Gartenbauverein
Eine etwas andere Silberhochzeit

Münster-Wolbeck -

Arntrud Müller wollte ihre Vorstandskolleginnen überraschen – und stand dann plötzlich selbst im Fokus. Wann geschehen? Während der Mitgliederversammlung des Gartenbauvereins Wolbeck.

Montag, 10.02.2020, 09:47 Uhr aktualisiert: 10.02.2020, 09:50 Uhr
Arntrud Müller, Annemarie Molski, Mechthild Hardensett, Margret Kuhlmann, Hans-Peter Kloos und Eleonore Schwarz (v.l.) bilden den Vorstand des Gartenbauvereins.
Arntrud Müller, Annemarie Molski, Mechthild Hardensett, Margret Kuhlmann, Hans-Peter Kloos und Eleonore Schwarz (v.l.) bilden den Vorstand des Gartenbauvereins. Foto: Andreas Hasenkamp

Zwei Silberhochzeiten und eine überraschte „Überrascherin“ prägten die Mitgliederversammlung des Gartenbauvereins. Kassiererin Eleonore Schwarz teile mit, es sei nicht notwendig, die Beiträge zu erhöhen. Die Zahl der Mitglieder blieb konstant.

Eigentlich hatte Arntrud Müller eine Überraschung vorbereitet für zwei Vorstandskolleginnen. Als jedoch der sonst weniger aufregende Tagesordnungspunkt Kassenprüfung fast erledigt war – „keinerlei Beanstandungen“ – , ergriff Prüferin Steffi Hanses an der Seite ihrer Kollegin Marianne Clephas das Wort – und einen Blumenstrauß: Den bekam Müller, begleitet von viel Lob für ihre Arbeit.

Diese Überraschung war rundum gelungen, von der zweiten hatten die Betroffenen schon etwas geahnt: Margret Kuhlmann und Mechthild Hardensett arbeiten jeweils ein Vierteljahrhundert mit im Vorstand des Gartenbauvereins – das sei gewissermaßen eine „Silberhochzeit mit dem Verein“, so Müller, und dafür gab es Blumensträuße. Kuhlmann sagte: „Ich denke, ich hänge noch ein paar Jahre dran.“ Der Gartenbauverein, so Müller, sei für sie „wie eine Familie“.

Was für eine Steilvorlage für den stellvertretenden Vorsitzenden Hans-Peter Kloos: „Wir brauchen aber Nachwuchs“ für den Vorstand. Kloos richtete einen Appell an alle: Es möchten sich doch einige probeweise vertrautmachen mit der Vorstandsarbeit. Denn man wolle nicht wie 2014 vor einem Engpass stehen – Kloos erinnerte an die flammende Rede von Knut Limpert, der angesichts des drohenden Dahinscheidens des Vereins letztlich einige Mitglieder überzeugen konnte. „Der Verein ist es wert, ihn zu erhalten.“ Schnell besetzt war der Nachrücker-Poster für die Kassenprüfung: „Ich mach‘ es“, sagte flugs Bärbel Hemmer, und sie ist damit Nachfolgerin von Steffi Hanses. Marianne Clephas bleibt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7248893?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F144%2F
Professionelle Marihuanaplantage in Wohnhaus entdeckt
Drogenanbau: Professionelle Marihuanaplantage in Wohnhaus entdeckt
Nachrichten-Ticker