Mi., 03.03.2021

Kindergarten St. Ambrosius Sechs Mitarbeiter infiziert

Im Kindergarten St. Ambrosius gab es einen Ausbruch des Corona-Virus. Sechs Mitarbeiter sind bisher positiv auf Covid-19 getestet worden.

Ostbevern - Im Kindergarten St. Ambrosius hat es in der vergangenen Woche einen Corona-Fall gegeben. Inzwischen steht fest, dass sich sechs Mitarbeiter infiziert haben. Jetzt können die Eltern der betroffenen drei Gruppen ihre Kinder auf das Virus testen lassen. Von Daniela Allendorf

Mi., 03.03.2021

WLV warnt: Familienbetriebe geben auf Geiz zerstört bäuerliche Strukturen

Mit einem ordentlichen Preis-Leistungs-Verhältnis wäre ein vernünftiger Systemwechsel in der Landwirtschaft zu schaffen. Davon sind die beiden Vorstandsmitglieder Matthias Finkenbrink (l.) aus Freckenhorst und Andreas Westermann aus Ennigerloh überzeugt.

Kreis Warendorf - Das Prinzip „Heute so und morgen anders“ können und wollen die Landwirte nicht länger akzeptieren. Der Strukturwandel in der Landwirtschaft sei noch nicht zu Ende, meinen Matthias Finkenbrink und Andreas Westermann als Vertreter des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes.


Mi., 03.03.2021

Warendorf-Plakate werden auf Schwarzmarkt gehandelt Kluck Kola vom Erfolg überrascht

Jana Mersch und Christian Confer, hier mit ihrem Hund Fiete, der nicht nur in den Warendorf-Clips von Kluck Kola eine tragende Rolle spielt, sondern auch auf dem Theater-am-Wall-Plakat im Hintergrund zu entdecken ist, planen noch weitere Warendorf-Plakate.

Warendorf - Um ihren Freunden Warendorf schmackhaft zu machen, hatten Christian Confer und Jana Mersch große Plakate mit Emssee-Motiv als Einladungen verschicken wollen. Unvorsichtigerweise posteten sie eines der Plakate auf Instagram - und konnten sich vor Anfragen kaum retten. Von Joke Brocker


Mi., 03.03.2021

Kurioser Einsatz für Sanitärmeister Budke Wie kommt der Frosch in den Wasserhahn?

Wahrscheinlich ist der Frosch durch die Quelle in die Leitung gelangt. Überlebt hat er seinen Ausflug leider nicht.

Tecklenburg - Ein Frosch im Wasserhahn - das war für Sanitärmeister Christian Budke eine neue Erfahrung. Von Jana Schäfer


Mi., 03.03.2021

Zoll macht Fang auf der B54 1560 Cannabis-Stecklinge in Auto entdeckt

Voll beladen mit 15 Kartons mit Cannabis-Stecklingen war dieser Minivan, den die Zöllnerinnen und Zöllner des Hauptzollamtes Münster auf der B 54 bei Gronau kontrollierten.

Gronau - Bei der Kontrolle auf der B 54 bei Gronau hat der Zoll jetzt 1560 Cannabis-Stecklinge sichergestellt. Den Fahrer des Wagens erwartet jetzt ein Strafverfahren.


Mi., 03.03.2021

Unfall in Velsen 81-Jähriger wird schwer verletzt

Mehrere Notarzt- und Rettungswagen, Polizei und Feuerwehr waren bei dem Verkehrsunfall in Velsen im Einsatz.

Warendorf - In seinem Auto eingeklemmt war ein 81-jähriger Warendorfer nach dem Zusammenprall mit dem Wagen eines 26-Jährigen am Mittwochvormittag in Velsen. Die Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot im Einsatz. Von Joke Brocker


Mi., 03.03.2021

Appell im Wortlaut Ärzte appellieren: Lassen Sie sich impfen!

Appell im Wortlaut: Ärzte appellieren: Lassen Sie sich impfen!

Do., 04.03.2021

Corona-Newsticker aus der Region Bürger erhalten einen kostenlosen Schnelltest pro Woche

Corona-Newsticker aus der Region: Bürger erhalten einen kostenlosen Schnelltest pro Woche

Münsterland - Kurz vor Mitternacht wurden die Beschlüsse nach den Corona-Beratungen der Länder-Regierungschefs mit Kanzlerin Angela Merkel verkündet. Erneut haben sich zahlreiche Beschäftige eines Fleischbetriebs mit dem Coronavirus infiziert. Sämtliche Neuigkeiten zum Thema Coronavirus in der Region finden Sie hier.


Mi., 03.03.2021

Streit um Geruchsbelästigung durchs „Saray“ geht weiter Passt ein Holzkohlegrill nicht in die Altstadt?

Imdat Sever kann die ganze Aufregung um seinen Holzkohlegrill nicht verstehen. Vom Kreis als Immissionsschutzbehörde habe er schriftlich, dass er den Holzkohlegrill acht Stunden am Tag in Betrieb nehmen darf.

Warendorf - Der Streit um einen Holzkohlegrill in Warendorfs Altstadt geht in die nächste Runde. Ein Anwohner hat jetzt einen Antrag beim Rat gestellt. Es geht um Grillgerüche, Rauch, ein Edelstahlrohr und der Sorge vor zu viel Verkehr. Der Betreiber des Restaurants versteht die Aufregung nicht. Von Joachim Edler


Mi., 03.03.2021

Corona-Krisenstab plant Einsatz von Schnelltests Kooperation mit Apotheken und Hilfsorganisationen

Ein Strich beim Buchstaben C bedeutet beim Schnelltest: Das Ergebnis ist negativ, keine Covid-19-Infektion.

Kreis Warendorf - Wann kommen die Schnelltests? Mit dieser Frage beschäftigte sich auch der Corona-Krisenstab. Von Beate Kopmann


Mi., 03.03.2021

Zeitmesser an evangelischer Kirche repariert Wer hat an der Uhr gedreht?

Das Herzstück der Kirchturmuhr ist in einem Holzgehäuse vor Staub und Schmutz geschützt. Das kleine Ziffernblatt spiegelt jene draußen am Kirchturm wider, sodass das Einstellen von einer Person alleine bewerkstelligt werden kann.

Ochtrup - Einige Wochen lang sind die Glocken im Kirchturm der evangelischen Kirche beim Erreichen der halben und vollen Stunde stumm geblieben. Das lag an der defekten Uhr. Ein Experte der Herstellerfirma hat sie jetzt repariert. Den Fehler hat er ziemlich schnell ausfindig gemacht. [Mit Video] Von Alex Piccin


Mi., 03.03.2021

Verstorbene ohne Angehörige Stadt Lengerich rechnet mit höheren Ausgaben für ordnungsbehördliche Bestattungen

Eine Urnenbestattung

Lengerich - Es kommt vor, dass Menschen sterben und niemand da ist, der sich dann um ihre Beerdigung kümmert. In solchen Fällen muss die Kommune einspringen und eine sogenannte ordnungsbehördliche Bestattung in die Wege leiten. Die Stadtverwaltung in Lengerich setzt dafür nun höhere Ausgaben im Haushalt an. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Mi., 03.03.2021

Christiane Göcke schließt Tee-Oase Pandemie treibt Entschluss voran

Eigentlich hätte die Tee-Oase-Nordwalde iaEigentlich hätte die Tee-Oase-Nordwalde im August dieses Jahres ihr 20-jähriges Bestehen gefeiert. Doch Inhaberin Christiane Göcke beendet ihre Selbstständigkeit, schließt jetzt das Ladenlokal an der Welle 2.m August dieses Jahres ihr 20-jähriges Bestehen gefeiert. Doch Inhaberin Christiane Göcke beendet ihre Selbstständigkeit, schließt jetzt das Ladenlokal an der Welle 2 und arbeitet wieder

Nordwalde - Nach viereinhalb Jahren schließt Christiane Göcke ihre Tee-Oase an der Welle 2. Schon mehrmals spielte die 48-jährige gebürtige Altenbergerin mit dem Gedanken, ihre Selbstständigkeit aufzugeben. Die beiden Corona-bedingten Lockdowns haben nun ihren Entschluss endgültig besiegelt. Von Matthias Lehmkuhl


 

Mi., 03.03.2021

Seniorenbeauftragter und Fitnessgeräte Ältere stärker in den Blick nehmen

In allen Ortsteilen sollen seniorengerechte Fitnessgeräte aufgestellt werden. Am Kulturbahnhof gibt es sie schon. Dort würden sie allerdings in erster Linie von Kindern und Jugendlichen genutzt, erläuterte Stadtjugendpfleger Rüdiger Pieck.

Drensteinfurt - Für die älteren Mitmenschen soll in Drensteinfurt mehr getan werden. In Zukunft wird ein Seniorenbeauftragter in der Stadtverwaltung erster Ansprechpartner für alle Belange sein. Und in den Ortsteilen sollen seniorengerechte Fitnessgeräte aufgestellt werden. Das hat der Sozialausschuss entschieden. Von Nicole Evering


Di., 02.03.2021

Serie „Kreativ im Lockdown“ Schulranzen-Anprobe vor der Ladentür

Daniel und Ramona Hartwig sind mit den Zwillingen Ben und Pia extra aus Werne nach Ahlen gekommen, um die Kinder für die Einschulung im Sommer mit passenden Ranzen auszustatten. Sylvia Sommer reicht verschiedene Modelle zur Anprobe durch die geöffnete Ladentür.

Ahlen - Die Schreibwarenhandlung Menzel & Woelke in der Oststraße hätte am 4. Januar gerne neu eröffnet. Das verei­telte der Lockdown. Doch Not macht erfinderisch. Von Peter Harke


Di., 02.03.2021

Theodor-Heuss-Platz Zwölfjähriger angegriffen

Theodor-Heuss-Platz: Zwölfjähriger angegriffen

Gronau - Ein zwölfjähriges Kind ist am Montagabend in Gronau aus den Reihen einer Gruppe von Jugendlichen heraus angegriffen und verletzt worden.


Di., 02.03.2021

Kripo schaltet Sachverständigen ein Brandursache noch nicht geklärt

Alle drei Sendener Löschzüge waren zur Stelle, der Einsatz zog sich bis in den Abend hin.

Senden - Die Kripo schaltet einen Brandsachverständigen ein, um die Ursache des Feuers in einer Wohnung an der Schulze-Bremer-Straße zu klären. Das schnelle Eintreffen der Feuerwehr hat offenbar Schlimmeres verhindert. Von Dietrich Harhues


Di., 02.03.2021

Freiwillige Feuerwehr Unfall und Brand fordern die Retter

Die Überwachungskamera nahm dieses Bild von dem Feuer (linke obere Bildecke) in Appelhülsen auf.

Nottuln/Appelhülsen - Doppelt gefordert war in der Nacht zum Dienstag (2. März) die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde. Zusätzlich zu dem Verkehrsunfall an der B 525 galt es ein Feuer in Appelhülsen zu bekämpfen.


Di., 02.03.2021

Münsterland ist Vorbild für NRW Neues Fahrradgesetz soll Radverkehr fördern

Münsterland ist Vorbild für NRW: Neues Fahrradgesetz soll Radverkehr fördern

Düsseldorf/Münsterland - Das Münsterland ist in puncto Radverkehr ein Vorbild für ganz NRW. Durch das nun verabschiedete Fahrrad- und Nahmobilitätsgesetz soll dazu beitragen, dass mehr Wege mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Von Mirko Heuping


Di., 02.03.2021

Biennale 2001 im Kreis Steinfurt Spurensuche in Sachen Skulpturen

Biennale 2001 im Kreis Steinfurt : Spurensuche in Sachen Skulpturen

Kreis Steinfurt - Langeweile im Lockdown? Die Skulptur-Biennale Münsterland bietet – auch heute, 20 Jahre nach ihrer Premiere – noch für jeden was. Von wam


Di., 02.03.2021

Arbeitsmarkt Mehr Arbeitslose im Bund und NRW - Münsterland hebt sich positiv ab

Der Andrang Arbeitsloser bei den Agenturen verringerte sich Im Münsterland.

Münster/Nürnberg. - Der Arbeitsmarkt im Münsterland sendet positive Signale: Während die Erwerbslosigkeit im Februar in Deutschland insgesamt, aber auch in Nordrhein-Westfalen zunahm, ist sie in der Region im Februar gegenüber dem Vormonat leicht gesunken. Von Jürgen Stilling


Di., 02.03.2021

Schulpflicht setzt sich nur zögerlich durch Schüler müssen Schweine hüten

Die „Rote Schule“, die später von der Stadt auch zu Wohnzwecken genutzt wurde, war früher im Dorf eine wichtige Bildungseinrichtung.

Albersloh - Im Winter ging es in die Schule, im Sommer musste im Stall und auf dem Feld geholfen werden. Die früheren Albersloher Volksschüler hatten ein anderes Leben als heutige Kinder und Jugendliche in ihren jeweiligen Schulen. Die erste Albersloher Schule wird bereits im Jahr 1633 erwähnt – als eine der wenigen im Münsterland. Von Josef Thesing


Di., 02.03.2021

Flughafen Münster/Osnabrück Lufthansa fliegt wieder nach München und Frankfurt

Flughafen Münster/Osnabrück : Lufthansa fliegt wieder nach München und Frankfurt

Greven - Am Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) tut sich wieder etwas. Lufthansa hat die Wiederaufnahme der Verbindungen zu den Drehkreuzen nach Frankfurt und München angekündigt. Das hat der FMO am Dienstag mitgeteilt. Von Elmar Ries


Di., 02.03.2021

Außenhandelsbilanz IHK: Starker Exporteinbruch in der Münsterland-Region

Die Exporte aus dem Münsterland sind kräftig zurückgegangen.

Münster - Die Pandemie hat den Welthandel gelähmt. Dadurch wurde der deutsche Export stark belastet. Auch das Münsterland ist betroffen. Von Jürgen Stilling


Di., 02.03.2021

Kollision zwischen Laster und Hubwagen Bauarbeiter bei Sturz schwer verletzt

Aus dem Korb des Hubsteigers war der Arbeiter auf die Straße gestürzt und dabei schwer verletzt worden. Die Feuerwehr sicherte den Korb zunächst provisorisch ab.

Drensteinfurt - Ein schwerer Unfall auf der B 58 bei Drensteinfurt hat am Dienstagmorgen für erhebliche Beeinträchtigungen im Berufsverkehr gesorgt. Bei der Kollision zwischen einem Laster und einem Hubwagen wurde ein Mann schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber landete auf der abgesperrten Umgehungsstraße. Von Nicole Evering


Mo., 01.03.2021

Serie Alltagshelden in Corona-Zeiten

Serie: Alltagshelden in Corona-Zeiten

Münsterland - Die Corona-Pandemie stellt unser Leben auf den Kopf. Privat und beruflich. In einer neuen Serie stellt unsere Zeitung Menschen vor, die in der Krisenzeit besonders viel Arbeit haben. Alltagshelden in Corona-Zeiten.


Di., 02.03.2021

Kind durch Coronavirus verloren „Dann bekam Dean auf einmal Fieber“

Ines Wulfert-Decke mit ihren drei Kindern.

Gronau - Ines Wulfert-Decke hat ihren Sohn Dean-Michael ins Hospiz begleitet. Dort sollte der mehrfach behinderte Junge eigentlich nur zur Erholung einige Zeit verbringen. Doch der Neunjährige steckte sich mit dem Coronavirus an und verstarb. Von Christiane Nitsche-Costa


karriere.ms Anzeigensuche


Mi., 03.03.2021

Corona-Regeln prägen die diesjährigen Haushaltsberatungen Diskussionen ? Fehlanzeige !

Für die weiteren Planungen zum Teilneubau der Verwaltung hätte sich Bürgermeister Carsten Grawunder zumindest Verpflichtungsermächtigungen gewünscht. Das Projekt wurde auf Antrag der CDU abermals vertagt.

Drensteinfurt - Wohl noch nie passierte ein Haushaltsplanentwurf so geräuschlos die Fachausschüsse. Das jedoch hat – coronabedingt – gute Gründe, erklärt Bürgermeister Carsten Grawunder. Die eigentlichen Debatten haben nämlich bereits im Vorfeld stattgefunden – per Videokonferenz. Von Dietmar Jeschke


Aktion von Jonah Sonntag: DJ-Livestream soll „Königskindern“ helfen

Heimatverein und Arbeitskreis begrüßen neue Warendorfer Position zur Brinkhaus-Brache: Großer Schritt könnte größer sein

„Lackaffen“ sprayen in Ahlen: Ein Denkmal für das Fringsen


Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.