Konstituierende Sitzung der Bezirksvertretung Südost
Peter Bensmann zum Bezirksbürgermeister gewählt

Münster-Südost -

Peter Bensmann von der CDU wurde einstimmig zum Bezirksbürgermeister für die Stadtteile Gremmendorf, Angelmodde und Wolbeck gewählt.

Dienstag, 10.11.2020, 19:42 Uhr aktualisiert: 11.11.2020, 18:16 Uhr
Der 56-jährige Peter Bensmann wurde Festsaal des Rathauses einstimmig zum Bezirksbürgermeister für Münster-Südost gewählt.
Der 56-jährige Peter Bensmann wurde Festsaal des Rathauses einstimmig zum Bezirksbürgermeister für Münster-Südost gewählt. Foto: pd

Ein breites Bündnis aus CDU, SPD , FDP und Grünen hat dies in der konstituierenden Sitzung der Bezirksvertretung Südost am Dienstagabend möglich gemacht. Die Vertreter der Linken und AfD schlossen sich dem Votum an.

Ein Rückblick: Das Ergebnis der Kommunalwahl im September hatte eine mögliche Patt-Situation in der Bezirksvertretung Südost nach sich gezogen. Vor knapp einem Monat hatte daher die SPD-Fraktionsvorsitzende in der BV, Sabine Metzler , ihre Kandidatur zurückgezogen und damit indirekt den Weg frei gemacht für einen künftigen Bezirksbürgermeister Peter Bensmann .

Mit diesem Schritt zog sie die Konsequenzen aus einem für die SPD enttäuschenden Wahlergebnis – sie wollte damit aber auch verhindern, dass letztlich die Stimme der AfD die Wahl entscheidend beeinflusst.

Die Grünen hatten im Wahlkampf erst gar keinen Kandidaten für das Amt des Bezirksbürgermeisters aufgestellt. „Wir sind da realistisch. Neben einem Vollzeitjob und Familie wird man dieses Amt nicht amtsgerecht ausüben können“, so der Grünen-Fraktionsvorsitzende Dirk Wimmer.

Während es also in anderen Stadtbezirken mitunter zu handfesten Überraschungen bei der Bündnisbildung kam, konnte Bensmann den Bezirksbürgermeister-Wahlen gelassen entgegen blicken. „Aufgrund der besonderen Sitzverteilung spricht das Ergebnis für alle demokratischen Parteien und ich bin sehr froh, dass Sie alle Verantwortung übernommen haben“, lobte der 56-Jährige den Kompromiss. Christine Schulz (Grüne) und Sabine Metzler (SPD) wurden im Zuge dessen zu den beiden stellvertretenden Bezirksbürgermeisterinnen gewählt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7672528?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F144%2F
Nachrichten-Ticker