Awo-Seniorensause
„Der beste Karneval den es jemals gab“

Münster-Wolbeck -

„Das Besondere am Karneval ist, dass Jung und Alt zusammen kommen, um gemeinsam Zeit zu verbringen.“ Mit diesen Worten begrüßte Stadtjugendprinzessin Sophia Klein das karnevalsbegeisterte Publikum. Im Wolbecker Festzelt bot sich am Samstag mit mehr als 400 Kindern, Erwachsenen und vor allem Senioren ein lustiger und vielfältiger Seniorenkarneval. Wieder waren die Arbeiterwohlfahrt (Awo) und die ZiBoMo Gastgeber.

Sonntag, 23.02.2014, 17:02 Uhr

Die Bauchrednerin Susanne Kloth mit ihrem kleinen, bunten Begleiter Sir Henry.
Die Bauchrednerin Susanne Kloth mit ihrem kleinen, bunten Begleiter Sir Henry. Foto: Lea Schaden

Rainer Mertens und Marlene Benter-Camen führten mit viel Witz und Ironie durch das Programm. Oberbürgermeister Markus Lewe , die als Engel verkleidete NRW Wissenschaftsministerin Svenja Schulze und der Stadtprinz Hendrik Grau sangen mit vielen anderen das Westfalenlied, bei dem das ganze Publikum mitschunkelte und klatschte. Speziell aus Wolbeck kamen die Hupfdohlen von der katholischen Frauengemeinschaft ( kfd ) St. Nikolaus, die unter der Leitung von Anjela Lechermann, über die Bühne tanzten und sprangen.

Kunterbunter Awo-Seniorenkarneval

1/37
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Andreas Hasenkamp
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Andreas Hasenkamp
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Andreas Hasenkamp
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Andreas Hasenkamp
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Andreas Hasenkamp
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Andreas Hasenkamp
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Andreas Hasenkamp
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Andreas Hasenkamp
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Andreas Hasenkamp
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Andreas Hasenkamp
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Andreas Hasenkamp
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Andreas Hasenkamp
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Andreas Hasenkamp
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Andreas Hasenkamp
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Andreas Hasenkamp
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Andreas Hasenkamp
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Andreas Hasenkamp
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Andreas Hasenkamp
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Andreas Hasenkamp
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Andreas Hasenkamp
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Andreas Hasenkamp
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Andreas Hasenkamp
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Andreas Hasenkamp
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Andreas Hasenkamp
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Andreas Hasenkamp
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Andreas Hasenkamp
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Andreas Hasenkamp
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Andreas Hasenkamp
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Andreas Hasenkamp
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Andreas Hasenkamp
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Andreas Hasenkamp
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Lea Schader
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Lea Schader
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Lea Schader
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Lea Schader
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Lea Schader
  • Die Senioren lassen es krachen: Das Festzelt war proppevoll beim Seniorenkarneval der Awo und ZiBoMo. Foto: Lea Schader

14 Mädchen ab sechs Jahren bildeten die „Little Sun­shines“ und tanzten zum Thema „Die kleinen Piraten auf großer Schatzsuche“. Als Frösche verkleidet beeindruckten auch die ZiBoMo Teens mit ihren schauspielerischen und tänzerischen Fähigkeiten. Alle drei Gruppen wurden mit viel Applaus belohnt.

Begeistert waren die Zuschauer auch vom Beitrag der „Playback Oldies“, dem Fanfarenzug, dem Männerballett der XXL-fen und natürlich von den Tanzmariechen. Ein besonderer Höhepunkt für viele war der Beitrag vom Comedy Trio „Geschwister Dust“. Die drei Frauen vollführten eine witzige Show mit Gesang und Parodie, banden die Zuschauer mit in ihre Vorführung ein und ließen diese lachen, schunkeln und die Arme schwenken. Mit ihrer sehr humorvollen, manchmal doppeldeutigen Art brachten sie ausgelassenste Karnevalsstimmung ins Zelt.

Die Bauchrednerin Susanne Kloth mit ihrem kleinen, bunten Begleiter Sir Henry sorgte für großes Erstaunen. Eine Zugabe wurde sowohl laut als auch einstimmig vom Publikum verlangt. Zum Abschluss ihrer Show holte Susanne Kloth den Hippenmajor Olaf Schulte mit seiner Frau Francis auf die Bühne. Mit bauchrednerischen Fähigkeiten legte sie ihnen die Worte in den Mund: Olaf Schulte lernte so das Jodeln, während Francis nur noch freche und witzige Bemerkungen von sich gab.

Das Publikum johlte. Zum krönenden Abschluss der Veranstaltung tanzten und sangen der Hippenmajor und sein Gefolge auf der Bühne: alle Zuschauer schunkelten fröhlich mit.

„Es war toll! Das war der beste Seniorenkarneval, den es jemals gab“, lobte Theo Mooren von der Arbeiterwohlfahrt Wolbeck diesen gelungenen Samstagnachmittag.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2253081?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F144%2F2573058%2F2573084%2F
61-Jährige wimmelt Telefonbetrüger ab
Die Polizei warnt aktuell vor Telefonbetrügern, die vermehrt Münsteraner anrufen.
Nachrichten-Ticker