Münsters Stadtviertel im Porträt
Das Martiniviertel am Rande der Altstadt birgt viel Potenzial

Münster -

Ein Altstadt-Viertel in Nachbarschaft zur City: Das Martiniviertel bietet mit dem Theater kulturelle Höhepunkte, aber auch viele beschauliche Sträßchen: Manche Geschäftsleute wünschen sich für das Martiniviertel mehr Leben, Menschen, die hier leben, lieben das charmante Umfeld mit Cafés und Kneipen. Und es gibt noch eine große Leerstelle – Raum zur Entwicklung neuer Ideen: Der Hörster-Parkplatz. Von Dirk Anger
Dienstag, 18.02.2020, 10:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 18.02.2020, 10:00 Uhr
Die Hörsterstraße ist die zentrale Einkaufsstraße im Martiniviertel.
Die Hörsterstraße ist die zentrale Einkaufsstraße im Martiniviertel. Foto: Oliver Werner / Grafik: Ann-Kathrin Schriever
Ein wenig wirkt es wie ein verborgener Schatz, zwar zur Altstadt gehörig, aber doch mit dem Bült vom Zentrum getrennt durch diese viel befahrene Durchfahrtsstraße: Das gleichwohl urbane Martiniviertel scheint ein unaufgeregtes Schattendasein zu führen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7269133?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F7046563%2F
Nachrichten-Ticker