WLE-Gleise an der Straße Am Steintor
Bahnübergang wird fit für Baustellenfahrzeuge gemacht

Münster-Wolbeck -

Der Bahnübergang an der Straße „Am Steintor“ in Wolbeck wird ab dem 17. Dezember (Montag) voll gesperrt. Er wird für die verstärkte Nutzung durch Baustellenfahrzeuge ertüchtigt.

Dienstag, 04.12.2018, 18:00 Uhr aktualisiert: 11.12.2018, 17:34 Uhr
WLE-Gleise an der Straße Am Steintor: Bahnübergang wird fit für Baustellenfahrzeuge gemacht

Der Bahnübergang in der Nähe des Jugendzentrums Bahnhof Wolbeck wird von zahlreichen Radfahrern, Fußgängern und Anliegern des Gewerbegebietes genutzt. Für die betroffenen Anlieger wird in diesem Zeitraum eine Erreichbarkeit durch das Neubaugebiet zur westlichen Zufahrt „Petersheide“ geschaffen.

Die Vollsperrung wird voraussichtlich am 19. Dezember wieder aufgehoben. Die Westfälische Landes-Eisenbahn (WLE) bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis. Mit der geplanten Reaktivierung der Eisenbahnlinie für den Nahverkehr habe die Baustelle nichts zu tun, erläutert das Unternehmen auf Nachfrage. Es würden in lediglich schwere Betonschwellen verlegt, damit die Strecke nicht durch den Schwerlastverkehr zu den Baustellen Schaden nimmt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6235054?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F144%2F
Bus-Crash im Berufsverkehr
Der Bus, der von Ahlen nach Warendorf unterwegs war, wurde im vorderen Bereich stark beschädigt. Die Feuerwehr musste größere Mengen auslaufender Betriebsstoffe abstreuen.
Nachrichten-Ticker