Betonbauwerk an der Hiltruper Straße wird zurzeit durch eine Fachfirma saniert
Brücke ist in die Jahre gekommen

Donnerstag, 01.10.2020, 20:00 Uhr
Mehrere Mitarbeiter einer Fachfirma haben ein Gerüst unter der Brücke an der Hiltruper Straße aufgebaut und sanieren dort mehrere schadhafte Stellen.
Mehrere Mitarbeiter einer Fachfirma haben ein Gerüst unter der Brücke an der Hiltruper Straße aufgebaut und sanieren dort mehrere schadhafte Stellen. Foto: isa

Der Brückenspezialist kennt die Hintergründe. Er betreut die Maßnahme an der Hiltruper Straße und an weiteren Standorten. Bei den Hauptprüfungen, die regelmäßig alle sechs Jahre durchgeführt würden, seien an fünf Brücken in Münster Schadstellen festgestellt worden. Drei davon befänden sich in Wolbeck. Die Brücke an der Hiltruper Straße gilt schon länger als sanierungsbedürftig. Man habe die Arbeiten in einem Auftrag zusammengefasst, was ökonomisch sinnvoll sei, so Otte.

Neben der Brücke an der Hiltruper Straße sei eine weitere am Tiergarten betroffen, die bereits überholt wurde. Die dritte Brücke liegt an der Hofstraße und sei in wenigen Tagen an der Reihe. Zwei weitere Brücken befinden sich in Kinderhaus.

Das Problem an der Hiltruper Straße sei typisch für in die Jahre gekommene Brücken: „An mehreren Stellen ist der Beton über Metallteilen abgeplatzt“, so Otte. Bei dieser dann freiliegenden Bewehrung bestehe die Gefahr, dass das Metall roste und irgendwann die Standfestigkeit der Brücke leide. Mit dem Sandstrahler würden die schadhaften Stellen gesäubert, Schmutz und beginnender Rost werde entfernt. Anschließend verschließe man die Stellen wieder mit Zementmörtel.

Genau dies passiert jetzt an der Hiltruper Straße, und zwar unterhalb der Brücke. Mehrere Mitarbeiter einer Fachfirma sind dort auf einem Gerüst damit beschäftigt, die schadhaften Stellen auszubessern. Noch bis nächste Woche dauern die Arbeiten an. Und die Kosten? Otte: „Für alle fünf Maßnahmen zusammen zahlt die Stadt 55 000 Euro.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7612026?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F144%2F
Nachrichten-Ticker