Mo., 22.07.2019

Das Ende des Pflege-TÜVs Pilotversuch: Caritasverband testet neue Qualitätskontrolle in Pflegeheimen

Weniger sinnloses dokumentieren von Pflegeleistungen, mehr Zeit für den Patienten. Darum geht es bei der neuen Qualitätskontrolle.

Rosendahl - Seit 2009 gibt es die Pflegenoten: reihenweise Bestnoten für Deutschlands Pflegeheime. Bald ist der sogenannte Pflege-Tüv aber Geschichte. Ein katholisches Pflegeheim in Rosendahl-Osterwick arbeitet schon seit geraumer Zeit mit einem neuen Modell. Ein Perspektivwechsel. Von Elmar Ries

Mo., 22.07.2019

Open-Air-Party auf dem Platz vor der Bürgerhalle Stars der 90er in Gronau zu Besuch

Mit „Mr. Vain“ und „Got to get it“ haben Culture Beat in den 90er-Jahren Top-Hits in den Charts gehabt, die in Gronau natürlich auch beim großen Open-Air die Besucher zum Tanzen verführen sollen.

Gronau - Es war das Jahrzehnt, in dem die Beats das Wummern lernten. Techno stürmte durch die Clubs und Discos und hatte auch Auswirkungen auf die Popmusik. Euro-Dance wurde zum Markenzeichen und Boygroups räumten richtig ab. Jetzt kommen die 90er mit voller Wucht zurück – und bescheren Gronau ein Open-Air-Festival. Von Guido Kratzke


Mo., 22.07.2019

Schreck am Sudholtshof Ratte taucht plötzlich in der Toilette auf

Durchbruch, um im nicht unterkellerten Teil ans Fallrohr zu kommen. Eine Sperre soll Ratten von der Toilettenschüssel fernhalten.

So., 21.07.2019

Auf vier Seiten im neuen „Spiegel“ Mopsdame Wilma ist wieder da

Ein deutsches Hundeleben kann ganz schön turbulent sein: Edda, von ihrem jetzigen Frauchen in Wilma umbenannt, hat in ihrem jungen Hundeleben schon einen Streifen mitgemacht.

Ahlen - Mopsdame Wilma ist zurück in den Medien. Das Nachrichtenmagazin “Der Spiegel“ widmet der Affäre in der aktuellen Ausgabe vier Seiten. Ende vergangener Woche entschied das Amtsgericht Ahlen, den Fall an das Landgericht Münster abzugeben. Von Dierk Hartleb


So., 21.07.2019

Unfall auf der Ostendorfer Straße Mit blauem Auge

Für die Insassen glimpflich verlief ein Unfall auf der Ostendorfer Straße in der Nacht zum Samstag. Der Wagen indes ist nur noch Schrott.

Steinfurt - Eine Mietwagen-Spritztour dreier junger Leute endete in der Nacht zum Samstag auf einem Acker zwischen Borghorst und Nordwalde.


So., 21.07.2019

Jogger meldet Plastiksack Leiche erwies sich als Erotikpuppe

Symbolbild 

Dolberg - Leiche in Plastiksack? Die Meldung eines Joggers entpuppte sich am Dolberger Henneberg als Falschmeldung. Die Polizei traf auf eine Erotikpuppe.


So., 21.07.2019

Nachwuchs im Zoo Tiger-Drillinge testen die Nerven ihres Vaters

Die Sensation des Jahres - Dreifacher Tiger-Nachwuchs im NaturZoo Rheine

Münster/Rheine/Osnabrück - Familienzusammenführung im Naturzoo Rheine: Die im Januar geborenen Tiger-Drillinge haben jetzt erstmals ihren Vater beschnuppert. Der erste Kontakt hatte es in sich. Von Lisanne Stief


So., 21.07.2019

Dramatische Eindrücke Brand an der Gronenburg - Großeinsatz der Feuerwehr

Dramatische Eindrücke: Brand an der Gronenburg - Großeinsatz der Feuerwehr

Greven - In dem Waldgebiet an der Gronenburg hat es am Wochenende erneut gebrannt. Am Samstag war die Wehr deshalb mit allen Einheiten im Einsatz, am Sonntagmittag waren dann noch einmal Nachlöscharbeiten erforderlich. Von Jens Keblat


So., 21.07.2019

Stromausfall Strommast gerät in Nordkirchen in Brand

Stromausfall: Strommast gerät in Nordkirchen in Brand

Nordkirchen - Auf einem Feld in Nordkirchen ist ein Strommast aus Holz in Brand geraten. Vermutlich sei während des Unwetters am Samstagabend ein Blitz in den Mast eingeschlagen, teilte die Feuerwehr am Sonntag mit.  Von dpa


So., 21.07.2019

Prozess am Landgericht Gerichts-Streit um gepfändeten Mops: Höhere Instanz

Die Hündin «Edda» sitzt im Wohnzimmer auf einem Tisch.

Ahlen/Münster - Ein kleiner Hund beschäftigt bald das große Landgericht in Münster: Da der Streit um den gepfändeten und im Internet verkauften Mops «Edda» inzwischen finanziell größere Dimensionen angenommen hat, fühlt sich das Amtsgericht Ahlen nicht mehr zuständig. Von dpa


Sa., 20.07.2019

Unfall auf L 559 Mietwagen schleudert auf Acker: Drei Verletzte

Unfall auf L 559: Mietwagen schleudert auf Acker: Drei Verletzte

Steinfurt - Eine Mietwagen-Spritztour dreier junger Menschen endete in der Nacht zum Samstag auf einem Acker zwischen Steinfurt-Borghorst und Nordwalde. Der 19-jährige Fahrer des Mietwagens war nach ersten Erkenntnissen mit unverminderter Geschwindigkeit in eine scharfe Kurve gefahren. Alle drei Insassen erlitten leichte Verletzungen. Von Jens Keblat


Sa., 20.07.2019

Drillinge für Familie Diepenbrock Aller guten Dinge sind drei

Mehrlinge sind in der Familie von Eva Diepenbrock (kl. Bild) nicht selten. Ihre Geschwister etwa sind Zwillinge. Drillinge, das gab es bislang aber nicht. Bis Lyn (v.l.), Leo und Lia vor 13 Wochen auf die Welt gekommen sind.

Nordwalde - Bei Familie Diepenbrock ist die Welt seit 13 Wochen eine andere: Seitdem sind die Drillinge Lia, Leo und Lyn auf der Welt. Für die Eltern Eva und Kai Diepenbrock hat eine anstrengende, aber auch schöne Zeit begonnen. Sorgen bereiten manchmal Tochter Lyn, die bereits drei Mal operiert werden musste, und die Frage nach einer Familienpflegerin. Von Vera Szybalski


Sa., 20.07.2019

Stauffenberg-Enkel im Interview „Ich hätte ihn gern kennengelernt“

  Karl Schenk Graf von Stauffenberg spricht über seinen berühmten Großvater und die Aufgabe, die ihm daraus erwachsen ist.

Münster - Karl Schenk Graf von Stauffenberg ist der Enkel des Widerständlers Claus Schenk Graf von Stauffenberg, der heute vor 75 Jahren versuchte, Deutschland von dem Diktator zu befreien. Über den Großvater spricht der 48-Jährige oft in Schulen – und hier im Interview mit unserem Redaktionsmitglied Martin Ellerich.  Von Martin Ellerich


Fr., 19.07.2019

Zehn Millionen Euro Förderung Burgen als Standortfaktor

Burg Vischering in Lüdinghausen ist eine Augenweide – und gehört zur 100-Schlösser-Route, die jetzt aufgewertet werden soll.

Lüdinghausen - Die 100-Schlösser-Route ist ein in die Jahre gekommener Touristen-Magnet. Mit zehn Millionen Euro Fördergeld soll er wieder attraktiv gemacht werden. Das Geld sei als aktive Standortförderung gut angelegt, sagt NRW-Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann. Von Elmar Ries


Fr., 19.07.2019

Neil Armstrongs Wurzeln liegen am Krackenweg Zig Busse voller Schaulustiger

Auf dem Hof Kötter am Krackenweg lebte der Neil Armstrongs Urgroßvater Friedrich Wilhelm Kötter, ehe er 1864 auswanderte. Julia Kötter und ihre Familie halten Fotos und Zeitungsausschnitte in Ehren.

Ladbergen - Es waren nur schemenhafte Bilder, krisselige Aufnahmen in Schwarz-Weiß. Aber sie hielten weltweit geschätzte 600 000 Menschen in Atem, die live vor dem Fernseher mitverfolgten, wie Neil Armstrong 1969 als erster Mensch einen Fuß auf die Oberfläche des Mondes setzte. Was viele Menschen nicht wissen: Die Wurzeln des berühmten Astronauten liegen in Ladbergen. Von Mareike Stratmann


Fr., 19.07.2019

Nach Mobbing-Vorwürfen Elternforum geplant „Müssen das Thema aufarbeiten“

Nach Mobbing-Vorwürfen Elternforum geplant: „Müssen das Thema aufarbeiten“

Ennigerloh - Die Diskussion darüber, ob Mobbing an der Gesamtschule Ennigerloh-Neubeckum dazu geführt hat, dass sich ein 15-Jähriger kurz vor den Ferien das Leben nahm, geht weiter. Klar ist: Direkt zum Schulbeginn soll es ein Elternforum geben. In welcher Form – das ist noch unklar. Von Ines-Bianca Hartmeyer


Fr., 19.07.2019

Land fördert Ahlener Projekte 2,5 Millionen Euro für die Städtebauförderung

Der größte Anteil der Förderung: An der Südenkampfbahn kann mit Hilfe von rund 1,5 Millionen Euro Landesmittel ein modernes Sportzentrum entstehen.

Ahlen - Die Südenkampfbahn ist der größte Posten. Ahlen kann mit 2,5 Millionen Euro vom Land rechnen. Mit im Fördertopf: Stadtpark, Rosenbaumplatz und die Zeche Westfalen.


Fr., 19.07.2019

Nach Übergriffen auf Polizisten in Warendorf Aggression gegen „Freunde und Helfer“

Nach Übergriffen auf Polizisten in Warendorf: Aggression gegen „Freunde und Helfer“

Warendorf - Es ging um fremdes Eigentum. Wieder einmal wurden einige Jugendliche an einer Freizeiteinrichtung in Warendorf Polizeibeamten gegenüber aggressiv. Nachdem die Lage eskalierte, mussten die Polizisten Verstärkung anfordern. Sieben Streifenwagen waren vor Ort. Von Jörg Pastoor


Fr., 19.07.2019

Brand am Nachtigallenweg Haus vorläufig unbewohnbar

Das Feuer fraß sich von der Terrasse aus in den Dachstuhl und drang nach Angaben der Feuerwehr bis in den Spitzboden vor.

Lienen-Kattenvenne - Zu einem Wohnhausbrand ist die Feuerwehr am Freitagmittag in Lienen gerufen worden. Aufgrund starker Rauchentwicklung ist das Haus nach dem Feuer vorübergehend nicht bewohnbar. Warum es zu dem Brand gekommen ist, wird Gegenstand kriminalpolizeilicher Ermittlungen sein.  Von Michael Baar


Fr., 19.07.2019

Ende der „BSG-Clique“? Selbst die Kinder nahmen Drogen

Dieser Motorroller wurde Ende Mai von der Feuerwehr aus dem BSG-Teich gefischt. Das Fahrzeug war gestohlen und danach in dem Teich entsorgt worden.

Gronau - Die jüngsten Mitglieder der Clique waren elf Jahre alt, die ältesten gerade im Erwachsenenalter. Und sie waren auf dem besten Weg, in einem Sumpf aus Drogen, Gewalt, Verwahrlosung und Kriminalität zu versinken. Doch in gemeinsamen Anstrengungen ist es der Polizei und dem Jugendamt offenbar gelungen, die Kinder und Jugendlichen aus der Szene herauszubekommen. Von Martin Borck


Mo., 22.07.2019

Stadtwerke investieren in Windpark Wennerstorf Mehr Windenergie

Nachdem die alten Anlagen im Windpark Wennerstorf abgebaut wurden, sorgen jetzt zwei neue Windräder für deutlich mehr Strom.

Gronau - Mit ihrer Beteiligung an der Trianel Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG (TEE) investieren die Stadtwerke Gronau in Windturbinen der neuesten Anlagengeneration und bauen die Windenergie in ihrem Erneuerbaren-Energiemix weiter aus. Die Stadtwerke Gronau und Trianel haben den Windpark Wennerstorf in Niedersachsen erworben und in das Gemeinschaftsportfolio aufgenommen.


Survival-Lauf in den Eper Bülten: Die Dinkel ist nur eines von vielen Hindernissen

Schöppingen: Kinder informieren sich über die Arbeit der Feuerwehr

Alstätter Väter übernachten mit ihren Kindern in selbst gebauten Hütten: Gardinen sind das i-Tüpfelchen


Partnersuche


Mo., 22.07.2019

Benefizkonzert „Bärte ohne Grenzen“ Hausmusik für mehr Männergesundheit

Die Gruppe „Wild Bänd“ präsentierte sich am Sonntag im Rahmen eines Hauskonzerts im Garten von Familie Kuhls-Mahlitz.

Ochtrup - Es ist Hausmusik der Extraklasse, die an diesem sonnigen Sonntag auf der Terrasse von Barbara Kuhls-Mahlitz und ihren Mann Sven Mahlitz zu hören ist. Das Ochtruper Ehepaar hatte die Gruppe „Wild Bänd“ für dieses Garten-Open-Air engagiert. Natürlich nutzen viele Freunde und Bekannte die Gelegenheit, mit dabei zu sein. Von Irmgard Tappe


Zehnköpfige Schülergruppe des HAG legt Zwischenstopp in New York ein: Der Freiheitsstatue ganz nah

Stadtwerke Tecklenburger Land: Eigenes Mitarbeiterteam wird aufgebaut

„„Mit-Sinnen“ in der Kulturetage: Annäherung über den Ruhrpott


Mo., 22.07.2019

Kinder blicken hinter die Kulissen der St.-Magnus-Kirche Detektiv-Arbeit in der Pfarrkirche

Belohnung nach der Detektivarbeit für die Kinder: Eine Urkunde für die erfolgreiche Spurensuche und ein erfrischendes Eis.

Everswinkel - In die Fußstapfen von Sherlock Holmes und Miss Marple traten 20 Schüler im Alter von sechs bis zwölf Jahre in der St.-Magnus-Kirche. Im Rahmen einer Detektiv-Rallye des Spendenausschusses für die Kirchensanierung durften die Kinder einen Blick hinter die Kulissen werfen und mussten dabei elf knifflige Fragen zu den unterschiedlichen Stationen beantworten.


Interkultureller Frauentreff: Austausch und Vernetzung

Volker Hövelmann: Das Rochus-Hospital geprägt

Laufen für den guten Zweck: Eine Station ist Stewwert


Folgen Sie uns auf Twitter