Bauwerk an der Angel erhält rutschfeste Oberfläche
Brücke zehn Wochen gesperrt

Münster-Wolbeck -

Die Geh- und Radwegbrücke über die Angel zwischen dem Achatius-Haus und dem Pfarrbüro St. Nikolaus wird ab Montag (13. Januar) saniert.

Mittwoch, 08.01.2020, 00:00 Uhr aktualisiert: 08.01.2020, 17:02 Uhr
Die Brücke in der Nähe des Achatius-Hauses.
Die Brücke in der Nähe des Achatius-Hauses. Foto: mlü

Die Brücke wird für die Dauer der Arbeiten gesperrt, heißt es in der Pressemitteilung der Stadt Münster. Je nach Witterung sei von etwa zehn Wochen auszugehen. Eine Umleitung für Fußgänger sowie Radfahrer wird über die östlich anschließende Angelbrücke zur Herrenstraße eingerichtet.

Die Sanierungsarbeiten beinhalten unter anderem die Erneuerung des Brückendecks. Das alte, teilweise mit Aluminiumblechen verkleidete Holzdeck wird entfernt und durch eine neue, rutschhemmende Oberfläche aus glasfaserverstärktem Kunststoff ersetzt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7179063?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F144%2F
Prozess gegen Gestütsspitze beendet
Gerichtsverfahren Landgericht
Nachrichten-Ticker