Mo., 13.07.2020

Klagen über volle Abteile „Nahverkehrszüge sind keine Hotspots“

Abstandsgebot?

Münsterland - Wenn im Zug Abteile voll werden und selbst Stehplätze knapp sind, ist die Einhaltung von Abstandsregeln nicht immer so einfach. Uli Beele, Pressesprecher des Zweckverbandes Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL), sieht jedoch im ÖPNV keine Corona-Hotspots und verteidigt die Situation im Regionalverkehr. Von Jürgen Beckgerd

Mo., 13.07.2020

2,5 Kilometer langer Barfußgang am Stift Tilbeck Erdiges Naturerlebnis für alle Sinne

Reinhard Nieweler, Ehrenamtskoordinator der Stift Tilbeck GmbH, ist gerne auf dem Barfußgang unterwegs.

Havixbeck - Der Barfußgang am Stift Tilbeck ist für Familien gerade im Corona-Jahr 2020 ein toller Ausflugtipp für die Sommerferien. Von Stephanie Sieme


Mo., 13.07.2020

Rauch steigt aus Mähdrescher Bundesstraße 58 gesperrt

Während der Löscharbeiten musste die Bundesstraße 58 zwischen Drensteinfurt und Ascheberg voll gesperrt werden.

Drensteinfurt - Ein brennender Mähdrescher sorgte am Montagmittag für Verkehrsbehinderungen auf der B58. Die Feuerwehr hatte die Flammen jedoch rasch unter Kontrolle. Von Dietmar Jeschke


Mo., 13.07.2020

Feuerwehrgroßeinsatz in Grevens Innenstadt Küchenbrand mit großen Folgen

Feuerwehrgroßeinsatz in Grevens Innenstadt: Küchenbrand mit großen Folgen

Greven - Ein Küchenbrand mit Folgen. Sechs Wohnungen wurden vorübergehend unbewohnbar. Die Feuerwehr war am späten Sonntagabend im Volleinsatz. Von Jens Keblat


Mo., 13.07.2020

Sechstreifiger Ausbau Erste A1-Brücke wird im Frühjahr 2021 abgerissen

Die Brücke Amelsbürener Straße über die A1 wird im Frühjahr 2021 abgerissen und neu gebaut.

Ascheberg - Umfangreiche Bauarbeiten werden in den kommenden Monaten in Ascheberg und dem Ortsteil Davensberg aufgenommen. Mal geht es um neue Brücken, dann den Ausbau der Autobahn sowie um Maßnahmen an der Bahnstrecke zwischen Münster und Lünen. Von Theo Heitbaum


So., 12.07.2020

Gronauerin von Auto erfasst Schwerer Unfall am Hagelsweg

Wie es zu dem Unfall, bei dem eine Radfahrerin schwerst verletzt wurde, kam, war zunächst noch unklar.

Gronau - Schwerst verletzt wurde am Sonntagnachmittag (12. Juli) eine Radfahrerin aus Gronau.


Mo., 13.07.2020

Dr. Jürgen Schmitter baut Bibliothek zur Regionalgeschichte auf Beitrag gegen die Legendenbildung

Beispiel-Literatur zur Regionalgeschichte wartet drauf, für die Bibliothek erfasse und greifbar gemacht zu werden.

Metelen - Für den Heimatverein baut Dr. Jürgen Schmitter derzeit im Ackerbürgerhaus eine regionalgeschichtliche Bibliothek auf. Sie soll für alle Interessierten zugänglich sein und so einen Beitrag zur tiefergehenden Beschäftigung mit heimatgeschichtlichen Themen liefern. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 13.07.2020

Annotopia-Festival auf 2021 verschoben Entscheidung unumgänglich

Das Annotopia-Festival war bereits von Mai auf Oktober verschoben worden. Jetzt fällt es aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr komplett aus. Neuer Termin ist am 8. und 9. Mai 2021.

Lüdinghausen - Das bereits von Mai auf Oktober verschobene Annotopia-Festival rund um die Burgen Vischering und Lüdinghausen fällt komplett aus. Als neuen Termin kündigen die Veranstalter den 8. und 9. Mai 2021 an.


Mo., 13.07.2020

Unterschiedliche Ortstafeln Ein besonderer Schilderstreich

Ortstafel ist nicht gleich Ortstafel, wie in Davensberg bei den neuen Schildern deutlich zu sehen ist.

Ein Ortsteil – zwei verschieden formatierte Ortsschilder: So präsentiert sich jetzt „Damich“. Willkommen im Schilderwald.


So., 12.07.2020

Helios-Klinik: Familiale Pflege ist gefragt Unterstützung wird angenommen

Christina Aufderhaar (links) und Anne Hullmann sind ausgebildete Krankenschwestern und Pflegetrainerinnen.

Lengerich - Im März 2018 wurde an der Helios-Klinik in Lengerich eine sogenannte Familiale Pflege aufgebaut. Primäres Ziel: Pflegende sollen erfahren, wie sie sich ihren Alltag etwas erleichtern können. Dafür zuständig sind Christina Aufderhaar und Anne Hullmann. Sie sagen, dass das Angebot gut angenommen wird und die Betroffenen dankbar sind für die Unterstützung, die sie erhalten. Von Michael Baar


So., 12.07.2020

Feuer an der Merkurstraße Mann lag tot in Brandwohnung

Sonntag gegen 14 Uhr an der Merkurstraße: Die Vermutung, dass sich in dem Appartement, aus dem Nachbarn zuvor Rauch aufsteigen sahen, noch eine Person befindet, wurde wenig später zur traurigen Gewissheit.

Ahlen - Für einen 54-jährigen Ahlener kam am Sonntag jede Hilfe zu spät: Er wurde leblos in seiner brennenden Dachgeschosswohnung entdeckt. Was genau geschehen ist, ermittelt jetzt die Kripo. Von Christian Wolff


So., 12.07.2020

Yvonne Brokop und Olaf Vicktor radeln 2807 Kilometer durch Deutschland Eine Tour mit Höhen und Tiefen

Nach drei Wochen kam das Radlerpaar wieder in Seppenrade an (Fotos von oben l. im Uhrzeigersinn). Unterwegs machten sie Station in Wittenber, in Müritz und am Starnberger See.

Seppenrade - Drei Wochen sind Yvonne Brokop und ihr Lebensgefährte Olaf Vicktor mit dem Rennrad in Deutschland unterwegs gewesen. Auf der knapp 3000 Kilometer langen Tour haben sie Spenden für das Familienhaus der Uniklinik Münster gesammelt. Bislang sind dabei 3349 Euro zusammengekommen. Von Peter Werth


 

So., 12.07.2020

Lesen, radeln oder gammeln? Wie man sich am besten erholt

Lesen, radeln oder gammeln?: Wie man sich am besten erholt

Münsterland - Der Sommerurlaub steht vor der Tür und angesichts der vergangenen Monate mit Corona-Pandemie haben viele Arbeitnehmer Erholung in diesem Jahr besonders verdient. Aber wie erholt man sich am besten? Eine Expertin gibt Tipps. Außerdem schildern Redakteure und Redakteurinnen unserer Zeitung, wie sie 2020 die Urlaubstage verbringen. Von Corinna Schwanhold/dpa


So., 12.07.2020

Nächtlicher Unfall auf der Altemarktstraße Sportwagenfahrer rast in Hauswand

Nächtlicher Unfall auf der Altemarktstraße: Sportwagenfahrer rast in Hauswand

Borghorst - Zwei Schwer-, ein Leichtverletzter sowie eine Obdachlose – das ist die Bilanz eines spektakulären Unfalls, der sich in der Nacht zu Samstag auf der Altemarktstraße ereignet hat. Dort war der Fahrer einer hochmotorisierten Sportlimousine in eine Hauswand gekracht. Es entstand hoher Sach- und Gebäudeschaden. Von keb/rs


Mo., 13.07.2020

Coronavirus-Newsticker aus der Region Nur vier Neuinfizierte im ganzen Münsterland

Coronavirus-Newsticker aus der Region: Nur vier Neuinfizierte im ganzen Münsterland

Münsterland - Die NRW-Landesregierung hat die Verlängerung der Maskenpflicht beschlossen - aber auch Lockerungen bei Festen und Feiern sowie bei sportlichen Aktivitäten. Im ganzen Münsterland wurden am Montag nur vier Neuinfizierte gemeldet. Alle Entwicklungen zum Coronavirus im Münsterland finden Sie hier.


So., 12.07.2020

Schwerer Unfall bei Telgte Von der Straße abgekommen und überschlagen

Mitglieder des Löschzuges Einen waren am Unfallort und kümmerten sich mit um die verletzten Personen.

Telgte - Zwei Personen wurden am Sonntagmorgen bei einem Alleinunfall zwischen Milte und Telgte schwer verletzt. Dabei kam das Auto der beiden von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Ein Rettungshubschrauber wurde vorsorglich angefordert.


So., 12.07.2020

Tragisches Unglück am Silbersee Zwei Tote bei Absturz zweier Segelflieger

Ein Wrack eines Segelflugzeugs liegt auf einem Weg bei Dülmen. Beim Absturz zweier Segelflieger sind zwei Männer ums Leben gekommen.

Haltern/Dülmen - Zwei abgestürzte Segelflieger, zwei Todesopfer: War es ein Zusammenstoß? Es gibt noch viele Fragen zu den Umständen. Die Ermittlungen laufen. Von dpa


Reise - Anzeigensuche


Mo., 13.07.2020

Politik gibt Anstoß für einen Runden Tisch und weitere Maßnahmen zur ärztlichen Versorgung Langfristige Versorgung im Blick

Ein Runder Tisch und weitere Maßnahmen sollen dafür sorgen, dass auch langfristig genug Ärzte in Telgte ansässig sind, die die Versorgung der Bevölkerung sicherstellen.

Telgte - Die ärztliche Versorgung muss in Telgte sichergestellt werden. Darin waren sich die Ratsfraktionen einig. Ein Runder Tisch oder Arbeitskreis soll initiiert werden. Außerdem soll innerhalb der Verwaltung ein Ansprechpartner benannt werden, der das komplexe Thema bearbeitet. Von A. Große Hüttmann


Kirchengemeinde St. Ambrosius überweist 35.000 € für Witwen und Waisen in Nyundo: Ruanda ist auf Hilfe angewiesen

Verein Naturnah zieht Bilanz und sucht Mitstreiter: Rasenfläche ist Naturparadies geworden

Neue Sporthalle an der Mammutschule: Aktiver Beitrag zum Klimaschutz


Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.