Münsterland
Blick geht nur noch nach vorn

Freitag, 07.11.2008, 18:11 Uhr

Münster - Anonyme Vorwürfe. Anfeindungen. Anschuldigungen . Die Wellen am Universitätsklinikum Münster schlagen hoch in den vergangenen Monaten. „Wir haben eine schwere Zeit hinter uns“, sagt Prof. Dr. Norbert Roeder ohne Umschweife.

Doch gejammert wird nicht. Der Blick geht nicht mehr zurück. Der Blick geht nur noch nach vorn. „Verloren gegangenes Vertrauen zurückgewinnen“, so formuliert der Ärztliche Direktor und Vorstandsvorsitzende die Aufgabe, die vor ihm und dem ganzen Haus steht. Nachdem die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen gegen die Herzchirurgie offiziell beendet hat – Fazit „erwiesene Unschuld“ – gilt es jetzt, so Roeder, dieses Ergebnis überall da publik zu machen, wo Zweifel gesät, Unsicherheit entstanden sei.

Alle Herzkliniken in Deutschland, niedergelassene Ärzte und zuweisende Kardiologen aus den Krankenhäusern bekommen von der Uniklinik die Ergebnisse der Staatsanwaltschaft und der Experten, die mit der Begutachtung der anonym angezeigten Todesfälle in der Universitäts-Herzklinik betraut waren. Viele haben schon „ausgesprochen positiv“ reagiert. Aus Duisburg, wo jetzt Sabine Däbritz als Chefärztin arbeitet, habe man keine Reaktion erhalten. Aber auch nicht erwartet, wie Roeder hinzufügt. Gegen die bis vor einigen Wochen in Münster beschäftigte Herzchirurgin ermittelt noch die Staatsanwaltschaft, nachdem ihr Lebensgefährte bereits vor sechs Wochen gestanden hatte, die anonymen Beschuldigungen verfasst zu haben.

Die Qualitätssicherung der Vergangenheit, die jetzt von den Gutachtern als „ausgesprochen gut“ bewertet worden sei, werde auch in Zukunft die Messlatte für die Arbeit im Haus sein. „Unsere Ergebnisse stellen wir in unserem Qualitätsbericht und im Internet öffentlich dar“, betont Roeder. „Außerdem werde jedem Hinweis auf vermeintliche Probleme nachgegangen. „Jeder Mitarbeiter hat die Möglichkeit, in einem Meldesystem Beinahefehler und Hinweise zu melden. Diese werden sofort von unserem Qualitätsmanagement überprüft“, sichert er zu.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/393026?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F599495%2F599497%2F
Liveticker: SV Meppen - Preußen Münster
Fußball: 3. Liga: Liveticker: SV Meppen - Preußen Münster
Nachrichten-Ticker