Böckmannplatz: Stadt stellt Varianten vor
Entwürfe zum Böckmannplatz

Münster-Sprakel -

Am 19. Dezember stellt das Stadtplanungsamt im Marienheim die Entwürfe für den Böckmannplatz vor.

Samstag, 07.12.2019, 07:00 Uhr
Beim Workshop im November befassten sich die Teilnehmer mit der Gestaltung des Böckmannplatzes.
Beim Workshop im November befassten sich die Teilnehmer mit der Gestaltung des Böckmannplatzes. Foto: tadt Münster

Sprakels Bürger sind eingeladen, sich die Entwürfe für den Böckmannplatz anzusehen. Das Stadtplanungsamt stellt zusammen mit dem Büro „SAL Landschaftsarchitektur“ aus Münster am 19. Dezember (Donnerstag) ab 18 Uhr im Marienheim verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten für den Böckmannplatz vor. Alle Bürgerinnen und Bürger sind zu der Veranstaltung eingeladen, heißt es in einer Mitteilung des städtischen Planungsamts.

Die Entwürfe wurden nach dem Bürger-Workshop Mitte November entwickelt. Im Workshop erarbeiteten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erste Ideen zur Gestaltung und Nutzung der neuen Mitte von Sprakel.

Konsens in allen Gruppen war, dass der Platz als Treffpunkt für Jung und Alt gestaltet werden soll, so das Planungsamt weiter. Die Ideen aus dem Bürger-Workshop habe das Büro „SAL Landschaftsarchitektur“ aufgegriffen und daraus verschiedene Entwurfsvarianten für die Platzgestaltung entwickelt.

Infos zur Neugestaltung von Sprakels Ortsmitte finden Interessierte im Stadtportal unter www.stadt- muenster.de/stadtplanung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7115303?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F143%2F
Neue Ermittlungen gegen Kita-Leiterin
Staatsanwaltschaft wertet Hinweise aus: Neue Ermittlungen gegen Kita-Leiterin
Nachrichten-Ticker