Fiat war die Sprakeler Straße für etwa 45 Minuten komplett gesperrt. Für weitere 30 Minuten wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7062076?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F143%2F
Kampf gegen Plastikfolie und Einwegbecher
Einwegverpackungen sollen reduziert werden.
Nachrichten-Ticker