Buckelpiste wird im April geglättet
Ortsumgehung: Kreisverkehr an der Münsterstraße fertig / In den Ferien erhält Kreuzung neue Ampeln

Münster-Wolbeck -

Der Kreisverkehr an der nördlichen Münsterstraße ist seit kurzem für den Verkehr aus und in Richtung Angelmodde (Alter Postweg) freigegeben. Derzeit arbeitet die Firma an der Anbindung Münsterstraße, deren Straßenbelag mit schwerem Gerät aufgenommen wurde und nun bis zum Knotenpunkt Freckenhorster Straße neu asphaltiert wird. Zugleich entsteht ein neuer Geh- und Radweg, so Peter Holz, Bauleiter beim Landesbetrieb Straßen NRW.

Freitag, 16.03.2012, 11:03 Uhr

Buckelpiste wird im April geglättet : Ortsumgehung: Kreisverkehr an der Münsterstraße fertig / In den Ferien erhält Kreuzung neue Ampeln
Der neue Kreisverkehr an der Münsterstraße ist jetzt Richtung Angelmodde freigegeben. Foto: beg

Mit Beginn der Osterferien sollen die Bauarbeiten im Kreuzungsbereich beginnen: Eine neue Ampelanlage sowie Furten für Fußgänger und Radfahrer sollen für mehr Verkehrssicherheit sorgen. Als Tüpfelchen auf dem „i“ wird zum Abschluss dieses Bauabschnitts auch die Buckelpiste repariert. Holperfahrten sollen somit bald der Vergangenheit angehören. Wie berichtet war durch einen Fehler am Asphaltfertiger der Straßenbelag auf dem neu angelegten Alten Mühlenweg, Fahrtrichtung Wolbeck , uneben geworden. Derzeit ist eine Firma auch damit beschäftigt, das große Regenrückhaltebecken an der Münsterstraße wieder einzuzäunen. Im Zuge der Bauarbeiten war die Umzäunung beiseite geräumt worden und hatte den Wolbeckern unverhofftes Wintervergnügen bereitet: Während der Frostphase nutzten viele Eisläufer und Winterspaziergänger den ungehinderten Zugang zur Eisfläche.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/682165?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F144%2F599035%2F696536%2F
Nachrichten-Ticker