Münsterland
Hehemann: Landwirt, Bankkaufmann und Schiedsrichter-Ausbilder

Dienstag, 26.04.2011, 18:04 Uhr

Der Landwirt und Bankkaufmann Gottfried Hehemann hat 1980 seinen ersten Sommer in Kanada verbracht.

In Goodlow nahe Dawson Creek , wo der Alaska-Highway beginnt, sei der Boden damals noch „mehr oder weniger jungfräulich“ gewesen. Darum begann er dort, biologischen Hafer für Rennpferde in den USA anzubauen.

1985 ließ er sich dort mit seiner Frau Ulrike Meyer nieder. Beide haben drei Kinder zwischen 15 und 21 Jahren. Nach seinem Umzug 2004 nach Pouce Coupe spezialisierte er sich auf den Bau maßgeschneiderter Möbel aus Naturholz.

Nebenbei bildet er Fußballschiedsrichter in dem Bundesstaat British Columbia aus. In der Fußballdiaspora hätten die Kinder auf Kuhwiesen gepöhlt und dabei die Regeln ihres Nationalsports Eishockey auf ihr Spiel übertragen.

Um das zu verhindern, kümmert er sich dort nun um die Ausbildung der Schiedsrichter.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/242219?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F599355%2F599422%2F
Scheiwe-Straße bleibt dicht
Die Theodor-Scheiwe-Straße bleibt dicht. 
Nachrichten-Ticker