Gottesdienste an Heiligabend
Neue Corona-Regeln – neuer Plan

Münster-Südost -

„Wegen der neuen Corona-Regelungen mussten wir den Plan zumindest für Heiligabend wieder umwerfen“, erklärt der leitende Pfarrer der Gemeinde St. Nikolaus Münster, Jörg Hagemann. Er erklärt, wie der jetzige Plan aussieht.

Samstag, 28.11.2020, 08:42 Uhr aktualisiert: 03.12.2020, 17:44 Uhr
„Wegen der neuen Corona-Regelungen mussten wir den Plan zumindest für Heiligabend wieder umwerfen“, sagt Pfarrer Jörg Hagemann.
„Wegen der neuen Corona-Regelungen mussten wir den Plan zumindest für Heiligabend wieder umwerfen“, sagt Pfarrer Jörg Hagemann. Foto: isa

Gerade erst war der Pfarrbrief mit der Übersicht über die Weihnachts-Gottesdienste erschienen, da war er auch schon Makulatur: „Wegen der neuen Corona-Regelungen mussten wir den Plan zumindest für Heiligabend wieder umwerfen“, erklärt der leitende Pfarrer der Gemeinde St. Nikolaus Münster, Jörg Hagemann. „Uns wurde klar, dass wir wegen der aktuellen Entwicklungen mehr und kleinere Gottesdienste anbieten müssen. Und mehr draußen im Freien.“

Insgesamt 25, statt der ursprünglich geplanten 19 Gottesdienste stehen nun für den 24. Dezember auf dem Plan. „Alle Priester, Diakone und Pastoralreferenten der Gemeinde, aber auch Küster und Kirchenmusiker sind Heiligabend an Deck“, erläutert Hagemann. Was dem Seelsorger besonders wichtig ist: Alle Gottesdienste seien von den Corona-Abstandsregeln her im Moment so organisiert, dass „reduziertes Singen mit Maske“ möglich sei.

Hier die Einzelheiten:

In St. Bernhard kommt zusätzlich zu den im Pfarrbrief angekündigten Gottesdiensten ein Wortgottesdienst draußen vor der Kirche dazu, der um 17 Uhr beginnt.

In St. Ida variieren – im Vergleich zum Pfarrbrief -- teilweise die Anfangszeiten. Außerdem werden dort nachmittags zwei zusätzliche Familiengottesdienste sowie eine Feier im Freien angeboten.

In St. Nikolaus gibt es drei Gottesdienste mehr, als im Pfarrbrief angegeben sind: ein Familiengottesdienst, eine Open-Air Veranstaltung und eine Video-Andacht.

In St. Agatha bleibt alles beim Alten. Nach wie vor sind dort vier Open-Air-Gottesdienste an der Kirche geplant, die im Pfarrbrief angegebenen Anfangszeiten bleiben bestehen.

Pfarrer Hagemann weist darauf hin, dass einige Gottesdienste speziell für Familien geeignet sind, die die Bänke gemeinsam nutzen können. Er lädt dazu ein“, dass sich zu diesen Gottesdiensten auch speziell Familien anmelden sollten, da so insgesamt mehr Gläubige Platz in den Kirchen finden.

Trotz der Einschränkungen können durch die Vielzahl der Veranstaltungen in diesem Jahr rund 2500 Gläubige in der Gemeinde zu Heiligabend einen Gottesdienst besuchen. In „normalen“ Jahren seien es rund 5000, weiß Pfarrer Hagemann.

Natürlich greifen die Corona-Regeln: Neben dem Tragen der Alltagsmaske während des gesamten Gottesdienstes gehören eine Handdesinfektion zu Beginn, das Einhalten der Sitzplatzordnung und eine vorherige Anmeldung – auch zu den Open-Air-Veranstaltungen - zu den Maßnahmen, die zu beachten sind.

Auch der nun aktuelle Gottesdienstplan könne sich in Zeiten der Pandemie noch wieder ändern. „Wir können immer nur den aktuellen Stand weitergeben“, erläutert Hagemann. „Und wir hoffen, dass niemand von den Seelsorgern krank wird.“ Dann nämlich gerate das gesamte Projekt ins Wanken.

Große Sorgen macht Hagemann auch, dass bisher viel zu wenig Ordner zur Verfügung stehen, rund 60 würden noch dringend gebraucht. Diese müssten etwa eine halbe Stunde vor Beginn eines Gottesdienstes bereit stehen, um den Einlass in die Kirche zu kontrollieren. Sollten sich nicht genügend Freiwillige finden, sei der jetzige Plan in Gefahr, so der Pfarrer.

Der aktualisierte Gottesdienstplan zu Weihnachten ist in wenigen Tagen auf der Internetseite von St. Nikolaus Münster abrufbar.

Anmeldungen zu den Weihnachtsgottesdiensten sind ab dem 1. Dezember, 9 Uhr, möglich. Die Gemeinde bittet darum, dazu die Online-Anmeldeformulare zu nutzen. Ansonsten sind Anmeldungen unter   0 25 06/ 810 11-19 möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7698352?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F144%2F
Nachrichten-Ticker