Mi., 13.11.2019

Hoffstädt: „Er war beliebt“ Wegen Missbrauchs verurteilter Priester in St. Margaretha in Kinder- und Jugendarbeit aktiv

Große Bestürzung und Betroffenheit in der Kirchengemeinde St. Margaretha: Ein Priester, der von 1975 bis 1978 in der Kinder- und Jugendarbeit tätig war, hatte wenige Jahre zuvor wegen „fortgesetzter Unzucht mit Kindern und Abhängigen“ im Gefängnis gesessen.

Westerkappeln - Der Priester, der, trotz Verurteilungen wegen sexuellen Missbrauchs weiterhin über Jahrzehnte in verschiedenen Bistümern gearbeitet hat, war in der Westerkappelner St.-Margaretha-Gemeinde in der Kinder- und Jugendarbeit tätig. Er lud zu Gruppenstunden und Fahrten ein und diskutierte mit den Heranwachsenden aus der Gemeinde über die Bibel und bereitete sie auf ihre Erstkommunion und Firmung vor. Von Katja Niemeyer

Mi., 13.11.2019

Venner-Moor-Brücke wird ab 25. November vollgesperrt Pendler müssen Geduld beweisen

Nur noch wenige Tage kann der Verkehr über die Venner-Moor-Brücke laufen. Ab 25. November müssen vor allem Berufspendler eine weiträumig Umleitung und damit Zeitverluste in Kauf nehmen.

Senden - Der Verkehr über den Kappenberger Damm wird ab 25. November weiträumig über Senden umgeleitet, damit die neue Venner-Moor-Brücke angeschlossen werden kann. Insbesondre Berufspendler müssen somit für voraussichtlich drei Wochen längere Wege und Anfahrzeiten in Kauf nehmen. Von Siegmar Syffus


Mi., 13.11.2019

Schöppingen Zwei Frauen bei Unfall schwer verletzt

Schöppingen: Zwei Frauen bei Unfall schwer verletzt

Schöppingen - Zwei Schwerverletzte hat es am Mittwochmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 579 in Höhe Schöppingen gegeben. 


Mi., 13.11.2019

Schützen haben gewählt Eine Frau an der Spitze der Bruderschaften

Mit einem neuen Vorstand um die Vorsitzende Gisela Sonnabend startet der Landesbezirks Münster (LBZ) im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften in die Zukunft.

Münster - Nach einem neuen Vorstoß soll Vereinen die Gemeinnützigkeit aberkannt werden, die keine Frauen aufnehmen. Kein Problem für den Landesbezirks Münster im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften. Die Delegierten wählten jetzt einen neuen Vorstand. Im Mittelpunkt steht eine Frau.


Mi., 13.11.2019

Was die DNA verrät Wissenschaftler können viel herausfinden – dürfen aber längst nicht alles

Was die DNA verrät  : Wissenschaftler können viel herausfinden – dürfen aber längst nicht alles

Münster - DNA-Spuren, die Verbrecher hinterlassen, sollen auch auf Körpermerkmale hin untersucht werden dürfen. Eine entsprechende Änderung der Strafprozessordnung hat das Bundeskabinett jüngst beschlossen. Eine Rechtsmedizinerin aus Münster erklärt, was sich anhand von DNA heute alles erkennen lässt. Von Christian Althoff


Mi., 13.11.2019

Katharina Meyer mit einer nachhaltigen Design-Idee Aus alten Pelzen werden schmucke Accessoires

Katharina Meyer mit einem Pelzmantel und dem, was sich daraus machen lässt.

Greven - Echte Pelzmäntel sind bei vielen Menschen out. Katharina Meyer macht daraus ein Geschäft. Sie lässt alte Pelze umnähen und stellt sie ins Wohnzimmer. Von Günter Benning


Mi., 13.11.2019

Erste eigene Single Joana Kesenci schwelgt in Erinnerungen

Die erste Single von Joana Kesenci nach DSDS hat einen deutschsprachigen Text erhalten und heißt „Die Erinnerung“.

Gronau - Nach dem Finale bei der TV-Show „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) und dem Konzert in der Bürgerhalle war es eine Zeit lang etwas ruhiger um die Gronauer Sängerin Joana Kesenci geworden. Jetzt ist sie zurück. Von Guido Kratzke


Di., 12.11.2019

Rathaus-Abschied von Peter Maier Offizielle Bestätigung: Bürgermeister-Abwahl war rechtmäßig

Rathaus-Abschied von Peter Maier: Offizielle Bestätigung: Bürgermeister-Abwahl war rechtmäßig

Laer - Vorzeitiges Ende einer Amtszeit: Sein Büro hatte Peter Maier, der bislang amtierende Bürgermeister von Laer, am Vormittag seines letzten Arbeitstages nach seiner Abwahl geräumt. Beschleunigt hatte seinen Auszug aus dem Rathaus eine finale Feststellung des Wahlausschusses. Von Axel Roll


Di., 12.11.2019

Nach versuchtem Mordanschlag Polizei sucht auffälligen VW Polo

Das Foto zeigt das mutmaßliche Fluchtfahrzeug.    

Gronau - Nach dem Anschlag auf einen 43-jährigen Mann auf der Losserstraße in Gronau sucht die Polizei mit zufällig aufgenommenen Bildmaterial einer Überwachungskamera nach dem Fahrzeug, von dem aus die Täter Schüsse auf den niederländischen Anwalt abgefeuert haben. Der 43-Jährige wurde schwer verletzt.


Di., 12.11.2019

Termin am Landgericht Mops sorgt für großen Medienandrang

Bei ihrer neuen Besitzerin Michaela Jordan in Wülfrath geht es Wilma gut.

Ahlen - Die Pfändung des Hundes durch einen Vollziehungsbeamten der Stadt bescherte Ahlen Anfang des Jahres bundesweite Schlagzeilen. Das Landgericht Münster hat in der Causa „Mops Edda“ am Mittwoch einen Gütetermin anberaumt. Von Dierk Hartleb


Di., 12.11.2019

Negativzinsen, Filialschließungen und neue Konkurrenz Wie die Kreissparkasse in rauer See Kurs hält

Negativzinsen, Filialschließungen und neue Konkurrenz: Wie die Kreissparkasse in rauer See Kurs hält

Es sind unruhige Zeiten für die Banken. Dauerniedrig- oder gar Negativzinsen, eine ausufernde Regulatorik und neue Player auf dem Finanzsektor wie etwa große Internetkonzerne setzen den Kreditinstituten zu. Auch an der Kreissparkasse Steinfurt geht die Entwicklung nicht spurlos vorbei. Von Michael Hagel


Di., 12.11.2019

Missbrauch Verurteilter Geistlicher nach Haft weiter als Priester aktiv

Kölner Dom

Köln/Münster - Ein Priester aus dem Erzbistum Köln ist in den 1970er und 1980er Jahren wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern zu einer Haft- und einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Trotzdem konnte er danach noch Jahrzehnte als Geistlicher in den Bistümern Köln, Münster und Essen wirken - unter anderem in Münster, Westerkappeln und Bocholt. Von Elmar Ries


Di., 12.11.2019

Diskussion um Tierasyl Wo hört die (Hunde-)Freundschaft auf?

Diese beiden haben noch ein dichtes Dach. An manchen Stellen im Hundeasyl in Freckenhorst ist das anders.

Warendorf - Die 40 Jahre im Wald sind an den Gebäuden des Hundeasyls in Freckenhorst nicht spurlos vorübergegangen. Dächer sind undicht, die Bausubstanz bröckelt. 5500 Euro für eine Bestandsaufnahme zahlt die Stadt Warendorf. Und wer die dringend nötige Sanierung? Von Jörg Pastoor


Di., 12.11.2019

Caritasverband beklagt Klinik-Gesetz „Kriminalisierung der katholischen Häuser“

Caritasverband beklagt Klinik-Gesetz: „Kriminalisierung der katholischen Häuser“

Münster - Kliniken sollen künftig eine Strafe von mindestens 300 Euro bezahlen, wenn eine Krankenhausrechnung nach der Überprüfung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen verändert werden muss. Der Caritasverband Münster beklagt eine „Kriminalisierung der über 25 000 Mitarbeiter in den 55 katholischen Kliniken im Bistum.“ Von Elmar Ries


Di., 12.11.2019

25 000 Menschen jubeln König der Könige zu Vor 65 Jahren: Kaiserlicher Besuch in Warendorf

12. November 1954: Der Kaiser von Äthopien, Haile Selassie (Mitte, dunkle Haare) wird am Warendorfer Bahnhof von Bürgermeister Josef Heinermann, Stadtdirektor Dr. Karl Schnettler, Landrat Dr. Josef Höchst, dem Regierungspräsident Franz Hackethal, dem Landesminister Dr. Johannes Peters und Bundesernährungsminister Heinrich Lübke empfangen.

Warendorf - Vor 65 Jahren stattete mit Äthopiens Kaiser Haile Selassie erstmals ein ausländisches Staatsoberhaupt der noch jungen Bundesrepublik Deutschland einen Besuch ab. Neben dem Rheinland mit der Hauptstadt Bonn, dem Ruhrgebiet und Hamburg kam der mächtige Selassie auch nach Warendorf. Ein Blick zurück in der Geschichte. Von Jonas Wiening


Di., 12.11.2019

Feuerwehr-Großeinsatz vom Samstagabend Brandursache weiter ungeklärt

Die Freiwillige Feuerwehr setzte ihre Drehleiter ein, um die Bewohner aus dem ersten Stockwerk und aus dem Dachgeschoss zu retten.  Die Freiwillige Feuerwehr setzte ihre Drehleiter ein, um die Bewohner aus dem ersten Stockwerk und dem Dachgeschoss zu retten.          

Nottuln - Trotz intensiver Untersuchungen ist die Ursache für das Feuer vom Samstagabend in Nottuln noch nicht ermittelt. Für die Bewohner gab es nun aber auch eine gute Nachricht. Von Ludger Warnke


Di., 12.11.2019

Wechsel im Generalvikariat Frank Vormweg wird Nachfolger von Jochen Reidegeld

Frank Vormweg

Münster - Die Nachricht kam am Freitag überraschend: Jochen Reidegeld, stellvertretender Generalvikar im Bistum Münster, wechselt als Pfarrer nach Steinfurt. Schon vier Tage später gab das Generalvikariat am Dienstagmorgen bekannt, wer sein Nachfolger wird.


Mi., 13.11.2019

Ausstellung in der Heimatstube geplant Heimatverein sucht altes Spielzeug

Lego-System-Baukasten aus Holz mit Straßenplan auf Pappe (Mitte der 1960er Jahre)

Eggerode - Statt der klassischen Krippenausstellung in der Vorweihnachtszeit dreht sich in diesem Jahr während der Ausstellung des Heimatvereins Eggerode alles um das Thema Spielzeug. Dafür sucht der Heimatverein nun Spielzeug aus alten Tagen.


Vier neue Anlagen entstehen: Windkraft ernten in Lasterfeld

Klimaschutztreffen der CDU: Ideensammlung für den Arbeitskreis

Weißer Ring: „Zivilcourage heißt Bürgermut“


karriere.ms Anzeigensuche


Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.