So., 17.02.2019

Kriminalität Fußgänger bewusstlos geschlagen und beklaut

Raubüberfall: Fußgänger bewusstlos geschlagen und beklaut

Everswinkel - Nächtlicher Raubüberfall in Everswinkel: Ein unbekannter Täter schlug einen Fußgänger bewusstlos. Als er wieder zu sich kam, waren Handy und Bargeld weg. Von WN

So., 17.02.2019

Frühlingsboten Störche kehren ins Münsterland zurück

Frühlingsboten: Störche kehren ins Münsterland zurück

Rheine - Es klappert wieder: In der Storchen-Kolonie im Naturzoo Rheine sind die ersten Rückkehrer angekommen. Bereits 40 Paare kümmern sich um ihre Nester.


So., 17.02.2019

Großeinsatz nach Zeugenhinweis Polizei und Feuerwehr stellen Suche nach „unbekanntem Flugobjekt“ ein

Großeinsatz nach Zeugenhinweis: Polizei und Feuerwehr stellen Suche nach „unbekanntem Flugobjekt“ ein

Heek - Großeinsatz beendet: Die Suche nach einer möglichen Absturzstelle in Heek wurde am Sonntag ergebnislos abgebrochen. Zeugen hatten ein besorgniserregendes Flugmanöver gemeldet. Von Klaus Wiedau


So., 17.02.2019

Fachtagung in Münster Naturschützer prüfen Volksbegehren zum Insektenschutz auch in NRW

Fachtagung in Münster: Naturschützer prüfen Volksbegehren zum Insektenschutz auch in NRW

Münster - Wie kann man das Insektensterben aufhalten? Am Samstag diskutierten rund 200 Teilnehmer bei einer Fachtagung in Münster mit der Bundesumweltministerin, was sich in Politik, Landwirtschaft und Gesellschaft ändern muss. Herausgekommen sind einige ganz konkrete Vorschläge. Von Lena Sünderbruch, mit dpa


So., 17.02.2019

Prinz Dominik I. und Funkenmariechen Martina II. regieren Jallermann spricht Klartext

Prinz Dominik I. und Funkenmariechen Martina II. regieren nun. Die „Dansmüskes“, oben die fünfte Generation, sind Stammgäste. Michael Löbker und Michael Kamlage erinnerten an Tanzlehrer „Flusen Theo“. Heinrich Fresse und Adalbert Willecke begeisterten mit spitzer Zunge.

Ottmarsbocholt - Der Elan, den Otti-Botti im Karneval entwickelt, der ist wahrlich einzigartig. Was in einer Woche in Form von Wagen und Fußgruppen auf den Straßen sichtbar werden wird, zeigte sich am Samstagabend bereits in Wort und Tanz. Von Ulrich Reismann


So., 17.02.2019

Unfall Krankenwagen kollidiert mit Trecker

Unfall: Krankenwagen kollidiert mit Trecker

Dülmen/Lüdinghausen - Schwerer Unfall in Dülmen: Ein 19-jähriger Treckerfahrer aus Lüdinghausen kollidierte am Samstag mit einem Krankenwagen. Der Fahrer des Krankenwagen wurde schwer verletzt.


So., 17.02.2019

Start des Straßenkarnevals 5511 Zuschauer in Sprakel und Sonne satt

Start des Straßenkarnevals: 5511 Zuschauer in Sprakel und Sonne satt

Münster-Sprakel - Der erst Karnevalsumzug des Jahres ist durch Sprakel gerollt. Um 13.11 Uhr fiel der Startschuss für den Straßenkarneval im Münsterland. Die Narren strahlten dabei mit der Sonne um die Wette. Von Katrin Jünemann


So., 17.02.2019

Kirche im digitalen Zeitalter „Robby“ ist ein Segensroboter

Er öffnet die Arme zum Segen:Der Segensroboter „Robby“ – offiziell heißt er BlessU-2 – ist ein Mittler zwischen Gott und Mensch. privat

Münster/Oelde - Den Zettel mit der Einkaufsliste haben wohl viele in der Tasche. Aber Gottes Segen? Dieser ist nicht bei vielen zu finden. In Oelde ist das jetzt anders. Mehr als 250 Segen hat der Segensroboter „Robby“ dort in einer Woche verteilt. Von Jacqueline Beckschulte


So., 17.02.2019

Verkehr Doppelunfall auf der A 43

Verkehr: Doppelunfall auf der A 43

Haltern - Drei Personen wurden am Samstagmittag bei einer Kollision auf der Autobahn 43 verletzt. In dem daraus resultierenden Stau kam es zu einem weiteren Unfall.


So., 17.02.2019

Ausklang des Umzuges am 3. März Karnevalsfinale in der Bürgerhalle mit „Mood“

In der Bürgerhalle findet auch in diesem Jahr wieder am 3. März eine Party nach dem Gronauer Karnevalsumzug statt. Beginn ist um 15 Uhr.

Gronau - Die Confusion Event Company lädt zusammen mit der Sparkasse Westmünsterland zur großen Karnevalsparty in der Bürgerhalle ein. Direkt nach dem Umzug am 3. März (Sonntag) sind ab 15 Uhr alle Närrinnen und Narren herzlich willkommen.


Wünsche erfahren: Kirchengemeinde lädt ein zu einem Pilgerleiter-Treffen

Familienbildungsstätte Gronau: Nicht alles steht im Programmheft

Blickpunkt der Woche: Bürgermeisterwahl(-kampf): Debatte ohne Tiefschläge


Reise- Anzeigensuche


So., 17.02.2019

Bigosessen der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Kontakte wertvoller denn je

Servierte beim Bigosessen der DPG acht verschiedene Varianten des polnischen Nationalgerichts: das fünfköpfige Team der Köchinnen.

Seppenrade - Das fünfköpfige Küchenteam der Deutsch-Polnischen Gesellschaft hat sich kräftig ins Zeug gelegt: Beim traditionellen Bigosessen servierten die Frauen acht verschiedenen Varianten des polnischen Nationalgerichts. Von Michael Beer


kfd Appelhülsen: Zur Hitparade sangen alle mit

Seminar am Schloss Senden: Parkpflege mit dem Denkmalschutz vereint

Bürgerschützen denken schon übers 100-Jährige nach: Winterwanderer mit Frühlingsgefühlen


Mo., 18.02.2019

Minimeisterschaften im Tischtennis Geschick in der Augen- und Hand Koordination

Oliver Born und Jan vom TTV Metelen zeigen den Teilnehmern der Tischtennis-Minimeisterschaft die ersten Handgriffe mit Schläger und Ball.

Metelen - Am Freitagnachmittag fanden in der Sporthalle an der Ochtruper Straße die Tischtennis-Minimeisterschaften des TTV Metelen statt. Gelegenheit für den Nachwuchs, in diese Sportart hineinzuschnuppern und erste Erfahrungen zu sammeln. Von Dorothee Zimmer


Krimi-Lesung mit Sabine Schulze Gronover: Gruseln mit humoriger Note

MGV Antrup: Kooperation ist gut angelaufen

„Kart-Cup“ der Jugendkirche Marys: Spaß und Action für Jugendgruppen


Mo., 18.02.2019

Versammlung der KFD Lebendige Gemeinschaft

Der KFD-Vorstand bedankte sich bei seinen langjährigen Mitgliedern sowie bei den Helfern des Frühstücksteams (v. l.): Edith Hemkendreis, Edith Howein, Hilde Husmann, Monika Buxtrup, Pfarrer em. Clemens Röer, Elfriede Koch und Cordula Buxtrup. Auf dem Foto fehlen die Vorstandsfrauen Gaby Nordhoff, Elisabeth Horstkötter und Ulla Bartelt. Als Gast durfte Teamsprecherin Cordula Buxtrup Bürgermeister Carsten Grawunder begrüßen (kl. Bild).

Drensteinfurt - Auf ein abwechslungsreiches Jahr mit zahlrechen Veranstaltungen blickten die Mitglieder der KFD St. Pankratius in ihrer Hauptversammlung zurück. Von Birte Moritz


Helfen will gelernt sein: „Retten macht Schule“

Kinsky und Mockridge: Eine Ehe wie eine Schachpartie

50 Jahre Karnevalstanz: Riesige Gala für das große Ballett


Folgen Sie uns auf Twitter