St. Marien und St. Josef
Sternsinger-Segen

Münster-Kinderhaus / Sprakel -

Am 9. und 10. Januar ist in allen Gottesdiensten von St. Marien und St. Josef eine Sonderkollekte für die Aufgaben des Kindermissionswerkes „Die Sternsinger“ vorgesehen.

Freitag, 08.01.2021, 18:22 Uhr aktualisiert: 08.01.2021, 18:30 Uhr
St. Josef Kinderhaus
St. Josef Kinderhaus Foto: kaj

Obgleich die Sternsinger nicht unterwegs sind, braucht niemand auf den traditionellen Segen „Christus Mansionem Benedicat“ zu verzichten. Die Aufklebebögen wurden in den Neujahrsgottesdiensten gesegnet und sind „to go“, also zum Mitnehmen, kostenlos in den Kirchen und Pfarrbüros in Sprakel und Kinderhaus erhältlich.

Jede noch so kleine Spende ist in Corona-Zeiten willkommen. In den Kirchen liegen neben den Segen Hinweiszettel mit der Konto-Verbindung der Kirchengemeinde beziehungsweise des Kindermissionswerkes „Die Sternsinger“ aus. Bar-Spenden können in dafür bereitliegenden Spendentüten in den Gottesdiensten oder im Pfarrbüro abgegeben werden. Außerdem ist am 9. und 10. Januar in allen Gottesdiensten eine Sonderkollekte für die Aufgaben des Kindermissionswerkes „Die Sternsinger“ vorgesehen. Über einen Link auf der Gemeinde-Homepage ist zudem online eine Spende möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7757675?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F143%2F
Nachrichten-Ticker