Hauptkommissar trat im Dezember neuen Dienst an
Neuer Beamter in Wolbeck

Münster-Wolbeck -

Der Polizist wird demnächst Sprechstunden in der Bezirksverwaltung durchführen.

Mittwoch, 06.01.2021, 15:39 Uhr aktualisiert: 06.01.2021, 18:12 Uhr
Hauptkommissar Kai Potthoff ist seit Dezember neuer Bezirksdienstbeamter für den Bereich Wolbeck.
Hauptkommissar Kai Potthoff ist seit Dezember neuer Bezirksdienstbeamter für den Bereich Wolbeck. Foto: Polizei Münster

Seit Anfang Dezember ist Polizeihauptkommissar Kai Potthoff der neue Bezirksdienstbeamte in Wolbeck. Der 51-Jährige tritt die Nachfolge von Thomas Niepagenkemper an, der seit dem 30. November 2020 seinen wohlverdienten Ruhestand genießt, so die Polizei Münster.

Kai Potthoff ist seit 1987 bei der Polizei in Nordrhein-Westfalen tätig. Als neuer Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger in Wolbeck möchte er, sobald die Entwicklung der Pandemie dieses zulässt, im Jahr 2021 eine Sprechstunde in den Räumlichkeiten der Bezirksverwaltung anbieten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7754488?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F144%2F
Nachrichten-Ticker