Zeltparty abgesagt
Karnevalsumzug zieht seit 12.11 Uhr durch Sprakel

Münster-Sprakel -

Bereits um 12.11 Uhr, eine Stunde früher als ursprünglich vorgesehen, startete wegen des Sturms am Sonntag (9. Februar) der Karnevalsumzug in Sprakel. Abgesagt werden musste hingegen die geplante Zeltparty.

Sonntag, 09.02.2020, 11:00 Uhr aktualisiert: 09.02.2020, 13:13 Uhr
Die Narren starteten am Sonntag in Sprakel eine Stunde früher.
Die Narren starteten am Sonntag in Sprakel eine Stunde früher. Foto: Oliver Wernetr

"Der Karnevalszug in Sprakel startete um 12.11 Uhr unter der Prämisse, dass wir um 15 Uhr durch sind" hatte Roland Grünagel, Präsident der Karnevals-Interessen-Gemeinschadt Sprakel, am Sonntagvormittag mitgeteilt.

"Jeder Teilnehmer nimmt in eigener Verantwortung am Zug teil", fügt Grünagel hinzu. Eine Zeltparty wird es anschließend aufgrund des Sturmtiefs „Sabine“ nicht geben: Diese wurde von der KIG abgesagt.

Acht Dinge, die den Karneval in Sprakel besonders machen

1/9
  • Am Sonntag ab 13.11 Uhr rollte in Sprakel der Karnevalsumzug durchs Dorf. Acht Dinge, die den Karneval in Sprakel besonders machen:

    Foto: Claus Röttig
  • Der Karneval ist besonders familienfreundlich. Viele Kinder säumen hier die Straßen.

    Foto: Oliver Werner
  • Der Umzug in Sprakel ist der erste im Münsterland, sogar der erste in ganz Nordrhein-Westfalen. Für alle Karnevalsliebhaber ist es also die erste Gelegenheit im Jahr, Kamelle zu fangen.

    Foto: Oliver Werner
  • In diesem Jahr ist bestes Wetter angesagt: Am Sonntag soll die Sonne kräftig scheinen, bei Temperaturen bis zu 15 Grad.

    Foto: dpa
  • Der Karneval in Sprakel ist besonders jung: Prinz Thomas Traebert (hinten Mitte) ist erst 30 Jahre alt. Außerdem gibt es erstmals einen Kinderprinzen: Ajin Dibaharan (vorne Mitte) hat sogar einen eigenen Wagen.

    Foto: Claus Röttig
  • Kein langes Warten: Die Strecke in Sprakel ist nur knapp zwei Kilometer lang. Der Umzug ist mit 52 Wagen, Fuß- und Musikgruppen hingegen gut bestückt. Zudem zieht der „Lindwurm“ zwei Mal an den Zuschauern vorbei. Langeweile wird also nicht aufkommen.

    Foto: Stadt Münster
  • Das ganze Dorf macht mit. In Sprakel ist Karneval noch ein Gemeinschaftserlebnis.

    Foto: Oliver Werner
  • Ein Shuttle-Bus ermöglicht eine stressfreie Anfahrt: Zwischen 12 und 16 Uhr wird der gesamte Ortskern für den Umzug gesperrt. Die Linie 19 fährt ab 10 Uhr eine Umleitung, bis 12 Uhr enden die Fahrten am Bahnhof Sprakel, bis 16 Uhr fahren die Busse bis zur Ersatzhaltestelle „Sprakel“ am Ortseingang an der Sprakeler Straße. Zwischen 12 und 16 Uhr werden ab Kinderhaus zusätzliche Shuttlebusse eingesetzt. Diese fahren ab der Haltestelle Kinderhaus Schulzentrum nach Sprakel.

    Foto: Katrin Jünemann
  • Nach dem Umzug ist noch nicht Schluss. Ab 15 Uhr wird im Festzelt am Sportplatz weitergefeiert.

    Foto: Oliver Werner

Die Stadtwerke Münster haben auf den vorgezogenen Start bereits reagiert und ihr Konzept ebenfalls eine Stunde vorgezogen. Die Linie 19 fährt am Sonntag ab 9 Uhr eine Umleitung. Die Haltestelle Nienberger Straße kann bis etwa 16 Uhr nicht angefahren werden. Bis um 11 Uhr starten und enden die Fahrten am Bahnhof Sprakel. Zwischen 11 und 15 Uhr wird der gesamte Ortskern für den Umzug gesperrt. Die Stadtbusse fahren von und bis zur Ersatzhaltestelle „Sprakel“ am Ortseingang an der Sprakeler Straße.

Zwischen 11 und 15 Uhr setzen die Stadtwerke für die Hin- und Rückfahrt zwischen Kinderhaus-Schulzentrum und Sprakel zusätzliche Shuttlebusse ein.

Die wegen des angekündigten Sturmtiefs verkürzte Streckenführung.

Die wegen des angekündigten Sturmtiefs verkürzte Streckenführung. Foto: Jürgen Christ

Der 58. Umzug der KIG Sprakel-Sandrup-Coerde hat 58 Teilnehmer:

1. Musik Spielmannszug Bahnhof Greven

2. Zugleitung Bernt Zenker

3. Wagen Kinderprinz Alexander I. Strelets mit den Adjutanten David Miske und Ben Kornmüller

4. Fußgruppe KIG-Tanzgarde Blau-Weiße-Funken

5. Fußgruppe KIG-Tanzgarde 1. Tanzkorps Blau-Weiß Sprakel

6. Wagen KIG-Junggarde

7. Fußgruppe Die Brians

8. Spielmannszug Friedenau

9. Wagen Davertnickel

10. Wagen Trink-Kumpanen Karnevalsverein Gimbte

11. Wagen Saerbecker Ladies

12. Wagen 3D Villa

13. Wagen Die drei lustigen Zwei

14. Fußgruppe kfd St. Marien und St. Josef

15. Spielmannszug Frohsinn Greven-Ost

16. Fußgruppe Inden

17. Wagen KLJB Roxel-Albachten

18. Wagen KLJB Greven

19. Fußgruppe KLJB Greven

20. Wagen die Wiselfahrer

21. Wagen TSV Die wilden Kerle

22. Fußgruppe TSV Die wilden Kerle

23. Wagen Dynamo Tresen

24. Wagen Duffs

25. Fußgruppe Duffs

26. Wagen Schlüppe

27. Fußgruppe Schlüppe

28. Musik-Wagen Brassband der KG Emspünte Greven

29. Wagen Rödelbrüder

30. Fußgruppe 1. Nienberger Karnevalsverein

31. Fußgruppe Die Powerfrauen

32. Wagen Schützenverein Grinkenschmidt Altenberge

33. Wagen Hoetmarer Elite

34. Wagen Die Thekenproleten

35. Wagen Wilmings Hof Jäger

36. Wagen LCK Rolinck

37. Wagen Lütten Jungs

38. Fußgruppe Reitverein Sprakel

39. Wagen Die Legenden aus dem Münsterland

40. Wagen Karneval Beerlage

41. Wagen Beer Brothers Beer­lage

42. Wagen Wilde Biker

43. Fußgruppe Holz GBR Sprakel

44. Wagen die Nerbelofreier:

45. Wagen Schützenverein Westerode

46. Wagen KLJB Nordwalde

47. Wagen KLJB Nienberge

48. Wagen Stammtisch Immer Blaue

49. Wagen Hohenholte

50. Wagen KLJB Laer

51. Wagen KLJB Saerbeck

52. Wagen KLJB Altenberge

53. Fußgruppe Mixed Pickles

54. Wagen KIG-Senatoren

55. Wagen KIG-Prinzengarde

56. Musik Spielmannszug Stadtwache Münster

57. Fußgruppe Tanzkorps Stadtwache Münster

58. Wagen Prinz Ingo II. Reismann mit den Adjutanten Roland Grünagel und Volker Leda

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7245575?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F143%2F
RIN als Peter Pan in der Halle Münsterland
„Nimmerland“-Tour: RIN als Peter Pan in der Halle Münsterland
Nachrichten-Ticker