Münsterland
"Elterntaxi": Tandem als Autoersatz?

Dienstag, 01.06.2010, 20:06 Uhr

Münster - Was ist mit den Schülern los - können die nicht mehr allein zur Schule? Tja, sagt Ursula Hockmann , die Leiterin der Martinischule, das liegt an den Eltern. Seit zehn Jahren etwa werde es immer üblicher, dass Kinder wohlbehütet zur Schule gefahren werden, am liebsten direkt bis vor die Tür. Weil die Martinischule mitten in der Stadt liegt, wo es eng ist und voll, gibt es morgens wenig Platz und reichlich dicke Luft. Weshalb sich die Schule ohne Umschweife beim bundesweiten Projekt „Elterntaxi“ angemeldet hat.

Gestern wurden an der Martinischule zehn nagelneue taxifarbene Tandems abgeliefert. Zehn Familien dürfen nun jeweils zwei Wochen lang kostenlos testen, ob sie ihre Sprösslinge vielleicht damit statt mit dem Auto zur Schule kutschieren, wenn es denn schon sein muss. Die Idee: Grundschulkinder sind zu groß für Kindersitze, aber noch zu klein für die selbstständige Teilnahme am Straßenverkehr. Vielleicht ist das Tandem eine Alternative.

Zugegeben, dahinter steckt ein Tandem-Hersteller: die Kölner Firma „Zwei plus Zwei“, die ihre Räder bundesweit an Grundschulen verleiht. Warum nicht?, fragt der Fahrradhändler Raimund Gerwing , der die Aktion in Münster koordiniert: „Tandems sind so exotisch, dass man die Leute dazu bringen muss, das mal auszuprobieren.“ Selbst in der Fahrradstadt Münster spielen sie fast gar keine Rolle. Andererseits habe sich hier ja sogar der Kinder-Anhänger durchgesetzt, der andernorts als Gipfel der Exotik gilt. Was spricht also gegen den Versuch mit dem Elterntaxi?

Zweierlei: Erstens ist ein Tandem richtig teuer, das geht bei 1400 Euro los. Zweitens ist selbst ein alltagstaugliches Gefährt wie das Elterntaxi sperrig und im Fahrverhalten gewöhnungsbedürftig. Da ist es ein schwacher Trost, dass Kinder als perfekte Tandemgenossen gelten: Erwachsene bekommen auf dem Rücksitz häufig einen Beifahrerkoller, berichtet Raimund Gerwing.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/179039?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F599437%2F599454%2F
Aaseestadt - beliebtes stadtnahes Wohnviertel
Münsters Stadtviertel im Porträt: Aaseestadt - beliebtes stadtnahes Wohnviertel
Nachrichten-Ticker