Trauerschwänin Petra
Wahrzeichen der Herzen bleibt: Osnabrück will Petra behalten

Münster/Osnabrück -

Petra wirft den Kopf in die Luft und gibt einen spitzen Schrei von sich. Fast genauso hört sich der an, den Zoo-Direktor Jörg Adler ausstößt. Die beiden kommunizieren miteinander: Die Wiedersehensfreude ist unübersehbar.

Sonntag, 07.04.2013, 16:04 Uhr

1/23
  • Ist diese Schwänin die berühmte Petra aus Münster?

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Vogel-Experte Wolfgang Herkt ist davon überzeugt.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Zur Erinnerung: 2006 sorgte die ungewöhnliche „Liebesgeschichte“...

    Foto: Matthias Ahlke, Archiv
  • ...zwischen Petra und einem Schwanen-Tretboot weltweit für Aufsehen.

    Foto: Matthias Ahlke, Archiv
  • Doch in der Silvesternacht 2009 verschwand das Tier plötzlich.

    Foto: Matthias Ahlke, Archiv
  • Einen Tag später bekam Wolfgang Herkt einen Hinweis auf eine schwarze Schwänin.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Das Tier (hier links) tauchte auf einem Feldweg in Glandorf auf.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Der Vogel war entkräftet und hatte hohes Fieber.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Wolfgang Herkt nahm das Tier in seiner Vogel-Pflegestation bei Osnabrück auf.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Auf die Idee, dass es sich bei dem Schwan um das berühmte Wahrzeichen Münsters handeln könnte,...

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • ...kam er erst durch einen Hinweis einer Mitarbeiterin unserer Zeitung.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Münsters Zoodirektor Jörg Adler kam, um die Vermutung zu überprüfen.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Adler kennt Petra bestens: Begleitet von großem Medieninteresse...

    Foto: Matthias Ahlke, Archiv
  • ...bezog die Schwanendame ihr Winterquartier im Allwetterzoo Münster.

    Foto: Matthias Ahlke, Archiv
  • Immer mit im Schlepptau: Das Tretboot vom Aasee.

    Foto: Matthias Ahlke, Archiv
  • Bei dem Vergleich mit alten Röntgenbildern von Petra...

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • ...stellt der Zoodirektor sehr große Übereinstimmungen bei der Anatomie fest.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Er ist sich sicher, dieser Fuß gehört Petra.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Und es gibt noch eine gute Botschaft:

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Die Schwanendame, deren „Tretboot-Liebe“ unerwidert bleiben musste,...

    Foto: Matthias Ahlke, Archiv
  • ...hat einen Partner aus Fleisch und Blut gefunden.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Die beiden lernten sich auf der Vogel-Pflegestation kennen.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Rückkehr nach Münster? Zoodirektor Adler unterbreitete vor Ort direkt ein Kaufangebot für das Paar.

    Foto: Jürgen Peperhowe

Ein historischer Augenblick, als Adler auf dem Gelände der Storchen-Betreuungsstation in Osnabrück auf Münsters Trauerschwan trifft. Petra, die sich einst auf dem Aasee in ein Tretboot verliebte und nun samt Partner und Zieh-Sohn in Osnabrück lebt (wir berichteten), war dort am 2. Januar 2009 verletzt abgegeben worden. Seither päppelt Stationsleiter Wolfgang Herkt sie auf.

Das Kaufangebot, das ihm Jörg Adler für das Schwanenpaar unterbreitete, lehnte Herkt jetzt unumwunden ab. Ihm sei wichtig, dass Petra in ihrem gewohnten Umfeld bleibe und nicht erneut unter Stress gerate. Der Osnabrücker Vogel-Experte kritisierte den Umgang mit dem Schwan im kalten Winter 2008/2009. „Da waren Schlittschuhläufer auf dem zugefrorenen Aasee, da wurden Böller an Silvester gezündet“, sagte er. In seinen Augen kein gesundes Umfeld für einen Schwan wie Petra.

Adler hatte den Vogel anhand seiner Schnabelzeichnung, seines verkrüppelten linken Fußes und alter Röntgenbilder klar identifiziert. „Ich hätte sie gerne für Münster zurückgehabt“, gestand er gegenüber unserer Zeitung. Er müsse jedoch glücklich sein, dass sie nun einen Partner habe. „Bei uns hatte sie nur ein Tretboot.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1592420?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F1758780%2F1758788%2F
Bewohnerin überrascht zwei Einbrecher
Im Krüskamp hat eine Bewohnern bislang unbekannt Einbrecher – hier ein Symbolbild – in ihrer Küche erwischt.
Nachrichten-Ticker