Weihnachtsmarkt am Kirchturm
Nikolaus besucht den Weihnachtsmarkt

Münster-sprakel -

Zur neunten Auflage des Weihnachtsmarktes trafen sich die Sprakeler auf dem Kirchplatz

Montag, 09.12.2019, 18:13 Uhr
Auch der Nikolaus war zu Gast bei der neunten Auflage des Sprakeler Weihnachtsmarktes.
Auch der Nikolaus war zu Gast bei der neunten Auflage des Sprakeler Weihnachtsmarktes. Foto: Claus Röttig

Das passende Wetter hatte sich der Nikolaus für seinen Besuch auf dem Sprakeler Weihnachtsmarkt nicht ausgesucht: Denn der heilige Mann, der eigentlich den Kindern eine Freude bereiten wollte und sogar das Engagement für die Umwelt in der Kirche St. Marien lobte, hatte Regen im Gepäck. „Aber es gibt Wichtigeres“, waren sich die Besucher des Weihnachtsmarktes rund um die Kirche einig. Zumal es zum Anfang noch trocken blieb. Bereits zum neunten Mal war zu dem kleinen, aber um so feineren Markt eingeladen worden.

„Es sind jede Menge Vereine aus Sprakel mit dabei“, freute sich Christian Kania , stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins des Kindergartens St. Marien. Zusammen mit Mario Fraune, dem Vorsitzenden des Fördervereins der Grundschule Sprakel, sowie mit der Gemeinde, der Karnevals-Interessengemeinschaft und dem Schützenverein St. Hubertus war eingeladen worden. Ursprünglich sei die Idee entstanden, um die Kasse des Kindergartens auszubessern, erinnerte sich Kania. Doch inzwischen geht es auch darum, die Grundschule zu unterstützen. „Während zum einen das Zirkusprojekt an der Grundschule unterstützt wird, wollen wir für die neue Turnhalle des Kindergartens ein Therapie-Klettersystem anschaffen“, sagte Kania.

Während die KIG bereits draußen die Reibekuchen brutzelte und die Schützen den Grill bedienten, hielt der Nikolaus alias Hermann Rottmann in der Kirche erst einmal eine Ansprache – für die Eltern. Er regte an, Kinder mit Fahrrad oder zu Fuß zum Kindergarten oder Grundschule zu bringen statt mit dem Wagen. „Jetzt müssen die Kinder schon ihre Eltern aufklären, wie man mit der Umwelt umgeht – das passiert jeden Freitag.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7122079?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F143%2F
Zwangspause für „Ratskeller“: Stadt saniert Abluftkanal
Am 24. Januar öffnet der „Ratskeller“ wieder.
Nachrichten-Ticker