Freiwilligendienst
Doch noch Bufdis für die Caritas

Münster -

Die Caritas ist von dem am vergangenen Wochenende verkündeten Stopp der Stellenbesetzung im Bundesfreiwilligendienst nicht betroffen. Sowohl Verlängerungen von Verträgen als auch Neubesetzungen sind ab Juli 2014 laut der Geschäftsführerin der FSD Gesellschaft im Bistum Münster, Angelika Frank, weiterhin möglich.

Mittwoch, 29.01.2014, 10:01 Uhr

Grund sei, dass das zur Verfügung stehende Kontingent im katholischen Verbund von insgesamt rund 4300 Plätzen bundesweit im vergangenen Jahr vorsichtig genutzt worden sei und nicht „überbucht“ wurde. Das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben hatte festgestellt, dass im Dezember 49 000 Bufdi-Plätze besetzt waren. Vorgesehen und im Haushalt kalkuliert waren im Jahresdurchschnitt aber nur 35 000.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2186607?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F2575618%2F2577051%2F
Nachrichten-Ticker