Bewährtes und Neuheiten beim Wolbecker Weihnachtsmarkt am 10. und 11. Dezember
Waffeln, Wok und Weihnachtskugel

Münster-Wolbeck -

Der Countdown läuft: Am Dienstag kamen Bauteile der ersten Hütten, am Donnerstag wird montiert und aufgebaut. Nach letzten Vorarbeiten kann der Wolbecker Weihnachtsmarkt wie gewohnt am dritten Adventswochenende (Samstag und Sonntag) auf dem Gelände am Achatius-Hausstattfinden. Es ist der 26. seiner Art. „Wir haben viel Bewährtes, aber es wird auch einige Überraschungen geben“, verspricht Ralph Koschek.

Dienstag, 06.12.2016, 00:12 Uhr

Sie freuen sich schon auf den Weihnachtsmarkt am Wochenende:  Der Gewerbevereins-Vorsitzende Ralph Koschek mit Vorstandskollegin Gisela Hautopp (r.) und Mitarbeiterin Birgit Schulte.
Sie freuen sich schon auf den Weihnachtsmarkt am Wochenende:  Der Gewerbevereins-Vorsitzende Ralph Koschek mit Vorstandskollegin Gisela Hautopp (r.) und Mitarbeiterin Birgit Schulte. Foto: isa

Er ist der Vorsitzende des Gewerbevereins, unter dessen Regie die vorweihnachtliche Veranstaltung wie gewohnt abläuft. Und er versprüht echte Vorfreude: Insgesamt werden 32 Marktbeschicker erwartet, unter denen sich „mehrere spannende Debütanten“ befänden, so Koschek . Dabei sind etwa eine fahrende Bildhauerin mit ihrem Verkaufswagen namens „Paula“, ein begeisterter Kaffeeröster, ein Steinmetz mit seinen Produkten, sowie die Mitarbeiterin des Gewerbevereins, Birgit Schulte, die selbst gemachte Garderoben und Leuchtobjekte, so genannte „Dosen-Birnen“ anbietet.

Ralph Koschek und Gisela Hautopp vom Kleinen Bilderladen haben neben der neuesten Weihnachtskugel , die die evangelische Kirche ziert, ein weiteres Sammelobjekt im Programm: Bei ihnen können gerahmte Abzüge der Mini-Porträts bestellt werden, die für das „ Wolbecker Telefonbuch“ des Gewerbevereins gemacht wurden. Auch jedes andere Foto kann man bei ihnen abgeben, um es in verfremdeter Form zu einem ganz besonderen Weihnachtsgeschenk umwandeln zu lassen.

Außerdem gibt es Pralinen, Schnäpse, selbst Gestricktes und Genähtes. „Der Markt besticht in diesem Jahr besonders durch sein originelles Angebot, alles hochwertig sowie in und um Wolbeck hergestellt“, schwärmt Koschek.

Vielfältig gestaltet sich auch das kulinarische Angebot: Neben Glühwein und weiteren Getränken der Gaststätte Sültemeyer warten Grillspezialitäten der Landfleischerei Plieth auf die Besucher. Aber auch Wok-Gerichte, Reibekuchen, Crepes und Eierpunsch werden feilgeboten. Der Eine-Welt-Kreis backt Waffeln und zum ersten Mal sind Schüler des Abitur-Jahrgangs dabei. Sie verkaufen heiße Maronen und frisch aufgegossene Kräutertees.

Der Gewerbeverein lädt alle Mitglieder ein, sich noch am Aufbau der Hütten zu beteiligen. Start ist Donnerstag (8. Dezember) um 12.30 Uhr am Achatius-Haus. Arbeitshandschuhe und eventuell Akku-Schrauber sollten mitgebracht werden.

► Der Weihnachtsmarkt findet neben dem Achatius-Haus, Münsterstraße 24 b, statt und öffnet am Samstag (10. Dezember) von 15 bis 20 Uhr und am Sonntag (11. Dezember) von 12 bis 19 Uhr.

► Am Sonntag gegen 16 Uhr musizieren Mitarbeiter des Achatius-Hauses und ab 16.30 Uhr singt die frühere Voice-of-Germany-Teilnehmerin Samantha Mc Nair. An beiden Tagen erklingt Musik in der gut bestückten Cafeteria des Achatius-Hauses.

► Samstag, 17 Uhr, und Sonntag, 15 Uhr, lesen Regina Hermsen und „Helge das Rentier“ in der Kapelle des Achatius-Haues Weihnachtsgeschichten.

►Sonntag, ab 17.30 Uhr, kommt der Nikolaus.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4483351?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F144%2F4848344%2F4848345%2F
Nachrichten-Ticker