Do., 13.12.2018

„Aktenzeichen XY .. ungelöst“ Fünf Tatverdächtige nach Geldboten-Coup festgenommen

Dieser Mann wird von der Kripo Borken gesucht.

Gronau - Im spektakulären Coup mit den falschen Geldboten in Gronau hat die Polizei einen ersten Erfolg erzielt. Fünf Tatverdächtige sind in der vergangenen Woche festgenommen worden. Das teilte Kommissar Guido Sprave von der Kreispolizei Borken in der ZDF-Sendung Aktenzeichen XY ... ungelöst“ mit. Es gebe aber weitere Täter, die nicht identifiziert sind. Von Martin Borck

Do., 13.12.2018

Wenn das Zechgelage in der Helios-Klinik endet Probleme in allen Altersgruppen

Leicht rückläufig war im Jahr 2017 die Zahl der Jugendlichen im Kreis Steinfurt, die sich sinnlos betrunken haben.

Lengerich - Mit der Kampagne „bunt statt blau“ setzt die Krankenkasse DAK-Gesundheit auf Prävention unter dem Motto „Kunst gegen Komasaufen“. 126 Kinder und Jugendliche sind demnach im Kreis Steinfurt im Jahr 2017 mit einer Alkoholvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert worden. 13 weniger als im Jahr zuvor. Von Michael Baar


Do., 13.12.2018

Familie kämpft für ihre Tochter Ein eigener Pflegedienst für Lotta?

Sonja Geier mit Tochter Lotta. Die Dreieinhalbjährige hat die Krankheit PCH 2, die auf einem Gendefekt beruht. Unter anderem kann bei dem Kind jederzeit die Atmung aussetzen. Deshalb braucht Lotta rund um die Uhr medizinische Betreuung.

Warendorf - Krankenkasse und Pflegedienst wurden sich in der Bezahlung nicht einig – da bekam Familie Geier die Kündigung. Zum Jahresbeginn. Aber gute Pfleger sind schwer zu bekommen. Sonja Geier hofft jetzt auf das sogenannte „persönliche Budget“. Von Jörg Pastoor


Mi., 12.12.2018

Aktion #MachtLichtan kfd fordert Kirchenreform

Nicht im, sondern bewusst vor dem münsterischen Dom versammelten sich die Frauen der kfd, um im Rahmen einer Klageandacht an den innerkirchlichen Machtstrukturen zu rütteln.

Münster - Finstere Ecken ausleuchten und: Licht ins Dunkel bringen. Das wollten am Mittwochabend auch vor dem Dom in Münster Mitglieder des Diözesanverban des der katholischen Frauengemeinschaft (kfd), die sich an der bundesweiten Aktion „#MachtLichtAn“ beteiligten. Von Elmar Ries


Mi., 12.12.2018

Transporter fährt auf Unfall mit vier Verletzten auf A1

Transporter fährt auf: Unfall mit vier Verletzten auf A1

Ladbergen - Vier Verletzte, hoher Sachschaden und ein Stau von etwa fünf Kilometer Länge sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Dienstag gegen 15 Uhr auf der Autobahn 1 bei Ladbergen ereignet hat. Von Sigmar Teuber


Mi., 12.12.2018

Bescherung im Rittersaal Elna-Margret zu Bentheim und Steinfurt live als Modeexpertin vor der Kamera

Elna-Margret Prinzessin zu Bentheim und Steinfurt ist am heutigen Donnerstagabend live auf Sendung. Sie wird aus dem Steinfurter Rittersaal Geschenkempfehlungen geben.

Burgsteinfurt - Elna-Margret Prinzessin zu Bentheim und Steinfurt hat Donnerstagabend ihren großen Live-Auftritt im Fernsehen. Die Frau des Steinfurter Erbprinzen Carl Ferdinand wird als Modeexpertin bei der Sendung „Schöne Bescherung“ des Teleshopping-Senders QVC Geschenketipps geben. Von Axel Roll


Mi., 12.12.2018

Raub an Radfahrer aufgeklärt Jugendliche legen Geständnisse ab

Raub an Radfahrer aufgeklärt : Jugendliche legen Geständnisse ab

Coesfeld - Der Raub an einem Coesfelder Radfahrer vom 9. November ist aufgeklärt: drei der fünf beschuldigten Jugendlichen haben zu dieser Tat - und zu weiteren Vergehen - Geständnisse abgelegt.  Von Jana Probst


Do., 13.12.2018

Pfarrer Ulrich Terlinden: Kein Missbrauchsvorwurf Justiz prüft, ob Ermittlungen folgen

Pfarrer Ulrich Terlinden: Kein Missbrauchsvorwurf: Justiz prüft, ob Ermittlungen folgen

Ottmarsbocholt - Was hat dazu geführt, dass Ulrich Terlinden mit sofortiger Wirkung als Pfarrer freigestellt wurde? Bei dieser Frage, die viele Ottmarsbocholter bewegt, bleibt Raum für Spekulationen. Offenbar wird ihm kein Missbrauch von Minderjährigen vorgeworfen, ergaben WN-Recherchen. Von Dietrich Harhues


Mi., 12.12.2018

Notlage nicht erkannt Frau erleidet Schlaganfall an der Ampel

Notlage nicht erkannt : Frau erleidet Schlaganfall an der Ampel

Dülmen - Eine Frau winkt aus einem an der Ampel stehenden Auto, um auf ihre Notlage aufmerksam zu machen - und mehrere Autofahrer fahren vorbei. Erst ein vorbeikommender Polizist ist am Dienstag auf die Gronauerin aufmerksam geworden und hat den Rettungsdienst informiert.  Von Jana Probst


Mi., 12.12.2018

Zwei Verletzte auf der Warendorfer Straße Bus-Crash im Berufsverkehr

Der Bus, der von Ahlen nach Warendorf unterwegs war, wurde im vorderen Bereich stark beschädigt. Die Feuerwehr musste größere Mengen auslaufender Betriebsstoffe abstreuen.

Tönnishäuschen - Eine längere Vollsperrung war am Mittwochmorgen nach einem schweren Unfall auf der Warendorfer Straße nötig. Die Kollision zweier Busse forderte zwei Verletzte, so die Polizei. Von Christian Wolff


Mi., 12.12.2018

Flughafen Münster/Osnabrück FMO begrüßt millionsten Fluggast in diesem Jahr

Flughafen Münster/Osnabrück: FMO begrüßt millionsten Fluggast in diesem Jahr

Greven - Nach fünf Jahren hat der Flughafen Münster/Osnabrück 2018 erstmals wieder eine nicht nur psychologisch wichtige Zielmarke erreicht. Der millionste Fluggast wurde am Mittwoch am FMO begrüßt - es handelt sich um einen Münsteraner.  Von Elmar Ries


Mi., 12.12.2018

Tropenviren breiten sich aus Experten warnen vor Denguefieber und Zika-Virus in Deutschland

Tropenviren breiten sich aus: Experten warnen vor Denguefieber und Zika-Virus in Deutschland

Münsterland - Krankheiten wie das Zika-Virus sind bisher vor allem in tropischen Regionen verbreitet, doch jetzt warnen Experten auch vor Ansteckungen in Deutschland. Die durch den Klimawandel steigenden Temperaturen begünstigen die Übertragung von Tropenviren und die Verbreitung exotischer Mückenarten. Von Mirko Heuping


Mi., 12.12.2018

Ehemann legt Geständnis ab Taucher der Polizei bergen Leichnam aus Teich in Heek

Ehemann legt Geständnis ab : Taucher der Polizei bergen Leichnam aus Teich in Heek

Heek - Die dreifache Mutter aus Heek wurde seit Anfang August vermisst, jetzt gibt es traurige Gewissheit: Ihr Mann hat gestanden, die 23-Jährige umgebracht zu haben. Am Dienstag wurde die Leiche aus einem Teich geborgen.


Mi., 12.12.2018

Blog „Glücklich mit Depressionen” 16-jährige Poetry-Slammerin geht offen mit Krankheit um

Merle Peters hat gelernt mit ihren Depressionen umzugehen. Die 16-Jährige Poetry-Slammerin textet und spricht offen über ihre Krankheit und möchte noch mehr und besser aufklären

Warendorf - Merle Peters lebt mit einer Depression. Doch das ist für die 16-Jährige aus Warendorf kein Grund, sich zu verstecken. Als Poetry-Slammerin geht sie ganz offen mit ihrer Krankheit um: Sie wirbt für mehr Verständnis. Von Jonas Wiening


Di., 11.12.2018

Ahlener Kugel-Streit beigelegt Frieden unterm Adventsbaum

Ein Bild mit Symbolcharakter: Stadtwerke-Geschäftsführer Hans Jürgen Tröger (l.) und Apotheker Matthias Bußmann steigen gemeinsam in den Hubsteiger des Versorgungsunternehmens, um den oberen Teil der Zehn-Meter-Tanne auf dem „Ahlener Advent“ zu schmücken. Jörg Hakenesch (WFG) und Peter Schmidt („Pro Ahlen“) helfen ebenfalls mit.

Ahlen - Der Weihnachtsbaum auf dem „Ahlener Advent“ darf seinen Schmuck behalten – und bekam am Dienstag sogar noch weitere Kugeln hinzu. Diesmal mit dem Segen aller beteiligten Akteure, die sich zum Friedenstermin trafen. Von Christian Wolff


Mi., 12.12.2018

Interview: 100 Jahre Frauenwahlrecht Zwei Frauen über Politik, Wahlen und Frauenquote

Interview: 100 Jahre Frauenwahlrecht: Zwei Frauen über Politik, Wahlen und Frauenquote

Die eine – Stefanie Frost (22), Studentin, politisch interessiert. Die andere – Hildegard Bone (68), Ratsmitglied. Zwei Frauen, die sich wundern: Wie kann es sein, dass Frauen noch 100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts Randerscheinungen in der Politik sind? Von Annegret Schwegmann


Reise- Anzeigensuche


Do., 13.12.2018

Architektenwettbewerb für Erweiterung der Fritz-Winter-Gesamtschule entschieden Offene Gestaltung hat Jury überzeugt

Präsentierten den Siegerentwurf für die Erweiterung der Fritz-Winter-Gesamtschule (v. l.): Bürgermeister Dr. Alexander Berger, Heike Raatz und Manfred Falk (beide Zentrales Gebäudemanagement), Brigga Kazmierczak (Schulamt), Alois Brinkkötter (Schulleiter Fritz-Winter-Gesamtschule), Marc Matzken und Heiko Kampherbeek („Heimspiel Architekten“ Münster) und Stadtbaurat Andreas Mentz.

Ahlen - 16 Bewerber, ein Sieger: Der Planungsentwurf des Büros „Heimspiel Architekten“ aus Münster zur Erweiterung der Fritz-Winter-Gesamtschule hat bei einem nicht-offenen Wettbewerb das Rennen gemacht. Geht es nach Stadtbaurat Andreas Mentz, sollen die Bauarbeiten Ende 2019 beginnen.


Thermo-Hydrographen im Haus Harkotten: Raumklima muss passen

LED-Umtauschaktion: Stadt will beim Energiesparen helfen

Anregungen zum Nahverkehrsplan: Stellschrauben für besseres ÖPNV-Angebot


Folgen Sie uns auf Twitter