Insgesamt 128 Schüler und Schülerinnen legten in diesem Jahr am Gymnasium ihre Reifeprüfung ab
Gemeinsame Feier in der Halle Münsterland

Münster-Wolbeck -

Abiturienten, Lehrer und Eltern feierten gemeinsam die Zeugnisübergabe

Montag, 29.06.2020, 16:58 Uhr
„Mit Abstand“ wurden die Abiturienten des Gymnasiums Wolbeck verabschiedet.
„Mit Abstand“ wurden die Abiturienten des Gymnasiums Wolbeck verabschiedet. Foto: Gymnasium Wolbeck

Am Donnerstag verabschiedete das Gymnasium Wolbeck feierlich seine 128 Abiturientinnen und Abiturienten in der Halle Münsterland (Namen siehe Spalte links). Ein ganz besonderer Höhepunkt dabei war, dass die gesamte Abiturientia, deren Eltern und die Lehrkräfte gemeinsam die Zeugnisübergabe erleben durften.

Nach vielen Wochen der Distanz, fehlender Mottowoche und abgesagtem Abiturball durften die Abiturienten trotz strenger Abstandsregelungen dieses Wir-Gefühl noch einmal als gesamte Stufe erleben. Im Rahmen eines spirituellen Impulses ermunterte Pfarrerin Kathrin Neuhaus-Dechow die Abiturienten, Distanz nicht nur negativ zu sehen. Distanz helfe auch, den richtigen Blick auf Dinge zu richten. So bestärkte sie die Abiturientinnen und Abiturienten darin, ihre Lebensentwürfe mit einem gewissen Abstand immer wieder zu überprüfen und gegebenenfalls anzupassen.

Passend zum Abimotto „The golden 20s 2.0 – Mit uns der Boom – nach uns die Krise“ appellierte Schulleiterin Edith Verweyen-Hackmann die Abiturienten, alles daran zu setzen, dass der Boom Realität werde und sie sich selbstbewusst den kommenden Aufgaben stellen sollten. Es ginge darum, das Rüstzeug im kognitiven wie affektiv-emotionalen Bereich, das ihnen die Schule vermittelt habe, anzuwenden. Die Schulleiterin verwies auf den beachtlichen Gesamtdurchschnitt von 2,31 in diesem Jahrgang. Insgesamt haben 42 Schülerinnen und Schüler eine Eins vor dem Komma. „Sie haben bewiesen, dass Sie etwas aus ihren Anlagen gemacht haben“, gratulierte Edith Verweyen-Hackmann.

Als jahrgangsbeste Abiturientinnen wurden Carina Kloss und Stella Turek geehrt, die ihr Abitur mit der Traumnote 1,0 abschlossen. Besonders hervorzuheben sind zwei Premieren: 18 Absolventen haben erstmals am Gymnasium Wolbeck ein bilinguales Abitur abgelegt. Zudem wurde zweimal das Certilingua-Abitur vergeben. Anna Hartleif und Paulina Wiebesiek haben sich diesen besonderen Herausforderungen gestellt und zudem besonderes Engagement bewiesen. Beide Exzellenzlabel erleichtern den Zugang zu englischsprachigen Hochschulen und sind ein Nachweis für besondere Leistungsstärke.

Die Elternvertreterin Manuela Brandt gratulierte allen zur bestanden Reifeprüfung und unterstrich, dass besonders die letzten Wochen gezeigt hätten, dass Planungen auch schiefgehen können, man er aber mit Flexibilität und Kreativität Vieles erreichen könne.

Auch das Stufenleiterteam, Dagmar Schwenen und Stefan Sauerland, verabschiedete sich mit einem Blick zurück und einem Blick nach vorn von ihrer Stufe. Schließlich ergriffen die Stufensprecher Sören Möllers und Julius Schetter das Wort. Sie blickten mit einem Schmunzeln auf die vergangenen acht Jahre zurück und erinnerten an die Höhepunkte der gemeinsamen Schulzeit. Um die Erinnerung aufzufrischen wurde eine Foto-Video-Show gezeigt, die die schönsten Momente der Abiturientia beinhaltete. Für die musikalische Begleitung der Feier sorgte die Schulband „Lost and found“ unter der Leitung von Musiklehrer Dominik Meinking.

Folgende Schüler und Schülerinnen des Gymnasium Wolbeck haben ihr Abitur abgelegt: Henriette Christina Abeler, Franz Konrad Abshagen, Louis Maurice Ahlert, Jan Averbeck, Hannah Moana Bach, Luis Bartmann, Esther Baumhöfer, Israa Bazi, Liam Jan Beese, Johanna Martina Beitelhoff, Nele Anna Kathrin Bellmann, Lars Berkemeier, Tarik Bienemann, Phil Böcker, Ben Bockhoff, Jule Bockholt, Nadine Bockholt, Lukas Andreas Böhner, Sandro Bördemann, Alina Maria Borgmann, Robin Brandt, Michel Ralph Braun, Patrick Breuer, Linus Brüning, Sebastian Budde, Maria Valentina Cabrera, Ros Rebecca Maria Casper, Assaad Chehade, Lamia Sena Cinar, Malin Deux, Jessica Donnelly, Johanna Dreyer, Iman El Harrar, Linda Erdmann, Yassmina Errazzouki, Lilian Felde, Loreen Fernkorn, Tobias Freund, Malisa Sophie Gehrling, Jasper Gorschlüter, Tobias Groß, Florian Große Perdekamp, Thibault Christophe Nils Große Stetzkamp, Tom Andreas Hagemann, Leonie Hanhoff, Anna Hartleif, Marie-Christine Hasenclever, Madita Marie Haustein, Moritz Jasper Hegemann, Katharina Hennenberg, Jana Heumann, Pia Josefa Hille, Cedric Höhne, Miriam Huber, Gasch Hussein, Alberi Hyka, Malte Ilgner, Lisa-Marie Jansing, Emily Johnen, Oliver Kamps, Melanie Kasten, Leander Kaufmann, Ayat Afiah Khan, Aennie Klein, Carina Isabella Kloss, Anne Kollecker, Hannes Kreienkamp,Tim Krönfeld, Jan Lachmuth, Jonas Veit Lehmköster, Ole Lenze, Merle Sina Maschning, Hadia Mauj, Lilian Menke, Malvin Marco, Anas Mira, Sören Möllers, Alexander Motte, Nico Münstermann, Nora Marie Natrup, Paulina Naujokat, Tim Neufert, Khawla Obeid, Pauline Louis Oelkers, Ina Overbeck, Laurids Gregor Paeth, Tim Petry, Valerij Pjatakow, Julius Maximilian Querdel, Tom Reckhardt, Alexandria Reifschneider, Vanessa Sabine Reuscher, Pia Rückl, Alina Rudi, Maurice André Schankin, Julius Johannes Schetter,Timo Alexander Schnecking, Laura Schumann, Bünyamin Sikora, Kilian Silder, Fynn Nicklas Sissingh, Lennart Emanuel Springer, Quentin Staudinger, Kristin Steinbrede, Celine Stücker, Linda Magdalena to Roxel, Jara Tubaileh, Felix Tümpner, Stella Sophia Tureck, Carolin Umlauf, Alexander Christian Vogt, Marietta Voß, Borys Aleksy Wasilczenko, Joshua Weidner, Ole Leonard Weischer, Maximilian Wendt, Lea Westmeier, Paulina Wichmann, Paulina Wiebesiek, Jasper Günter Wieczorek, Henrik Wieland, Jonas André Wilksch, Lucia Maria Wöstmann, Marta Zielke.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7473472?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F144%2F
Nachrichten-Ticker