B1 Richtung Dortmund
Lkw verliert Konservendosen bei Verkehrsunfall

Am Freitag, 1. Juni, verlor ein Lkw bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 1 große Teile seiner Ladung.

Freitag, 01.06.2012, 17:06 Uhr

Der 51-jährige Fahrer fuhr mit seinem 26 Tonner Sattelzug in Richtung Dortmund . Aus bisher unbekannten Gründen kam er gegen 11:30 Uhr, etwa drei Kilometer hinter Greven , mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Nach dem Aufprall schleuderte der Lkw zurück auf den rechten der beiden Fahrstreifen und kam später auf dem Seitenstreifen zum Stehen.

Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Allerdings wurde der Auflieger durch den Aufprall stark beschädigt und Teile der geladenen Lebensmittelkonserven verteilten sich über die gesamte Fahrbahn. Zur Räumung der Fahrbahn war eine kurzfritstige Vollsperrung der B1 in Richtung Dortmund erforderlich. Seit etwa 12:30 Uhr läuft der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei.

Die Sachschäden werden auf zirka 60.000 Euro geschätzt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/806950?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F599353%2F1044099%2F
Nachrichten-Ticker