Radweg zwischen Rheine und Coesfeld
Trampeln auf der „Radbahn“

Freitag, 11.11.2011, 18:11 Uhr

Rosendahl - Mehr als 450 Vorschläge sind eingegangen, letztlich hat sich die Jury für einen aus ihrer Sicht sehr einprägsamen Namen entschieden: Der Radweg auf der alten Bahntrasse zwischen Rheine und Coesfeld wird demnächst „ Radbahn Münsterland“ heißen. Das hat Ulrich Ahlke , Geschäftsführer der Lokalen Aktionsgruppe Steinfurter Land, gestern mitgeteilt.

Zwei Abschnitte der insgesamt rund 40 Kilometer langen Strecke sind bereits fertig, von Rheine bis Horstmar kann auf der alten Trasse bereits geradelt werden. Das letzte Teilstück bis Billerbeck mit Anschluss an Coesfeld soll im nächsten Jahr folgen. Landrat Konrad Püning: „Im August 2012 soll der Radweg durchgängig befahrbar sein.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/49696?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F599355%2F599357%2F
Polizei Münster erwartet mehrere Tausend Demonstranten
Protest gegen AfD-Empfang: Polizei Münster erwartet mehrere Tausend Demonstranten
Nachrichten-Ticker