Wolbeck
Hippenmajor Wilbert I. eröffnet ZiBoMo-Session

Freitag, 12.11.2010, 18:11 Uhr

Münster-Wolbeck - „Die Session ist eröffnet!“ rief Hippenmajor Wilbert I. Brodrecht am Donnerstag gegen 20.11 Uhr bei bester Laune vom Ziegenbocks-Denkmal herab. Dabei hatten sich die Himmelsschleusen zuvor pünktlich zum Abmarsch der Karnevalisten Richtung Markt geöffnet und nicht wieder geschlossen.

An der Seite seines Nachfolgers wünschte Hippenmajor Andreas I. Schwegmann ihm eine „so nette und erfolgreiche Session, wie ich sie erleben durfte“. Auf jeden Fall wird es „eine der längsten Sessionen in der Geschichte der ZiBoMo“, sagte Wilbert I. und präsentierte sich am Fuße des Denkmals mit seinem Team, den Adjutanten Wilbernd Jäger und Willi Schramm sowie Jugendhippenmajor Antonius Hülck mit Adjutant Fynn Runtenberg.

Termin für den ZiBoMo-Umzug ist der 28. Februar 2011. Dann zog die stattliche Zahl regenfester Karnevalisten hurtig gen Hippenmajors-Residenz Sültemeyer, allen voran der Spielmannszug des Löschzugs Wolbeck der Freiwilligen Feuerwehr Münster .

Am Nachmittag hatten die Musiker bereits Andreas I. in Münster besucht, um dann zum Wolbecker Gürzenich zu ziehen, der Tenne von Edith Wortmann nahe St. Nikolaus.

Dort wartete ein Reibekuchen-Stand, dem auch Gourmet-Inspektor Kalli Hinkelmann zufrieden zusprach, und Wilbert I. präsentierte sich im dichten Gedränge inmitten von Nachbarn und Freunden als lockerer Gastgeber. Damit weckte er die Neugier von ZiBoMo-Präsident Gustel Schroer: „Wird die Rede am Samstag noch länger?“, fragte der. Am heutigen Samstag findet die Einkleidung des Hippenmajors um 19.30 Uhr bei Sültemeyer statt.

Am Rande blickte Andreas I. noch schnell auf seinen Redezettel und zeigte sich zum Ende seines Amtes entspannt. Er werde ja weiter Gardist und XXL-fe im Männerballett sein, außerdem ab Samstag Senator der ZiBoMo.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/442807?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F144%2F599052%2F599055%2F
Der nächste Nackenschlag für Preußen Münster beim 1:1 gegen SGS Großaspach
Frust und Freude: Dimitry Imbongo Boele dreht jubelnd ab nach dem 1:1: Simon Scherder und Torwart Max Schulze Niehues sind fassungslos.
Nachrichten-Ticker