10. Station
Das Ackerbürgerhaus an der Hofstraße: Einst Polsterei, heute Galerie

Münster-Wolbeck -

Vom Hügel der zerstörten Burg, die Bischof Ludolf von Holte im 13. Jahrhundert errichten ließ, über den Drostenhof aus dem 16. Jahrhundert bis zum restaurierten jüdischen Friedhof berichten „stumme Zeugen“ aus Wolbecks Vergangenheit.

Montag, 30.05.2016, 00:05 Uhr

10. Station : Das Ackerbürgerhaus an der Hofstraße: Einst Polsterei, heute Galerie
Zu den Merkmalen von Ackerbürgerhäusern gehören die großen Toreinfahrten. Heute ist an der Hofstraße 28 eine Galerie beherbergt. Foto: isa

Die Arbeitsgemeinschaft Wolbeck-Marketing des Bürgerforums lädt in ihrem Faltblatt „Wolbecker Spaziergang“ ein, sich in zwölf Stationen mit der Historie des Ortes zu befassen. Station zehn ist das Ackerbürgerhaus an der Hofstraße 28.

Das schmucke Fachwerkgebäude wurde bereits im 18. Jahrhundert errichtet. Es handelt sich dabei um ein typisches „Ackerbürgerhaus“, zu dessen Merkmalen große Toreinfahrten gehören. Diese waren für Landwirtschaftsbetriebe besonders geeignet, da man mit Pferdegespannen und Erntewagen in das Gebäude hinein fahren konnte.

Zu dem Haus an der Hofstraße 28 hat wohl auch ein Schweinestall gehört. Denn die Viehhaltung sorgte neben der Bestellung der Felder und einer Polsterei für den Erwerb der Familie, die dort einst wohnte.

In Wolbeck hat es eine ganze Reihe derartiger Ackerbürgerhäuser gegeben, die sich schon im 18. Jahrhundert im Ortszentrum zusammendrängten. „Sie prägten das Ortsbild“, heißt es im Faltblatt des Bürgerforums.

Im Jahr 1984 bezog die Familie Frye das Anwesen, restaurierte es liebevoll und richtete hier die Galerie „Frye und Sohn“ ein. Seitdem gedeihen im Haus Kunst und Kultur.

Im Garten des Hauses an der Drostenhofstraße befindet sich ein historischer Fachwerkspeicher, der 1686 in der Nähe von Ahlen errichtet worden war und hier wieder aufgebaut wurde.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4285429?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F144%2F3977935%2F4848381%2F4848383%2F
Vergewaltiger kommt in Haft
Sechseinhalb Jahre Strafe: Vergewaltiger kommt in Haft
Nachrichten-Ticker