Was heute wichtig war
Das war der Dienstag in Münster

Münster -

Vor dem Corona-Gipfel von Bund und Ländern gibt es erste Details dazu, was beschlossen werden könnte. Außerdem: Eine Neueröffnung in der Innenstadt, erschlichene Impftermine und Neues im Missbrauchsprozess – das sind unsere heutigen Themen des Tages für Münster.

Dienstag, 02.03.2021, 19:00 Uhr aktualisiert: 03.03.2021, 15:35 Uhr
Was heute wichtig war: Das war der Dienstag in Münster
Wann machen die Geschäfte in Münsters Innenstadt wieder auf? Am Mittwoch entscheiden Bund und Länder, wie es mit dem Lockdown weitergeht. Foto: Rolf Vennenbernd | dpa

Jeden Abend erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus Münster in unserer Tageszusammenfassung. Abonnieren Sie unseren kostenfreien Messenger-Service und wir schicken Ihnen diese und andere Top-Nachrichten direkt auf Ihr Smartphone . Und das sind unsere Nachrichten des Tages:

Neue Bäckerei an der Rothenburg 

Die Holzofenbäckerei Pohlmeyer hat ihren Standort an der Rothenburg zum 1. Februar aufgegeben. Der traditionsreiche Nachmieter ist schon eingezogen. Nach dreiwöchigem Umbau gab es inmitten des Lockdowns eine stille Eröffnung.

Erschlichene Impftermine 

Auch im Impfzentrum in Münster versuchen Menschen eine Corona-Impfung zu erhalten, die noch nicht an der Reihe sind. Trotz fehlender Berechtigung können Bürgerinnen und Bürger einen Termin buchen, räumt die Stadt ein. Eine Impfung aber erhalten sie nicht.

Missbrauchsfall Münster: Prozess gegen Mann aus Aachen

Im Missbrauchskomplex Münster hat die Staatsanwaltschaft im Prozess gegen einen Mann aus Aachen am Dienstag eine Haftstrafe von zehn Jahren und acht Monaten gefordert. Der 27-Jährige soll mehrere Kinder an verschiedenen Orten schwer sexuell missbraucht und vergewaltigt haben. Darunter ist auch der Ziehsohn des im Hauptprozess angeklagten IT-Technikers aus Münster.

Bund-Länder-Beratungen: Diese Lockerungen sind geplant

Nach monatelangem Corona-Lockdown planen Bund und Länder schon ab kommender Woche weitere Öffnungsschritte, teils regional abgestuft und abhängig von den jeweiligen Sieben-Tage-Inzidenzen. Das geht aus einem vorläufigen Beschlussentwurf für die morgige Bund-Länder-Runde hervor. 

Corona-Überblick für das Münsterland

Die britische Corona-Mutation breitet sich in Münster weiter aus.  Die Zahl der Corona-Infizierten in der Stadt steigt damit weiter an. Das macht sich auch bei der Sieben-Tage-Inzidenz bemerkbar. Münster ist nicht mehr Spitzenreiter in NRW.

Münster: Neuinfizierte 11, Infizierte gesamt 5481 (5470), davon gesundet 5207 (5197), verstorben 101 (101), aktuell infiziert 173 (172); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 32,7 (30,8)

Die Entwicklung der Corona-Pandemie in der Region können Sie bei uns im kostenlosen regionalen Corona-Newsticker verfolgen.
Die aktuellsten Zahlen aus den Münsterland-Kreisen (Vergleichswerte in Klammern geben der Stand der letzten vorherigen Meldung wieder):

  • Kreis Borken: Neuinfizierte 10, Infizierte gesamt 8975 (8965), davon gesundet 8366 (8337), verstorben 201 (201), aktuell infiziert 408 (427); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 73,8 (73,5)
  • Kreis Coesfeld: Neuinfizierte 1, Infizierte gesamt 3878 (3877), davon gesundet 3714 (3700), verstorben 74 (74), aktuell infiziert 90 (103); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 30,4 (31,3)
  • Kreis Steinfurt: Neuinfizierte 16, Infizierte gesamt 10.492 (10.476), davon gesundet 9898 (9885), verstorben 261 (261), aktuell infiziert 333 (330); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 42,2 (48,2)
  • Kreis Warendorf: Neuinfizierte 3, Infizierte gesamt 8359 (8357), davon gesundet 7962 (7933), verstorben 201 (201), aktuell infiziert 196 (223); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 41,8 (42,1)

So wird das Wetter in Münster am Mittwoch

20210302_163325_654

Die frühlingshaften Temperaturen um die 17 Grad lockten am Dienstag zahlreiche Münsteraner in den Botanischen Garten. Auch am Mittwoch soll es weitestgehend sonnig sein.   Foto: Oliver Werner

Morgen geht die Sonne um 07:11 Uhr auf und um 18:13 Uhr unter. Die Temperatur bewegt sich in einem Bereich von 5°C bis 16°C bei einer Regenwahrscheinlichkeit von 40%. Der Wind weht mit 9 km/h aus Richtung Südwest. Auf unserer Wetterseite können Sie die Wetterprognose für Ihren Ort abrufen.

Abonnieren Sie kostenfrei unseren Messenger-Service

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7847985?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F7820447%2F
Nachrichten-Ticker