Zebrastreifen
Zu wenig Licht

Münster-Sprakel -

Die CDU schlägt vor zu prüfen, wie die Ausleuchtung am Zebrastreifen der Sprakeler Straße verbessert werden kann.

Samstag, 23.01.2021, 13:54 Uhr aktualisiert: 23.01.2021, 14:00 Uhr
Ob und wie die Ausleuchtung des Zebrastreifens
Ob und wie die Ausleuchtung des Zebrastreifens Foto: kaj

Eine Verbesserung der Beleuchtung des Zebrastreifens in Sprakel ist das Anliegen eines Antrags der CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Nord. Sie schlägt vor, die Verwaltung um Prüfung zu bitten, ob und wie die Beleuchtung des Zebrastreifens an der Sprakeler Straße / Ecke Dreilinden verbessert werden kann und welche Kosten dies verursachen würde. Der Zebrastreifen sei unzureichend ausgeleuchtet, so die CDU . Die einzige dort angebrachte Laterne sei nicht geeignet, um den Zebrastreifen effektiv auszuleuchten. Bei Dunkelheit müssten Fußgänger oft Fahrzeugen den Vorzug geben, weil sie von diesen aufgrund der mangelnden Beleuchtung nicht rechtzeitig erkannt würden. Die Sprakeler Straße werde auf diesem Abschnitt in absehbarer Zeit saniert. Daher wäre es sinnvoll, so der Vorschlag der CDU, die Verbesserung der Beleuchtung direkt in die Maßnahme aufzunehmen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7779964?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F143%2F
Nachrichten-Ticker