Gesperrte Brücke in Wolbeck
„Baustelle an der Angel ruht nicht“

Münster-Wolbeck -

Anlieger, die Bewohner des Achatius-Hauses und deren Angehörige warten sehnlichst darauf, dass sie die Brücke über die Angel Richtung Ortskern wieder benutzen können. Wie lange dauert es noch? Jens Wienke vom Tiefbauamt der Stadt kann die Sorgen verstehen. Von Bettina Laerbusch
Donnerstag, 13.02.2020, 19:02 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 13.02.2020, 19:02 Uhr
Die Arbeiten an der Brücke über die Angel laufen planmäßig. Zurzeit wird nicht gearbeitet, da erst der notwendige Stahl für den neuen Brückenaufbau verzinkt werden muss. Das war im Vorfeld nicht möglich.
Die Arbeiten an der Brücke über die Angel laufen planmäßig. Zurzeit wird nicht gearbeitet, da erst der notwendige Stahl für den neuen Brückenaufbau verzinkt werden muss. Das war im Vorfeld nicht möglich. Foto: Bettina Laerbusch
Scheinbar ruht die Baustelle. Vor allem Angehörige, die Bewohner des Achatius-Hauses regelmäßig besuchen, fragen sich, wann sie wieder (mit Rollstühlen oder Rollator) die Brücke über die Angel überqueren können, die Richtung Ortskern und zurück führt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7257963?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F144%2F
Rosenmontagszug in Münster startet um 13.11 Uhr
Karneval 2020: Rosenmontagszug in Münster startet um 13.11 Uhr
Nachrichten-Ticker