Kita überrascht Achatius-Haus-Bewohner
Kinder begeistern mit Krippenspiel

Münster-Wolbeck -

Mit ihrem Krippenspiel brachten die Kita-Kinder den Bewohnern viel Freude

Montag, 14.12.2020, 17:05 Uhr aktualisiert: 14.12.2020, 18:26 Uhr
Harmonisch und stimmungsvoll war das Krippenspiel der Kita St. Nikolaus.
Harmonisch und stimmungsvoll war das Krippenspiel der Kita St. Nikolaus. Foto: Peter Sauer

Aus vollen Kehlen, in Kostümen und mit Herzenswärme führten die „Leopardenkinder“ von der Kita St. Nikolaus vor den Fenstern des Achatius-Hauses ihr kleines Krippenspiel vor.

Zwei Wochen hatten die Vier- bis Sechsjährigen mit ihrer Erzieherin Silke Stephan und Kita-Leiterin Mechthild Lödding geprobt und aus alten Kartons Häuserfassaden gebaut, die gut andeuten, wie Maria und Josef auf der Suche nach einer Herberge mühselig von Haus zu Haus ziehen müssen.

Die Bewohner des Achatius-Hauses bedankten sich für „diesen schönen Besuch“. Sie erwiderten mit klassischen Weihnachtsliedern, die sie durch die offenen Türen kraftvoll in das Dezembergrau sangen. Danach kamen Kinder und Bewohner – bei genügend Abstand – miteinander gut ins Gespräch.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7723464?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F144%2F
Nachrichten-Ticker