In diesem Jahr ist alles anders
Schützenfest „To go“ bei der St.-Martinus-Bruderschaft

Münster-Sprakel -

Ein Schützenfest gibt es nicht in diesem Jahr. Aber die Schützenfamilie kümmert sich trotzdem.

Montag, 06.07.2020, 18:52 Uhr aktualisiert: 06.07.2020, 19:00 Uhr
Eine besondere Tüte
Eine besondere Tüte Foto: kaj

Schützenfest kann die St.-Martinus-Bruderschaft in diesem Jahr nicht feiern. Aber sie wollte ihren Mitgliedern zeigen, dass die Sandruper Schützenfamilie trotzdem zusammenhält.

Deswegen gab es für die Mitglieder eine Tüte, die persönlich vorbei gebracht wurde. Gefüllt mit ein paar Beigaben, die bei Martinus auch zum Schützenfest gehören. Da sich der deftige Eintopf, den es sonst im Busch gibt, nicht in Tüten packen lässt, gab es eine trockene Variante in Form eines Mettendchens. Damit das besser rutscht, wurde auch etwas zum symbolischen Anstoßen hinzugefügt.

Ein bisschen Feedback schadet nicht: So sind die Schützenbrüder und Schützenschwestern in diesem Jahr aufgefordert, sich ins Schützenfest-Outfit zu werfen und die Kamera zu zücken, um die festzuhalten, wie sie ihre Königin Christa feiern. Das Ganze geht dann per E-Mail an st.martinus@t-online.de. Wie man hört, ist man in Schützenkreisen schon ziemlich gespannt auf die Ausbeute.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7483097?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F143%2F
Nachrichten-Ticker