Sa., 10.08.2019

„Muss man Natur so einsperren?“ Draht im Überfluss

Drahtzäune soweit das Auge reicht – sowohl wie hier auf der Ausgleichsfläche an der Holtrode als auch auf der in direkter Nachbarschaft liegenden Fläche am Grenkuhlenweg.

Münster-Wolbeck - Dass das Schaffen von Ausgleichsflächen eine absolute Notwendigkeit im Sinne des Naturschutzes ist, das steht für Josef Schwegmann außer Frage. Doch der Wolbecker, Mitglied der CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Münster-Südost, betrachtet die Entwicklung, wie sie rund um das Baugebiet Wolbeck- Nord derzeit stattfindet, mit sehr kritischem Blick. Von Martina Schönwälder

Do., 08.08.2019

Geplantes Baugebiet „Südlich Berdel“ Stadt kauft acht Hektar Bauland

Unter Dach und Fach ist der Ankauf von landwirtschaftlichem Grund und Boden in Wolbeck. Auf einer 8,5 Hektar großen Fläche soll erschwingliches Bauland entstehen. Rund 300 Wohneinheiten (WE) in Ein- und Mehrfamilienhäusern sind in dem blau-schraffierten Bereich geplant.

Münster-Wolbeck - Unter Dach und Fach ist der jüngste Flächenankauf der Stadt Münster: Sie hat insgesamt rund 8,5 Hektar Grund und Boden in Wolbeck erworben. Auf der 8,5 Hektar großen Fläche sollen rund 300 Wohneinheiten in Ein- und Mehrfamilienhäusern entstehen. Von Markus Lütkemeyer


Mo., 05.08.2019

Der Heimatverein Wolbeck führte zum Tiergarten Die Geheimnisse des Kurhauses

Während der Führung durch den Tiergarten zeigte Bernhard Karrengarn den Teilnehmern von der Brücke aus den Durchstich der Angel von 1933.

Münster-Wolbeck - Die Begeisterung über das Konzert aus der Reihe „Trompetenbaum und Geigenfeigen“ mit „Hootin’ the Blues“ im Innenhof des Drostenhofs schwappte über auf die Teilnehmer der anschließenden Führung, die vom Drostenpark bis zum fürstbischöflichen Jagdhaus im Tiergarten führte. Von Helga Kretzschmar


Mo., 05.08.2019

„Trompetenbaum und Geigenfeige“ „Das spricht für Wolbeck“

Rupert Pfeiffer, Gerd Gorke und Günter Leifeld brachten die 1920er bis 1959er in den historischen Drostenhof.

Münster-Wolbeck - Jazz- und Blues-Klänge vor der Kulisse des Drostenhofes. Das kommt an. Der Zuschauerzuspruch am Sonntagnachmittag übertraf alle Erwartungen. Von Andreas Hasenkamp


Fr., 02.08.2019

Musik von hier „Coerde hat den Blues“

Gerd Gorke

Münster-Coerde - Swamps, also Feuchtgebiete und gute Blues-Musik. Woran denkt man da? New Orleans? Ja. Aber das gibt es auch in . . . COERDE! Und zu hören gibt es „Hootin‘ The Blues“, inklusive dem virtuosen Harmonikaspieler und Sänger Gerd Gorke aus Coerde, das nächste Mal live am Sonntag (4. August) um 16 Uhr im Park des Drostenhofs . . . in Wolbeck. Von Peter Sauer


Mi., 31.07.2019

Schwimmfreunde können aufatmen Änderungsantrag hatte Erfolg

Die Türen des Wolbecker Hallenbades werden auch weiterhin zu den gewöhnten Öffnungszeiten für die Allgemeinheit offen stehen.

Münster-Wolbeck - Das Bäderkonzept der Verwaltung der Stadt Münster hatte eine drastische Einschränkung der Öffnungszeiten des Wolbecker Hallenbades vorgesehen. Von Martina Schönwälder


Mi., 31.07.2019

Das Problem entlang der Alverskirchener Straße ist seit Jahren bekannt „Buckelpiste“ ärgert Radfahrer

Der Radweg entlang der Alverskirchener Straße weist viele Unebenheiten auf. Dies soll sich möglichst bald ändern.

Münster-Wolbeck - Münster, Alverskirchener Straße, ein schöner Sommertag. Wie immer sind auch hier viele Radfahrer unterwegs. Allen gemeinsam ist eine unliebsame Erfahrung, die sie in diesem Bereich auf dem Radweg alle paar Meter machen müssen: Unebenheiten führen zu unangenehmem Ruckeln, zwei Radfahrer gehen aus dem Sattel, um die Stöße abzumildern. Von Iris Sauer-Waltermann


Di., 30.07.2019

Routenplan zeigt die Standorte Ziegen in allen Variationen

Der Routenplan zum „Ziegenüberfall“ ist da und führt auch zu einer Holz-Hippe mit „Bock auf Bücher“. Der „Ziegenüberfall“ ist eine Aktion des Wolbecker Gewerbevereins.

Münster-Wolbeck - In der „Ziegen-Überfall“- Aktion des Wolbecker Gewerbevereins gab es am Freitag einen weiteren Fortschritt: Der Routenplan ist endlich greifbar. Von Andreas Hasenkamp


Mo., 29.07.2019

Immer noch ist ungeklärt, ob das Ziegenbocks-Denkmal auf dem Kreisverkehr stehen wird Kommt er oder kommt er nicht?

Noch steht der bronzene Ziegenbock (rechts, im Hintergrund) am Rand des Wolbecker Marktplatzes. Die Bezirksvertretung Südost hatte den „Umzug“ auf den neuen Kreisverkehr (links, im Vordergrund) beschlossen. Wie es weitergeht, ist noch ungeklärt.

Münster-Wolbeck - Kommt er oder kommt er nicht? Diese Frage stellen sich viele Wolbecker, wenn sie den neu gestalteten Kreisverkehr am Marktplatz vor Augen haben. Die Rede ist vom Ziegenbock, dem Wahrzeichen des Wigbolds. Bislang steht das Bronze-Denkmal auf dem Marktplatz. Geplant war jedoch eine Verlagerung der Skulptur auf den Kreisverkehr. Allerdings gibt es bislang keine Anzeichen für den Ziegenbocks-Umzug. Von Iris Sauer-Waltermann


So., 28.07.2019

Musiker haben sich ihre Reise mit Konzerten finanziert Ein Stück Alabama in Wolbeck

Die Bigband der University of Alabama im amerikanischen Birmingham begeisterte im Wolbecker Biergarten mit starken Solisten und einer guten Sängerin.

Münster-Wolbeck - Eine Bigband der University of Alabama im amerikanischen Birmingham begeisterte im Wolbecker Biergarten mit starken Solisten und einer guten Sängerin. Von Andreas Hasenkamp


Sa., 27.07.2019

Bauträger ist auf dem Weg zur baurechtlichen Genehmigung Neue JVA: Projekt-Planung soll noch in diesem Jahr starten

Der Lageplan verortet die geplante Justizvollzugsanstalt nicht nur in ihrer geografischen Lage, sondern gibt auch Aufschluss über deren bauliche Gestaltung.

Münster-Wolbeck - Exakt ein Jahr liegt es zurück, dass der Rat der Stadt Münster dem Neubau einer Justizvollzugsanstalt in Wolbeck zugestimmt hat. Anlass genug, jetzt einmal nachzufragen, welche Schritte der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW mittlerweile unternommen hat und wie der aktuelle Stand der Dinge ist. Von Martina Schönwälder


Do., 25.07.2019

Langes Warten hat ein Ende Erst die Rohre, dann das Kabel

Der Anfang ist gemacht: An der Hiltruper Straße hat die Verlegung der Rohre begonnen, durch die anschließend die Glasfaserkabel gezogen werden.

Münster-Wolbeck - :Der vom Wolbecker Schulzentrum so lange schon herbeigewünschte Anschluss an das Glasfaserkabelnetz liegt nicht mehr in weiter Ferne. Denn bei der jetzt vom Tiefbauamt an der Hiltruper Straße/Einmündung Albersloher Weg gestarteten Baumaßnahme werden nun endlich die notwendigen Rohre verlegt. Von Martina Schönwälder


Mi., 24.07.2019

Schnuppertraining „Schnuppern“ mit konkretem Ziel

Ihre Basketballbegeisterung ist den Jungen teilweise schon anzusehen. Sehr zur Freude von den Betreuern Chris-Jan Große Jäger (h.l.) und Thomas Rohoff.

Münster-Wolbeck - Basketballabteilung des TV Wolbeck will seine Nachwuchssorgen mildern und das eigene Angebot stärken. Von Martina Schönwälder


Mi., 24.07.2019

Erste Einzelhaus im Bau „Petersheide“ nimmt Formen an

Unübersehbar: Baukräne geben derzeit den Ton an im Baugebiet „Petersheide“ (Bild oben). Im Rohbau präsentiert sich derzeit das Blockheizkraftwerk (l.) Schon weit fortgeschritten ist der Bau des ersten Einfamilienhauses, vor dem David Gründker (l.) und Karl Gründker stehen.

Münster-Wolbeck - Auch wenn die Bautätigkeit erst mit großen Verzögerungen in Gang kam, kommen sich jetzt, so der Glandorfer Bauunternehmer Karl Gründker, „die Baukräne fast ins Gehege“. Die Rede ist vom Baugebiet „Petersheide“, auf dem rund 150 Wohneinheiten entstehen soll. Von Martina Schönwälder


Sa., 20.07.2019

Einige Baumaßnahmen waren erforderlich Viele haben mit angepackt

Sie kann bis in die Anfänge des „Stammbaums“ der Wolbecker Kita „Die Angelstrolche“ zurückblicken: Kornelia Stockel.

Münster-Wolbeck - Im August 2019 feiert die Kita „Die Angelstrolche“ ihr 25-jähriges Bestehen. Entstanden ist sie in einer Zeit, als es wenig Kitas gab in Münster, aber ihre erste Bürgermeisterin, Marion Tüns, damit begann, den Bau von Kitas zu fördern. Von Andreas Hasenkamp


Do., 18.07.2019

Aktion „Mensch beweg‘ Dich“ Mit Lauf-ABC in Bewegung gebracht

Bewegen, bewegen hieß es im Tiergarten: erst durch zügiges Gehen, dann mit gymnastischen Übungen.

Münster-Wolbeck - „Jetzt lassen wir die Schultern locker kreisen.“ Und der Aufforderung von Übungsleiterin Nina Bloch folgten ad hoc rund ein gutes Dutzend sportlich gekleideter Männer und Frauen, die sich am Donnerstagmorgen im Tiergarten zusammengefunden hatten. Um so in den Genuss des Angebots des TV Wolbeck zu kommen, sich in einer Gruppe draußen, an frischer Luft zu bewegen Von Martina Schönwälder


Mi., 17.07.2019

Neues Halbjahresprogramm vorgestellt Zum Auftakt etwas ganz Besonderes

Freuen sich, dass sie zum Programmauftakt von KulturVorOrt eine Veranstaltung aus der prominenten Konzertreihe „Trompetenbaum & Geigenfeige“ im Innenhof des Drostenhofs präsentieren können: (v.l.) Rolf Müller (stellvertretender Vorsitzender), Vorsitzende Heidemarie Markenbeck und Schriftführer Hans Rath.

Münster-Wolbeck - Heidemarie Markenbeck hat allen Grund, sich zu freuen und auch ein wenig stolz zu sein. Denn der Vorsitzenden des Vereins KulturVorOrt ist es gelungen, eine Veranstaltung aus der Konzertreihe „Trompetenbaum & Geigenfeige“ in den Innenhof des Drostenhofs zu holen. Von Martina Schönwälder


Di., 16.07.2019

Junge Landwirte und Naturschützer begegnen sich im Dialog Die Lösung: „Miteinander reden“

Zuerst ging es hinaus aufs Feld: Die Gruppe der Studierenden besichtigte zusammen mit Landwirt Lothar Stumpenhorst (r.) dessen Betriebsgelände in Beckum.

Münster-Wolbeck - Eigentlich gehen die Interessen in verschiedene Richtungen: Für Landschaftsökologen geht es darum, möglichst viel Lebensraum für Tiere und Pflanzen in der Natur zu erhalten oder zu schaffen. Landwirte dagegen schauen darauf, wie sie ihre Existenz über die Nutzung der Flächen sichern können.


Mo., 15.07.2019

Künstler Tony Nwachukwu besucht ÖWK Projekt hilft bei Jobsuche in Nigeria

Der ÖWK unterstützt ein Ausbildungszentrum für Holzverarbeitung, Metall- und Elektrotechnik in Nigeria. Junge Menschen finden dort eine Perspektive für eine berufliche Zukunft in ihrer Heimat.

Münster-Wolbeck - Er ist schon fast ein Wolbecker und fühlt sich auch als solcher: Der nigerianische Künstler Tony Nwachukwu war für 14 Tage wieder einmal in Wolbeck. Obwohl der Anlass seines Besuches rein privater Natur war, nutzte er die Gelegenheit, um die Mitglieder des Ökumenischen Eine-Welt-Kreises (ÖWK) St. Nikolaus über den neuesten Stand des Projektfortschritts in Unumuno/Nigeria zu unterrichten.


Do., 11.07.2019

Sommerfrische mit Henning Wehland Mit dem Bulli durch die Provence

Kira, Tony und Henning Wehland reisen im grüner Bulli mit Tempo 90 durch die Provence.

Münster-Wolbeck - „Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen...“ Im Sommer kurvt Sänger und Komponist Henning Wehland (H-Blockx; Söhne Mannheims; Soloalbum „Der Letzte an der Bar“) mit einem 40-Jahre alten VW-Bulli durch die Provence. Von Peter Sauer


Mi., 10.07.2019

Maria 2.0 soll weitergehen „Wir dürfen nicht nur warten, dass etwas passiert“

„Wie geht es weiter?“ war die treibende Frage beim Treffen im Pfarrheim am Kirchort St. Nikolaus.

Münster-Wolbeck - Unter dem Titel „Maria 2.0 – es geht weiter!“ hatte das Team der kfd St. Nikolaus am Dienstagabend zu einem Gesprächsabend eingeladen. Ziel: „die Anliegen von Maria 2.0 in unserer Kirche weiter voranzubringen“. Von Andreas Hasenkamp


So., 07.07.2019

Wolbecker feiern die Ziegen und den Ziegenbock Almauftrieb gerät zum Dorftreff

Dorftreff beim „Almauftrieb“ der Ziegen: Und bald sind die Ziegen überall.

Münster-Wolbeck - Auf dem Weg zum „Almauftrieb“ bei Thier-Hülsmann muht eine Kuh, eine echte: danach gab es nur noch Ziegen und Ziegenböcke, aus Holz, und gelegentlich ein „Mäh!“. Von Andreas Hasenkamp


Sa., 06.07.2019

Farbenprächtige Pflanzinseln Obstbäume mit Charakter

Die Mischung aus knorrigen Obstbäumen und farbenprächtig blühenden Stauden machen den Charakter von Nicole Ungers Garten aus.

Münster-Wolbeck - Die Mischung aus knorrigen Obstbäumen und blühenden Stauden bestimmen den Charakter von Nicole Ungers Garten. Von Martina Schönwälder


Do., 04.07.2019

Standort noch nicht festgelegt Fertigbauklassen als Provisorium

Zusätzlich zu den vier Fertigbauklassen der Hauptschule und den vier Fertigbauklassen der Realschule werden noch zwei weitere Fertigbauklassen am Schulzentrum aufgestellt. Wo, ist noch nicht entschieden.

Münster-Wolbeck - AmWolbecker Schulzentrum werden zwei weitere Fertigbauklassen aufgestellt. Das beschloss der Rat auf seiner Sitzung am Mittwochabend. Von Martina Schönwälder


Mi., 03.07.2019

Eschstraße: Wann wird der Anschluss an die Umgehungsstraße erfolgen? Neue Gutachten treffen ein

Es werden wohl noch ein paar Jahre ins Land gehen, bevor der Ausbau der Eschstraße erfolgt ist, vorausgesetzt immer, dass der neue Bebauungsplan alle juristischen Hürden überwindet.

Münster-Wolbeck - Der neue Bebauungsplan Eschstraße werde frühestens im ersten Quartal 2020 öffentlich ausgelegt. So die Einschätzung von Guido Koops, beim Amt für Mobilität und Tiefbau, derzeit sehr intensiv mit der Erstellung des neuen Planes beschäftigt. Von Martina Schönwälder


76 - 100 von 805 Beiträgen

Das Wetter in Wolbeck

Heute

9°C 4°C

Morgen

9°C 3°C

Übermorgen

7°C 3°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.