Frühstücks-Fest auf der Münsterstraße
Picknick auf der Straße

Münster-Wolbeck -

Das gab es in Wolbeck noch nie: Die Münsterstraße wird am 21. Juni ab 10 Uhr zur Frühstücksmeile. Ein Straßenfest mit Platzkonzerten, frischen Brötchen und Aktionen. In den Seitenstraßen werden Heuballen zum Toben und Wolldecken für ein Picknick auf der Straße ausgelegt.

Freitag, 29.05.2015, 07:05 Uhr

Ein Straßenfest auf der Münsterstraße war früher undenkbar – doch die Wolbecker Ortsumgehung ändert alles. Der Gewerbeverein mit (v.l.) Ralph Koschek, Gisela Hautopp, Heike Schappmann und Alexandra Schmidt nutzt die Chance.
Ein Straßenfest auf der Münsterstraße war früher undenkbar – doch die Wolbecker Ortsumgehung ändert alles. Der Gewerbeverein mit (v.l.) Ralph Koschek, Gisela Hautopp, Heike Schappmann und Alexandra Schmidt nutzt die Chance. Foto: mlü

Ein echtes „Asphalt-Frühstück“ eben und deswegen heißt es auch so: Der Gewerbeverein hat von der Stadt Münster jetzt die Genehmigung für das Fest auf der Münsterstraße bekommen, die Vorbereitungen für das erste echte Straßenfest im Wigbold sind bereits angelaufen.

„Uns geht es darum: Der Gewerbeverein möchte sich einmal anders als sonst präsentieren und bewirtet seine Gäste – es wird ein Kennenlernen“, sagt Ralph Koschek , der Vorsitzende des Gewerbevereins. Ein Kennenlernen auf offener Straße: Eine Genehmigung für die Sperrung der Münsterstraße zu bekommen, wäre vor der Freigabe der Ortsumgehung ein Ding der Unmöglich gewesen – wohin hätte der Verkehr ausweichen können? Nun aber konnte die Stadt Münster die geplante Straßensperrung guten Gewissens erlauben. „Die Stadt hat uns super unterstützt“, sagt Koschek.

Allerdings hat das Vorhaben auch seinen Preis: Die Ausschilderung der Umleitung ist kostspielig, die Sperrung der Münsterstraße am 21. Juni von 6.30 Uhr bis zum Abend müssen die Kaufleute aus eigener Tasche blechen. Für den Gewerbeverein wird das Fest zwar absehbar zum Verlustgeschäft, trotz eines Sponsors (der Sparkasse). Aber es soll sich lohnen: „Wir nehmen quasi das Stadtteilkonzept“, also die geplante Neugestaltung des Ortskerns, „mit diesem Fest ein Stück weit vorweg“, sagt Koschek. Das Frühstück macht Appetit auf mehr.

Mehr – das verspricht auch das „Asphalt-Frühstück“. Viele Geschäftsleute planen Aktionen drum herum, Schüler der Musikschule Wolbeck sorgen für Live-Musik.

Tischvermietung startet am Montag

45 Tische werden am 21. Juni (Sonntag) auf der Münsterstraße aufgestellt, an jedem Tisch ist Platz für acht Personen. Die Vermietung startet am Montag (1. Juni) im Kleinen Bilderladen an der Münsterstraße zu den üblichen Öffnungszeiten von 9 bis 12.30 Uhr und 15 bis 18 Uhr. Ein Sitzplatz kostet fünf Euro, bei der Anmeldung kann ein Frühstück nach Wahl gebucht werden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3284897?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F144%2F4848357%2F4848364%2F
Nachrichten-Ticker