Das Duo „Mixstick“ spielt am Freitag in Wolbeck und hat zwei Marimbas im Gepäck
Holzklang mit Ausstrahlung

Münster-wolbeck -

Alejandro Coello aus Spanien und Tomi Emilov aus Bulgarien wollen mit Lust und Leidenschaft für ihre Instrumente begeistern: „In technischer Perfektion, dynamisch und virtuos agieren sie an den Holzklangkörpern“, heißt es in einer Pressemitteilung zu ihrem Konzert am Freitag (12. Mai um 20 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum. Die Sängerin Liliana del Sol aus Mexiko wird einige Stücke komplettieren.

Dienstag, 09.05.2017, 00:05 Uhr

Das Duo „Mixstick“ tritt am Freitag (12. Mai) im evangelischen Gemeindezentrum auf.
Das Duo „Mixstick“ tritt am Freitag (12. Mai) im evangelischen Gemeindezentrum auf. Foto: Kultur vor Ort

Alejandro Coello ist Dozent an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar und Tomi Emilov bereitet sich dort auf sein Konzertexamen vor. Sie gewannen unter anderem den ersten Preis beim „Shanghai Percussion Festival“ und waren bereits in Spanien , Bulgarien , Deutschland und China eingeladen, Meisterkurse für Studierende zu geben. „Gerade ist Alejandro Coello von einer sehr erfolgreichen Konzertreise in China zurück“, schreibt der Verein Kultur vor Ort.

Ihre gemeinsame Musik entwickelten Coello und Emilov seit 2010, als sie sich entschlossen, das Gefühl und die Musik mit den Zuhörern zu teilen. Die gespielten Komponisten entstammen dabei fast allen Genres der Musik, weshalb der Name „ Mixstick “ auch für eine große Offenheit stehe. Sie vereinen Originalkompositionen mit Bearbeitungen bekannter Musikstücke. „Die Ausstrahlung und Musikalität dieser energiegeladenen Musiker werden in einer ungewöhnlichen Bühnenperformance beeindruckend präsentiert“, so die Ankündigung.

Karten zum Preis von 15 Euro sind erhältlich in der Leseboutique Zumegen, bei Reisen Schäfer, Schreibwaren Bresler und an der Abendkasse. Weitere Informationen online: 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4823254?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F144%2F
Nachrichten-Ticker